Suchergebnis

Hockey-Knaben C gewinnen in Merzhausen vier Spiele

Die Hockey-Mannschaften des TC RW Tuttlingen haben bei den Hallenspieltagen überzeugende Leistungen geboten. Am erfolgreichsten waren die Knaben C (Jahrgänge 2008/09). Rot-Weiß ließ in den vier Partien in Merzhausen nichts anbrennen. Die Begegnungen endeten im Einzelnen: 4:1 gegen FT Freiburg, 3:1 gegen HC Gernsbach, 3:1 gegen VfR Merzhausen und 2:0 gegen HC Villingen.

Im Kampf um Punkte zeigten die Knaben B (2006/07), dass sie mit zu den Favoriten der Verbandsliga zählen.

Erst im zweiten Teil war’s wirklich ein Musical: Der Darsteller Nils Strassburg brachte die Hits von Elvis Presley zu Gehör, beg

Elvis lebt – in den Köpfen seiner Fans

Unzählige Fans haben ihn verehrt und regelrecht vergöttert, bereits zu Lebzeiten wurde er als „lebende Legende“ bezeichnet. Die Rede ist von Elvis Presley, der unvergessen bleibt. In dem Musical „Elvis, Comeback“ erzählte das Ensemble der Württembergischen Landesbühne Esslingen die Geschichte des King of Rock ’n’ Roll auf der Bühne der Stadthalle.

Wer im Zuschauerraum saß, der wurde von Regisseur James Edward Lyons mit Paukenschlag zurück in vergangene Zeiten katapultiert.

Verlierer und Gewinnerin: Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer.

So reagiert Baden-Württemberg auf die CDU-Vorstandswahl

Sie hatten es so sehr gehofft. Die Konservativen in der baden-württembergischen CDU waren sich ziemlich sicher, dass Friedrich Merz das Rennen macht. Ihre Vorfreude auf diesen Parteitag war groß, am Vorabend hatten sie schon fast gefeiert, umso schmerzhafter ist ihre Enttäuschung über die Niederlage ihres Hoffnungsträgers. Von spontanen Parteiaustritten gleich am Samstag hört man auf dem Parteitag, in Zahlen aber kann dies niemand belegen.

Während der baden-württembergische Landeschef Thomas Strobl recht vage Perspektiven für eine ...

 Der HRW Laupheim hat in der Handball-Württembergliga Süd beim HC Hohenems mit 18:23 (10:10) verloren.

Starke Teamleistung bringt TG-Damen Sieg in Esslingen

Dank einer mannschaftlich geschlossenen Vorstellung in Esslingen haben die Württembergliga-Handballerinnen der TG Biberach die SG Hegensberg-Liebersbronn mit 28:25 (15:12) bezwungen und damit eine starke Hinrunde ohne Auswärtsniederlage gekrönt.

Zurecht herrschte nach dem Schlusspfiff auf der Platte und in der Biberacher Kabine der Sporthalle Römerstraße in Esslingen eine zufriedene und fröhliche Stimmung. Alle 14 Spielerinnen und auch Zeitnehmerin Claudia Waibel konnten ihren Teil zum erfolgreichen Hinrundenabschluss beitragen.

 Von Zwickau nach Sigmaringen: Silke und Steffen Peisker besuchten 2018 schon 42 Shows von „Eure Mütter“.

Urkomische Blödelbarden

„Weil Gott nicht überall sein konnte, erschuf er die Mütter“, so ertönte es zu Beginn aus dem Äther und kündigte drei urkomische Stuttgarter Blödelbarden an: „Eure Mütter“. Rund 330 Gäste lachten, amüsierten oder blickten mit kritischen Auge auf das Comedy-Trio, welches am Freitagabend in der Stadthalle mit kindlicher Albernheit und Situationskomik das Publikum herausforderte. „Das fette Stück fliegt wie ‘ne Eins“, so heißt das aktuelle Showprogramm von Matthias Weinmann, Andreas Kraus und Donato Svezia, kurz „Eure Mütter“.

200 000 Euro Schaden bei Brand eines Wohnhauses

Beim Brand eines Wohnhauses in Leinfelden-Echterdingen (Landkreis Esslingen) ist ein Schaden von rund 200 000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, ging der Dachstuhl am Samstagabend in Flammen auf. Die Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Es wurde niemand verletzt. Wie es zu dem Feuer kam, konnten die Behörden noch nicht sagen.

Spandau zieht gegen Esslingen in Pokal-Viertelfinale ein

Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 ist ohne Probleme ins Viertelfinale des deutschen Pokals eingezogen. Am Samstag gewannen die Berliner in der heimischen Schwimmhalle Schöneberg gegen den SSV Esslingen mit 21:5 (4:1,7:0,4:2,6:2). Nach drei torlosen Anfangsminuten eröffnete Stefan Pjesic mit seinem Führungstreffer den Torreigen der Gastgeber, bei denen der Ungar Mihaly Peterfy anstelle von Stammkeeper Laszlo Baksa den Kasten hütete.

Lucas Gielen (5), Denis Strelezkij (4), Linkshänder Marin Restovic (3), Tiberiu Negrean und Stefan ...

Friedrich Merz

Initiative fordert: Merz ins Kabinett

Die baden-württembergische Initiative für Friedrich Merz gibt auch nach seiner Niederlage beim CDU-Parteitag in Hamburg nicht auf und fordert seinen Wechsel in Bundeskabinett. „Wir sind faire Demokraten und akzeptieren die Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur Parteivorsitzenden. Auch werden wir unseren Teil dazu beitragen, dass die CDU wieder geeint und geschlossen auftritt. Damit dies gut gelingen kann, muss Friedrich Merz in der Politik bleiben und an herausgehobener Stelle eng eingebunden werden.

 Ein Knochenjob: Von Hand werden die Steine der Trockenmauer abgetragen.

Restauration in Handarbeit

Es ist ein großes Unterfangen, das sich der noch junge Langenenslinger Verein ALB-HAT – Aktive Langenenslinger Bürger für Heimat, Archäologie und Tradition – vorgenommen hat. Die Mitglieder arbeiten daran, einen Teil der zweieinhalbtausend Jahre alten, keltischen Trockenmauer auf der „Alte Burg“ für die Öffentlichkeit sichtbar zu machen. In hunderten von Arbeitsstunden wurde in den vergangenen Monaten Stein für Stein von Hand abgetragen und der Hang gesichert.

 Nach der knappen Niederlage gegen den TV Nellingen II treffen die Württembergliga-Handballerinnen der TG Biberach zum Abschluss

TG peilt positiven Abschluss der Hinrunde an

Nach der knappen Niederlage gegen den TV Nellingen II treffen die Württembergliga-Handballerinnen der TG Biberach zum Abschluss der Hinrunde am Samstag in Esslingen auf die SG Hegensberg-Liebersbronn. Anpfiff in der Sporthalle Römerstraße ist um 18.20 Uhr.

Die Mannschaft aus Hegensberg musste vor der Saison neben dem damaligen Trainerteam auch einige Spielerinnen in Richtung Remshalden verabschieden und hat somit einen größeren Umbruch hinter sich.