Suchergebnis

Thomas Bareiß, Mitglied des Bundestags, beim IHK-Branchenforum in Leutkirch.

Im Ferienpark Allgäu sind 200 000 Übernachtungen gebucht

Der Ferienpark Allgäu von Center Parcs ist kürzlich im Mittelpunkt eines Branchenforums der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) gestanden. Zu Gast im Tagungshaus Regina Pacis waren Unternehmer aus der Freizeit- und Tourismuswirtschaft. Als Referenten traten auf: Thomas Bareiß (Beauftragter der Bundesregierung für Tourismus), Christoph Muth (Center-Parcs-Manager im Park Allgäu) und Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle.

Bereits 200 000 Übernachtungen seien im Ferienpark Allgäu für den Zeitraum zwischen dem 1.

 Wolfram Miller bei der Verabschiedung in Weißenau.

Lehrer aus Berufung

Herzlich und temperamentvoll haben Kinder, Lehrkräfte, Eltern, etliche Redner und viele andere Gäste Wolfram Miller verabschiedet, der 21 Jahre an der Schule in Weißenau war, davon 13 Jahre als ihr Leiter. Der allgemein beliebte Rektor schaltet zunächst ein Sabbatjahr vor, ehe er in den Ruhestand geht. Als Repräsentant der Ortschaft Eschach bescheinigte ihm Ulrich Höflacher, weit mehr geleistet und bewegt zu haben, als es die Pflicht eines Schulleiters ist, und eine Grundschule mit musikalischem Profil zu hinterlassen, die sich Ansehen ...

Trommler sind seit Tagen überall zu hören.

Ravensburg im Ausnahmezustand: Das Rutenfest beginnt

Busse fahren anders, Straßen sind gesperrt, das Rote Kreuz stellt sicher, dass verloren gegangene Kinder schnell wieder gefunden werden, und es gibt eine neue Trommler-App. Das Wichtigste zum Rutenfest.

Während des Rutenfests sind die Bachstraße und der Marienplatz für den Busverkehr gesperrt. Auf den Linien 1, 4 und 7537 fahren die Busse stadtauswärts ab dem Busbahnhof über die Georgstraße zur Meersburger Brücke. Stadteinwärts fahren sie ab der Haltestelle Meersburger Brücke über die Haltestelle Karlstraße zum Busbahnhof.


Zum Trainingsbeginn präsentieren sich die Mannschaftsbetreuer mit den Kehlener Zugängen. Von links (hinten): Teammanager David

SV Kehlen startet in die Saisonvorbereitung

In der vergangenen Woche hat der SV Kehlen die Sommerpause beendet und bereitet sich nun auf die mittlerweile achte Landesligasaison vor. Mit einem 26-Mann starken Kader geht das SVK-Trainergespann Michael Steinmaßl, Martin Krafcsik und Torspielertrainer Stefan Frei das knapp sechswöchige Programm an.

Der Verein blickt auf eine Saison zurück. Zur Winterpause stand das Steinmaßl-Team auf Rang fünf, ehe in der Rückrunde die Reise in Richtung abstiegsbedrohte Plätze ging.


Die erfolgreichen Juniorinnen des TC Bad Saulgau (v.l.): Lea Geßler, Darja Feofaneva, Laura Wendt und Emily Huber.

Juniorinnen erringen souverän den Meistertitel

Am vergangenen Wochenende waren aufgrund des Bächtlefestes für den TC Bad Saulgau nur drei Mannschaften im Einsatz. Die Juniorinnen machten dabei die Meisterschaft perfekt, die Knaben gewannen in Aulendorf ihr erstes Spiel und die Senioren 50/1 wahrten durch einen Sieg in Söflingen eine kleine Chance für den Aufstieg, sind aber auf Schützenhilfe angewiesen.

Die Juniorinnen waren mit dem selbstgesteckten Ziel, um die Meisterschaft mitzuspielen, in die Saison gestartet.


Sicher und bis in die Nacht: Stadtbus und Bodensee-Oberschwaben-Bahn bieten an den Rutenfesttagen Sonderfahren an.

Am Rutenfest fahren Bus und Bahn bis in die Nacht

Auch in diesem Jahr bieten Bus- und Bahnunternehmen wieder Sonderfahrten zum Ravensburger Rutenfest an.

Für die Nachtschwärmer bietet der Stadtbus Ravensburg-Weingarten von Rutenfreitag bis Rutendienstag Fahrten bis 1.30 Uhr (letzte Fahrtmöglichkeit ab Ravensburg Busbahnhof) an.

Zusätzlich verkehren von Freitag auf Samstagnacht, sowie von Samstag auf Sonntagnacht die Nachtbusse. Auf der Linie 1 ab Ravensburg Busbahnhof in Richtung Baindt fahren die Busse bis 4.


Der DRK-Ortsverband Ravensburg hat den Spendern bei der diesjährigen Blutspenderehrung gemeinsam mit der Stadt Ravensburg für i

DRK ehrt mehrfache Blutspender

Der DRK-Ortsverband Ravensburg hat den Spendern bei der diesjährigen Blutspenderehrung gemeinsam mit der Stadt Ravensburg für ihr soziales Engagement gedankt. Ehrungen gab es für zehn-, 25-, 50-, 75- und 125-faches Blutspenden. Stefan Goller-Martin, Leiter des Amtes für Soziales und Familie, dankte laut einer Pressemitteilung der Stadt für die Bereitschaft über Jahre hinweg und oft ohne öffentliche Aufmerksamkeit für andere zu tun: „In einer Zeit der Individualisierung ist es keineswegs selbstverständlich, wenn sich Menschen bereit erklären, ...

Sind bereits Meister: die Herren 65 aus Bad Saulgau.

Herren 65 des TC Bad Saulgau feiern bereits die Meisterschaft

Elf Mannschaften des TC Bad Saulgau sind am vergangenen Wochenende im Einsatz gewesen. Die Bilanz bei fünf Siegen und sechs Niederlagen ist dabei eher durchwachsen, schreibt der Tennis-club.

Die Herren 1 kamen gegen die Spielgemeinschaft Hettingen/Inneringen/Veringenstadt zu einem ungefährdeten 6:0-Sieg. In der Besetzung Fabian Stöhr, Lucas Neunteufel, Andreas Kapp und Elias Gorskij konnten fast alle Matches klar gewonnen werden. Damit bleibt die Mannschaft in der Kreisstaffel vor dem letzten Saisonspiel auf dem zweiten ...

Eschach wird drei Fertighäuser für Flüchtlinge bereitstellen

Für die sogenannte Anschlussunterbringung von Flüchtlingen trifft die Stadt Ravensburg Maßnahmen. Es sollen schnell Plätze dafür geschaffen werden. In Weißenau (Ortschaft Eschach) will man zum „frühestmöglichen Zeitpunkt“ die drei Fertighäuser in der Florianstraße (zwischen Autohaus Arnegger und Parkplatz) übernehmen. Auch im Ortsteil Bavendorf stand das Thema auf der Tagesordnung.

Wie Reinhard Rothenhäusler vom Amt für Architektur und Gebäudemanagement sagte, könne man die drei Fertighäuser, die auf städtischem Grund stehen, für ...


Die Ailinger Tennisjunioren werden Meister in der Staffelliga.

TC Ailingen stellt Jugendmeister

Gleich bei der ersten Teilnahme an der Verbandsspielrunde hat sich die gemischte Juniorenmannschaft des TC Ailingen in der Staffelliga den Meistertitel geholt. Trotz einer Niederlage im abschließenden Saisonspiel ebrachte laut Vereinsbericht die Auswertung der Sätze (7:6) und Spiele (53:44) den letztendlich knappen Sieg über den Mitkonkurrenten aus Eschach. Entsprechend freuten sich (von links) Mark Lorinser, Jannes Wypyrsczyk, Mannschaftsführerin Margaux Donges, Jessica Seifried und Ayleen Wagner (auf dem Bild fehlt Lukas Kubalczyk).