Suchergebnis

Nominiert

Peking-Tickets vergeben vor letztem Biathlon-Test

Etwas unerwartet darf David Zobel die Koffer packen. Der erste Top-Ten-Platz der Karriere im Weltcup zuletzt im Verfolgungswettkampf von Ruhpolding hat dem 25 Jahre alten Biathleten bereits für die Peking-Nominierung gereicht.

«Davon hat man sicher mal vor der Saison geträumt», sagt der junge Mann mit dem Spitznamen «Zobelix». Bei der Olympia-Generalprobe am Donnerstag (14.15 Uhr/ARD und Eurosport) im Einzel über die 20 Kilometer im italienischen Antholz kann der Skijäger vom SC Partenkirchen in seinem erst fünften Weltcup-Rennen ...

Franziska Hildebrand

Hildebrand schon wieder beste deutsche Biathletin

Nachdem Franziska Hildebrand zum dritten Mal nacheinander in einem Weltcup-Rennen als beste deutsche Biathletin ins Ziel kam, versuchte sie den Frust über ihr Olympia-Aus wegzulächeln.

Sie sei «nicht glücklich, wie es gelaufen ist», sagte die ehemalige Staffel-Weltmeisterin in der ARD nur. Beim Sieg der Französin Justine Braisaz-Bouchet (1 Fehler) vor ihrer Landsfrau Julia Simon (2) war die nicht für die Peking-Spiele nominierte 34-Jährige trotz ihrer vier Strafminuten als 15.

Steffel-Dritte

Biathlon-Staffel ohne zwei Olympia-Starter Dritter

Ohne zwei Olympia-Starter ist die deutsche Biathlon-Staffel der Männer bei der Peking-Generalprobe überraschend auf das Podest gelaufen.

In der Besetzung Roman Rees, Philipp Horn, David Zobel und Lucas Fratzscher zeigte das deutsche Team beim Weltcup in Antholz eine tolle Vorstellung und wurde Dritter. Überlegen sicherte sich Weltmeister Norwegen über die 4x7,5 Kilometer in 1:12:14,7 Minuten den dritten Sieg im vierten Saisonrennen vor Russland.

Erik Lesser

Biathlet Lesser kritisiert IOC und Präsidenten Bach

Biathlet Erik Lesser hat seine Kritik am Internationalen Olympischen Komitee (IOC) mit Präsident Thomas Bach für die Vergabe der Olympischen Winterspiele nach Peking erneuert.

«Wir Sportler müssen jetzt das ausbaden, was das IOC nicht hinbekommen hat. Wir stehen jetzt da und müssen uns rechtfertigen für Olympische Spiele in einem Land, in dem Menschenrechte verletzt werden. Wir müssen also auch kritischere Töne von uns geben, was Thomas Bach als IOC-Präsident nicht schafft», sagte Lesser dem «Münchner Merkur».

Steffel-Dritte

Biathlon-Staffel ohne zwei Olympia-Starter Dritter

Ohne zwei Olympia-Starter ist die deutsche Biathlon-Staffel der Männer bei der Peking-Generalprobe überraschend auf das Podest gelaufen.

In der Besetzung Roman Rees, Philipp Horn, David Zobel und Lucas Fratzscher zeigte das deutsche Team beim Weltcup in Antholz eine tolle Vorstellung und wurde Dritter. Überlegen sicherte sich Weltmeister Norwegen über die 4x7,5 Kilometer in 1:12:14,7 Minuten den dritten Sieg im vierten Saisonrennen vor Russland.

Linus Straßer

Skispringen, Biathleten in Antholz und Slalom in Kitz

Noch einmal geht es im Wintersport vor Olympia so richtig rund.

Die Skispringer kämpfen in Titisee-Neustadt noch um die letzten Tickets für China. In Kitzbühel steht keine Abfahrt auf dem Wettkampfprogramm. Im Slalom ist Linus Straßer größter deutscher Hoffnungsträger. Beim Biathlon in Antholz steht der letzte Männer-Massenstart vor Olympia an.

Skispringen

Weltcup in Titisee-Neustadt, Deutschland

16.15 Uhr: Einzelspringen der Männer (ARD und Eurosport)

Karl Geiger und Markus Eisenbichler ...

Franziska Hildebrand

Hildebrand schon wieder beste deutsche Biathletin

Nachdem Franziska Hildebrand zum dritten Mal nacheinander in einem Weltcup-Rennen als beste deutsche Biathletin ins Ziel kam, versuchte sie den Frust über ihr Olympia-Aus wegzulächeln.

Sie sei «nicht glücklich, wie es gelaufen ist», sagte die ehemalige Staffel-Weltmeisterin in der ARD nur. Beim Sieg der Französin Justine Braisaz-Bouchet (1 Fehler) vor ihrer Landsfrau Julia Simon (2) war die nicht für die Peking-Spiele nominierte 34-Jährige trotz ihrer vier Strafminuten als 15.

Erik Lesser

Biathlet Lesser kritisiert IOC und Präsidenten Bach

Biathlet Erik Lesser hat seine Kritik am Internationalen Olympischen Komitee (IOC) mit Präsident Thomas Bach für die Vergabe der Olympischen Winterspiele nach Peking erneuert.

«Wir Sportler müssen jetzt das ausbaden, was das IOC nicht hinbekommen hat. Wir stehen jetzt da und müssen uns rechtfertigen für Olympische Spiele in einem Land, in dem Menschenrechte verletzt werden. Wir müssen also auch kritischere Töne von uns geben, was Thomas Bach als IOC-Präsident nicht schafft», sagte Lesser dem «Münchner Merkur».

Nominiert

Peking-Tickets vergeben vor letztem Biathlon-Test

Etwas unerwartet darf David Zobel die Koffer packen. Der erste Top-Ten-Platz der Karriere im Weltcup zuletzt im Verfolgungswettkampf von Ruhpolding hat dem 25 Jahre alten Biathleten bereits für die Peking-Nominierung gereicht.

«Davon hat man sicher mal vor der Saison geträumt», sagt der junge Mann mit dem Spitznamen «Zobelix». Bei der Olympia-Generalprobe am Donnerstag (14.15 Uhr/ARD und Eurosport) im Einzel über die 20 Kilometer im italienischen Antholz kann der Skijäger vom SC Partenkirchen in seinem erst fünften Weltcup-Rennen ...

Johannes Kühn

Biathlet Kühn nach Corona-Infektion zurück - Preuß fehlt

Biathlet Johannes Kühn kehrt nur eine Woche nach seinem positiven Corona-Test in den Weltcup zurück.

Wie der Deutsche Skiverband (DSV) mitteilte, gehört der 30-Jährige zum Aufgebot für die Olympia-Generalprobe ab Donnerstag im italienischen Antholz. Der Bayer Kühn, der im Dezember den bislang einzigen Sieg der Skijäger in dieser Saison einfahren konnte, wurde in der Vorwoche in Ruhpolding positiv auf Corona getestet. Er musste sich danach sofort in Quarantäne begeben und verpasste die Heimrennen.