Suchergebnis

 Geehrte beim SV Kerkingen mit dem Verbandsehrenbeauftragten Hans Maier und dem Vorsitzenden Peter Kaiserauer.

Ein Dankeschön für unbezahlbare Dienste

Der Ehrungsabend beim Sportverein Kerkingen im Gemeindehaus ist bis auf den letzten Platz belegt gewesen denn an diesem Abend sollte auch an die ehrenamtliche Tätigkeit vieler Mitglieder erinnert werden. Vorsitzender Peter Kaiserauer nannte stellvertretend für „eine große Zahl von Freiwilligen, die einen Verein aufrechterhalten“ Klaus Schwarz und Thomas Rieger. Für jahrzehntelange Treue zum SV wurden Ehrennadeln sowie Blumen und Wein überreicht.

Für 15 Jahre fördernde Mitgliedschaft wurden Rouven Anderson, Caroline Bühlmeyer, ...

 Internationale Kinderlieder sind auf der internationalen Musikakademie Kapfenburg in Bild und Ton aufgezeichnet worden.

Kinderlieder gehen von der Kapfenburg in die Welt

Durch Bild- und- Tonaufnahmen im Konzertsaal der Kapfenburg ist das „Carusos“-Projekt des Deutschen Chorverbands in die sozialen Medien des 21. Jahrhunderts gelangt. Vorarbeit hierzu haben 70 pädagogische Fachkräfte aus Kindergärten der Region Ostalb bei zwei Workshops in Lauchheim geleistet.

Im Zuge der beiden Workshops haben sich die Pädagoginnen und Pädagogen mit dem Kinderliederbuch „Alle Lieder sind schon da“ von Peter Schindler aus Berlin vertraut gemacht.

 Zum 50. Jubiläum wurden beim Musikverein Stödtlen zahlreiche aktive und fördernde Mitglieder geehrt.

Musikverein Stödtlen feiert 50. Jubiläum

Der Musikverein Stödtlen hat am vergangenen Wochenende sein 50. Vereinsjubiläum mit einem Fesakt im Albert-Munz-Saal der Liashalle gefeiert. In diesem Rahmen wurden zahlreiche aktive und fördernde Mitglieder des Vereins ausgezeichnet.

Standesgemäß zum 50-jährigen Bestehen des Vereins eröffneten die 26 Musiker der Virngrundmusikanten unter der Leitung von Eugen Pukrop mit dem Marsch „Treu zur Blasmusik“ den Festakt, ehe der Vorsitzende Rupert Uhl die zahlreichen Gäste im Saal begrüßte.

 Der gemischte Chor bei seinem Auftritt bei der Feierstunde.

Grundlage für europäischen Gedanken

An geeigneten Lokalitäten für Feierlichkeiten mangelt es in St. Berthevin nicht mehr. Das neue Kommunikationszentrum „Le Reflet“, was man mit „Spiegelbild“ frei übersetzen könnte, in dem sich also die kulturellen Aktivitäten einer Gemeinde widerspiegeln können, bildete eine grandiose Plattform für die Feier zur 50-jährigen Partnerschaft zwischen St. Berthevin und Wehingen (wir berichteten).

Die Zuschauerränge sind wie in einem Kino angeordnet, so dass jeder einen freien Blick auf die Bühne hat.

Manfred Rommel vom DRK zeigt in Stafflangen die Handhabung eines Defibrillators.

Sportverein Stafflangen hat jetzt einen Lebensretter

Der Sportverein Stafflangen (SVS) hat jetzt einen Lebensretter vor Ort. Für das Sportzentrum hat der Förderverein des SVS einen Defibrillator angeschafft. Der Defibrillator kann im Sportzentrum des Sportvereins und auf dem Sportgelände in Stafflangen eingesetzt werden. Ein weiteres Gerät hält die Stadt Biberach seit einiger Zeit bereits in der Turn- und Festhalle in Stafflangen vor.

Der Defibrillator ist ein medizinisches Gerät zur Behandlung von Herzerkrankungen, bei denen das Herz plötzlich viel zu schnell schlägt.

 Moderatorin Judith Bildhauer, Petra Olschowski, Bürgermeisterin Andrea Schnele, Friedlinde Gurr-Hirsch, Referatsleiter Christop

Gute Rahmenbedingungen in ländlichen Räumen

Eine Zwischenbilanz ihres Projekts, Rahmenbedingung für Kunst und Kultur im ländlichen Raum aufzulisten und zu erarbeiten, haben nahezu 100 Teilnehmer aus Kunst- und Kultureinrichtungen Baden-Württembergs auf der Kapfenburg gezogen.

Erkenntnisse, die hierbei gewonnen wurden, sollen jetzt der Landesregierung übergeben werden. Die Leiterin des Sachgebiets Kultur im Landratsamt Ostalbkreis, Judith Bildhauer, moderierte die Veranstaltung. Sie war ein Abschluss von ähnlichen, die seit eineinhalb Jahren in verschiedenen Städten des ...

101 Verdi-Mitglieder wurden im Gasthof Kellerhaus in Aalen-Oberalfingen ausgezeichnet.

101 Verdi-Mitglieder wurden für ihre Treue bei Jubilarfeier geehrt

Der Verdi-Bezirk Ostwürttemberg-Ulm mit seinen Ortsvereinen Aalen und Ellwangen hat vor kurzem 101 Mitglieder für ihre langjährige Treue zur Gewerkschaft ausgezeichnet. Die feierliche Ehrung fand im Gasthof Kellerhaus in Aalen-Oberalfingen statt. Für die musikalische Untermalung sorgte der Aalener Chor „Haste Töne“.

„Unsere Jubilare können für sich in Anspruch nehmen, mit ihrer Gewerkschaft vieles erlebt und erkämpft zu haben“, sagte Werner Borowski, stellvertretender Geschäftsführer des Verdi-Bezirks Ostwürttemberg-Ulm, in seiner ...

 Patrick Fähnle, Florian Teichmann und Roman Bayer (v.l.)

Führungswechsel bei der Allmendinger Feuerwehrabteilung

Roman Bayer ist der neue Abteilungskommandant der Feuerwehr Allmendingen. Bei der Wahl im Rahmen der Hauptversammlung am vergangenen Samstag erhielt er 27 von 32 Stimmen. Zum Stellvertreter wurde Philipp Miller gewählt. Der bisherige Abteilungskommandant Patrick Fähnle hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt.

„Ich möchte mich auf das Amt des Gesamtkommandanten der Allmendinger Wehren konzentrieren, bisher hatte ich beide Ämter inne“, erklärt Fähnle seinen Entschluss.

Bei der Preisverleihung (von links): Landrat Pavel, Innenminister Strobl, die Preisträger Anna Avdalyan und Fabian Langguth, Han

Innenminister Strobl: „Kapfenburg ist ein Hochamt der Kultur“

Zur Verleihung des Trude-Eipperle-Rieger-Preises im Konzertsaal von Schloss Kapfenburg sind Innenminister Thomas Strobl und die Präsidentin des Landesverbands der Musikschulen Baden-Württemberg als hohe Gäste begrüßt worden.

Dabei stand ein Rückblick auf die Gründung der Internationalen Musikschulakademie Kapfenburg vor 20 Jahren im Mittelpunkt der festlichen Stunde, die mit einem Video-Clip über das Kapfenburggeschehen in zwei Jahrzehnten eröffnet wurde.

 Für den Neubau der Firma Frankenhauser Heizung und Sanitär GmbH im Gewerbegebiet an der Memminger Straße wurde jetzt der Spaten

Heizung und Sanitär Frankenhauser vergrößert sich

Den symbolischen Spatenstich hat Familie Frankenhauser gemeinsam mit Mitarbeitern, Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle, Bauleiter Joachim Grotz und Erich Mayer vom gleichnamigen Bauunternehmen, Corinna Prinz von der Volksbank Allgäu-Oberschwaben sowie Marion Natterer von der Stadt Leutkirch jetzt setzen.

Auf dem über 1300 Quadratmeter großen Grundstück an der Memminger Straße entstehen laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung in Kürze eine Werkstatt mit Büro und Ausstellungsfläche sowie eine Lagerhalle mit insgesamt gut 560 ...