Suchergebnis

 In der Halle rollt wieder der Ball.

Start zur Vorrunde der A-Junioren

Nach der Pause über Weihnachten und Neujahr stehen am Wochenende 12./13. Januar die nächsten Begegnungen bei den Hallenfußball-Bezirksmeisterschaften der Jugend auf dem Programm. Während die A-Junioren erstmals in Aktion treten, beginnt bei den B-Junioren die Zwischenrunde. Die C-Junioren ermitteln ihre Teilnehmer für die Endrunde.

Für die A-Junioren beginnt am Wochenende in Herbertingen die Hallenmeisterschaft des Bezirks Donau. Drei Vorrundengruppen werden ausgespielt, eine am Samstag, 12.

Das Weilersteußlinger Jugendhaus, der „Schubba“, hielt Tag der offenen Tür.

Viel Trubel im Weilersteußlinger „Schubba“

Richtig gut besucht, so hat sich das Jugendhaus in Weilersteußlilngen am Sonntag gezeigt. Da fand der erste Tag der offenen Tür seit vielen Jahren statt und die Bewohner der Lutherischen Berge strömten gleich vormittags zum Weißwurstfrühstück. An normalen Öffnungstagen ist es eher beschaulich in dem großen Raum im Erdgeschoss des ehemaligen Schulgebäudes, das schon mehr als ein Jahrhundert auf dem Buckel hat, was ihm von außen auch anzusehen ist.

„Es war damals noch in Gulden bezahlt worden“, weiß Ortsvorsteher Hans Jakob Schaude ...

 SG Dettingen (mit gelben Leibchen) verlor das Finale des Allmendinger Turnier gegen den Verbandsligisten Jungingen (rot).

SV Jungingen sichert sich Turniersieg

Der SV Jungingen hat das Karl-Knab-Turnier der Frauen in Allmendingen gewonnen. Der Verbandsligist setzte sich im Finale gegen den Bezirksligisten SG Dettingen mit 1:0 nach Zehnmeterschießen durch. Die SG Altheim beendete das Turnier auf Rang drei, Titelverteidiger Granheim wurde Fünfter.

Vorrunde, Gruppe A: Der spätere Turniersieger qualifizierte sich mit Mühe fürs Halbfinale. Zwar startete Jungingen mit einem 4:0 über den Regionenligisten Alberweiler II standesgemäß, doch sein zweites Spiel verlor der Verbandsligist ...

 Die TSG Ehingen (rot) und die SG Öpfingen (blau), Finalisten beim Schorle-Cup 2018.

TSG Ehingen II holt sich den Schorle-Cup

Einen Tag nach dem Turniersieg der ersten Mannschaft beim Karl-Knab-Gedächtnisturnier hat die TSG Ehingen beim Turnier der Reserven um den Schorle-Cup nachgelegt. Die Mannschaft von Trainer Mohsen Younis wurde nicht nur Erster in Gruppe A, sondern spielte sich auch erfolgreich durch Viertelfinale und Endrunde. Die SG Öpfingen siegte in der Gruppe C und verlor dann im Finale nur knapp gegen die Ehinger.

Das Allmendinger Turnier am Samstag wurde zu einem regelrechten Fußballfest.

Der Breitbandausbau in Allmendingen kommt voran.

Arbeiten zum Breitbandausbau beginnen im April

Wie bereits der Altheimer Gemeinderat hat nun auch der Allmendinger Gemeinderat der Vergabe der Tiefbauarbeiten für den Breitbandausbau an die Firma Riedlberger aus Bayern zugestimmt. Die Arbeiten sollen im April beginnen.

Rund 18 Kilometer lang wird die Backbone-Leitung allein auf der Gemarkung Allmendingen sein, betonte Bürgermeister Florian Teichmann. Die Arbeiten sind auf vier Örtlichkeiten verteilt. Zum einen geht es um die Lutherischen Berge: Aus Richtung Frankenhofen kommt die Leitung nach Grötzingen, führt durch den Ort und ...

 Bei der Hallenfußball-Bezirksmeisterschaft der Frauen Bezirk Donau standen sich vor einem Jahr im Finale SG Altheim (l.) und de

Granheim und Altheim sind die Favoriten

Nach den C-Juniorinnen vor wenigen wird im Fußballbezirk Donau nun der zweite Hallentitel der Saison 2018/19 vergeben. Am Samstag, 15. Dezember, ab 15 Uhr, kämpfen in Herbertingen zehn Frauen-Teams um die Hallenmeisterschaft.

Der Austragungsort der Frauen-Bezirksmeisterschaft ist der gleiche wie im vergangenen Jahr, bei der Besetzung des Teilnehmerfeldes hingegen gab es Veränderungen. Im Dezember 2017 waren noch zwölf Mannschaften angetreten, diesmal sind es zwei weniger und damit noch zehn Teams.

 Unterstadion/Munderkingen (weiß) war mit zwei Teams bei der Vorrunde der Hallen-Bezirksmeisterschaft der B-Junioren in Gammerti

Erste Entscheidungen bei B-Junioren

Nach den C- bis E-Junioren und den C-Juniorinnen sind nun auch die Fußball-B-Junioren in ihre Hallenbezirksmeisterschaft gestartet. Die ersten beiden Vorrundengruppen wurden ausgespielt. Die C-Junioren trugen am vergangenen Wochenende zwei weitere Gruppen der ersten Zwischenrunde aus, während es bei den D- und E-Junioren in der zweiten Zwischenrunde bereits um Plätze in der Endrunde ging.

B-Junioren: Sechs Gruppen umfasst die Vorrunde der B-Junioren, die ersten beiden wurden in Gammertingen ausgespielt.

Die Jäger und Treiber haben am Freitag bei der Drückjagd das Schwarzwild gejagt.

Drückjagd nimmt Schwarzwild ins Visier

Zehn Wildschweine, zwei Füchse und ein Reh wurden bei der Treibjagd im Jagdrevier Ennahofen geschossen. Dies ist nur ein Teil des Jagdergebnisses der revierübergreifenden Treibjagd, die am Freitag auf Initiative des Landratsamtes stattfand, und an der sich heuer Jagdpächter Robert Biesinger aus Altsteußlingen mit seinem Jagdrevier beteiligte.

Der Fokus des Landratsamtes lag auf dem Schwarzwild, um einer drohenden Ausbreitung der afrikanischen Schweinepest vorzubeugen, die in Osteuropa aufgetreten ist.

Meisterschaft der B-Junioren startet – Zwischenrunde bei C-, D- und E-Jugend

Bei den Hallenfußball-Bezirksmeisterschaften der Jugend rollt am Wochenende erstmals auch bei den B-Junioren der Ball. Ausgetragen werden die Vorrundenspiele in zwei Gruppen. Weiter sind die C-, D- und E- Junioren, bei denen ebenfalls in Gammertingen weitere Begegnungen der zweiten Zwischenrunde auf dem Programm stehen.

Bei den B-Junioren erfolgt der Anpfiff zur Hallenmeisterschaftsrunde 2018/19. Am Sonntag, 9. Dezember, werden in den Vorrundengruppen A und B die ersten Teilnehmer für die im Januar anstehende Zwischenrunde ermittelt.

Zurzeit bereitet der 77-jährige Allmendinger sein Pferd Lisa auf den großen Tag vor.

Seit 40 Jahren als St. Martin unterwegs

Beim St. Martin in Allmendingen am kommenden Sonntag gibt es einige Veränderungen. „Die Reihenfolge hat sich umgekehrt“, erklärt Pfarrer Martin Jochen Wittschorek. Neu in Allmendingen sei in diesem Jahr auch, dass Eltern und Kinder zusammen laufen. Und es gibt ein besonderes Jubiläum: Hans Graf wird am Sonntag zum 40. Mal als St. Martin auf dem Pferd in Allmendingen zu sehen sein.

Lisa heißt das St. Martins-Pferd mit dem dunkelbraunen Fell.