Suchergebnis

Bernd Leno

Arsenal-Torwart Leno: „Extrem Bock auf Fußball“

Der deutsche Torhüter Bernd Leno vom FC Arsenal kann die Wiederaufnahme der englischen Premier League kaum noch erwarten. Der 28-Jährige, der auch schon sechs Spiele für die Fußball-Nationalmannschaft bestritt, trifft mit den Londonern am 17. Juni auf Titelverteidiger Manchester City.

„Es wurde schon langweilig, ich hab extrem Bock auf Fußball“, sagte Leno im Fußball-Podcast „Steil!“ des SWR am Freitag. Keiner wisse, wo er im Moment steht, deshalb sei der Tabellenzweite Manchester City gerade jetzt der richtige Gegner, den man „an ...

Jürgen Klopp

Klopp: Liverpool-Kniefall war „außergewöhnlicher Moment“

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp ist beeindruckt, wie seine Spieler ihre Solidarität mit den Protesten zum Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA gezeigt haben.

„Ich bin ja schon seit langem ganz stolz auf die Burschen, aber das war noch mal ein außergewöhnlicher Moment“, sagte Klopp dem Sender Sky. „Als ich sie da gesehen habe und dieses Foto gemacht wurde, da war ich richtig stolz, weil es einfach auch eine wichtige Message ist.

Megatalent

Wechsel-Wirrwarr um Mega-Talent Havertz

Am Samstag werden die Augen noch einmal mehr auf ihn gerichtet sein als ohnehin schon. Wenn Kai Havertz mit Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München aufläuft, spielt er quasi auch bei den Münchnern vor.

Havertz kann zeigen, dass sie einen Fehler damit begehen würden, dem Transfer von Leroy Sané die größere Priorität einzuräumen. Falls Havertz überhaupt nach München will. Das derzeit wohl größte Talent des deutschen Fußballs wurde schon als „100-Millionen-Mann“ betitelt, obwohl für ihn bis heute noch keine Ablöse gezahlt wurde.

Am Mittwoch war der Fall Thema der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“. Christian Hoppe vom Bundeskriminalamt (links) erläuterte im Ge

Fall Maddie: Neue Hoffnung auf die Wahrheit

Politisch und psychologisch rückt die britische Insel täglich weiter vom Kontinent ab. Der Brexit ist vollzogen, die Verhandlungen über die künftige Wirtschaftszusammenarbeit stecken in der Sackgasse. In der Bekämpfung der Corona-Pandemie gab sich die Regierung von Premierminister Boris Johnson erst betont gelassen, läuft seither vergeblich den Fehlern der Anfangszeit hinterher. Von Montag an wird über alle Reisende eine 14-tägige Quarantäne verhängt.

Ausstellung Raffael – Macht der Bilder in Dresden

Dresden zeigt Gobelins von Raffael

Kompositionen aus Wolle und Seide: Nach zwölf Jahren hat die Gemäldegalerie Alte Meister Dresden Raffael-Tapisserien aus dem Depot geholt. Fünf der sechs Bildteppiche und ihre Jahrhunderte währende Faszination sind Mittelpunkt der Ausstellung „Raffael - Macht der Bilder“ zum 500. Todesjahr des Künstlers.

„Sie führt eindrücklich vor, wie Raffael am Anfang des 16. Jahrhunderts die Bildsprache der italienischen Hochrenaissance und besonders der Tapisserie-Kunst revolutionierte“, sagte Galeriedirektor Stephan Koja am Donnerstag.

Kai Havertz

Vorspielen gegen Bayern: Wechsel-Wirrwarr um Talent Havertz

Am Samstag werden die Augen noch einmal mehr auf ihn gerichtet sein als ohnehin schon. Wenn Kai Havertz mit Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern München aufläuft, spielt er quasi auch bei den Münchnern vor.

Und kann zeigen, dass sie einen Fehler damit begehen würden, dem Transfer von Leroy Sané die größere Priorität einzuräumen. Falls Havertz überhaupt nach München will.

Das derzeit wohl größte Talent des deutschen Fußballs wurde schon als „100-Millionen-Mann“ betitelt, obwohl für ihn bis heute noch keine Ablöse gezahlt ...

Hydroxychloroquin

Studie: Hydroxychloroquin schützt nicht vor Ansteckung

Das Mittel Hydroxychloroquin schützt Kontaktpersonen von Sars-CoV-2-Infizierten nicht vor einer Ansteckung. Das hat eine Studie US-amerikanischer Wissenschaftler ergeben.

Sie hatten Personen das Mittel verordnet, die sich ohne Mund- oder Augenschutz mit einem Abstand von weniger als 1,80 Meter für mindestens 10 Minuten in der Nähe eines nachweislich Infizierten aufgehalten hatten. Die Betroffenen erkrankten später selbst mit der gleichen Wahrscheinlichkeit an Covid-19 wie Kontaktpersonen, die ein wirkungsloses Scheinmedikament ...

Steve McQueen

Steve McQueen widmet George Floyd zwei neue Filme

Der britische Oscar-Preisträger Steve McQueen (50, „12 Years a Slave“) hat seine beiden neuen Filme den Opfern von Gewalt gegen Schwarze gewidmet.

„Ich widme diese Filme George Floyd und all den anderen schwarzen Menschen, die ermordet wurden, sichtbar oder unbemerkt, für das, was sie sind, in den USA, England und anderswo“, erklärte der Afroamerikaner am Mittwoch. „Black lives matter“ (Schwarze Leben zählen), fügte der Filmemacher in seiner Mitteilung laut „Variety“ hinzu.

 Alfred Andersch gab sich gern weltläufig.

Lebenslügen der Nachkriegsliteraten

Die Kritik an der literarischen Sprache der ersten Nachkriegsjahre setzt früh ein. Günter Grass hatte 1959 dem damals 20-jährigen Klaus Völker, der später als Dramaturg und Rektor der Berliner Schauspielschule Ernst Busch bekannt wurde, eine Einladung zum Treffen der Gruppe 47 in Elmau verschafft. Völker fiel bei den Lesungen prompt die „Sprache der Landserhefte“ auf. Ähnliches beschreibt der Basler Schriftsteller Urs Widmer 1966 in seiner Doktorarbeit: „1945 oder die ‚Neue Sprache’“.

Fernsehkamera

Was „Schreckgespenst“ Amazon mit der Bundesliga vorhat

Die ersten Spiele der Fußball-Bundesliga sind bei Amazon Prime Video in den vergangenen drei Wochen bereits gelaufen - und es sollen noch viele mehr werden.

Der Internet-Händler aus den USA hat Sport-Übertragungen für sich entdeckt und kurz vor der am kommenden Montag beginnenden Auktion der Bundesliga-Medienrechte durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) für Aufsehen gesorgt.

Mitte Mai gelang Amazon ein Überraschungscoup mit dem Kauf der TV-Rechte für die Werder-Leverkusen-Partie, weitere Begegnungen inklusive der vier ...