Suchergebnis

Heidenheims Trainer Frank Schmidt gibt Anweisungen.

Das waren noch Zeiten

Das waren noch Zeiten, als Alemannia Aachen und Tennis Borussia Berlin in der 2. Fußball-Bundesliga spielten. Bei den Berlinern zauberten so Kicker wie der als „Weißer Brasilianer“ betitelte Ansgar Brinkmann oder Sergej Kiriakow, an der Seitenlinie wirbelte Trainer Winfried Schäfer. Bei Aachen stand beispielsweise André Lenz im Tor, später Meister mit dem VfL Wolfsburg. Die Zeiten haben sich komplett geändert, die Berliner kämpfen nach ihrem Aufstieg in die Regionalliga gerade wieder gegen den Abstieg und Aachen hat sich Mittelfeld der vierten ...

Philipp Lahm

Fußball-EM nur in Großbritannien? - Regierung: „Spekulation“

Die britische Regierung hat zurückhaltend auf Berichte reagiert, dass die Fußball-Europameisterschaft im Sommer nur in England und Schottland stattfinden könnte.

«Das sind nur Spekulationen», sagte ein Sprecher von Premierminister Boris Johnson in London. «Wie das Turnier ausgetragen wird, ist Sache der UEFA.» Die Europäische Fußball-Union UEFA habe erst am Vortag mitgeteilt, sie halte an dem Modell fest, die um ein Jahr verlegte EM in zwölf Städten in zwölf Ländern auszutragen.

Hansi Flick

Flick: Musialas Nationalmannschaftseinsatz würde beflügeln

Hansi Flick freut sich über die Entscheidung von Super-Talent Jamal Musiala, künftig für die deutsche Nationalmannschaft zu spielen. «Das ist eine gute Entscheidung für den deutschen Fußball», sagte der langjährige Assistent von Bundestrainer Joachim Löw. Nach intensivem Werben auch von Löw hatte sich der seit Freitag 18-Jährige für die DFB-Auswahl und gegen die englische Nationalmannschaft entschieden.

Löw will Musiala gleich für die WM-Qualifikationsspiele im März gegen Island, Rumänien und Nordmazedonien einladen.

Flick und Musiala

Flick über Musiala: Gut „für den deutschen Fußball“

Hansi Flick freut sich über die Entscheidung von Super-Talent Jamal Musiala, künftig für die deutsche Nationalmannschaft zu spielen.

«Das ist eine gute Entscheidung für den deutschen Fußball», sagte der langjährige Assistent von Bundestrainer Joachim Löw. Nach intensivem Werben auch von Löw hatte sich der seit Freitag 18-Jährige für die DFB-Auswahl und gegen die englische Nationalmannschaft entschieden.

Löw will Musiala gleich für die WM-Qualifikationsspiele im März gegen Island, Rumänien und Nordmazedonien einladen.

 Hermann Greiter im Kreis seiner Kollegen

Nach fast 50 Jahren: Dethleffs-Urgestein Hermann „Hermes“ Greiter geht in den Ruhestand

Diesen Freitag, 26. Februar, endet eine außergewöhnliche Beziehung: Nach fast 50 Jahren Betriebszugehörigkeit verabschiedet sich Hermann „Hermes“ Greiter bei Dethleffs in den Ruhestand. Somit hat er im Jahr des 90. Geburtstags, den der Isnyer Caravan- und Reisemobilhersteller 2021 feiert, mehr als die Hälfte der Firmengeschichte insgesamt selbst mitgestaltet.

Eine nahezu unfassbare Zahl hat sein Vorgesetzter Wolfgang Renk, Leiter Verkaufssteuerung, zum Abschied eruiert: „Weit über 380 000 Fahrzeuge sind über Hermanns Schreibtisch ...

Königin Elizabeth II.

Die Queen wirbt fürs Impfen

Dass Königin Elizabeth II. mit Traditionen bricht, hat es in ihrer mittlerweile 69 Jahre langen Regentschaft kaum gegeben.

Umso überraschender, dass die Monarchin nun sehr deutlich für die Corona-Impfung geworben hat - und dabei sogar aus dem Nähkästchen plauderte, zumindest im Vergleich zu dem, was die 94-Jährige ansonsten preisgibt. «Es hat überhaupt nicht wehgetan», erzählte die Queen in einem Videogespräch. «Soweit ich das beurteilen kann, war es ziemlich harmlos.

Albert Einstein in Princeton, 1941.

Einstein-Museum in Ulm: Das Genie und die Schupfnudeln

Warum erst jetzt? Die Frage steht im Raum, doch der ist noch leer. Bis auf Ingo Bergmann, der an einer Säule lehnt. Die gewölbte Decke über ihm erinnert an einen Weinkeller, der steinerne Plattenboden glänzt und reflektiert die Sonnenstrahlen eines schönen Februarnachmittags. „Warum hat es 66 Jahre gedauert, bis die Geburtsstadt des wohl bekanntesten Physikers der Welt ihrem berühmten Sohn nach dessen Tod ein Museum einrichtet?“ „Tja“, sagt Ingo Bergmann.

Mick Schumacher

Mick Schumachers Bolide wird am 4. März präsentiert

Mick Schumachers erster Formel-1-Wagen bei Haas wird am 4. März vorgestellt. Das neue Auto des US-Teams trägt die Bezeichnung VF-21, teilte der Rennstall mit. Schumacher gibt als aktueller Formel-2-Champion in dieser Saison sein Debüt in der Motorsport-Königsklasse.

In den Sozialen Medien veröffentlichte der 21-Jährige zuletzt Bilder von sich beim Training und schrieb, dass er in England aktuell in Quarantäne sei. Haas hat eine Rennfabrik nordwestlich von London in Banbury.

Bruno Hübner

Eintracht-Chefscout Manga soll Hübner-Nachfolger werden

Chefscout Ben Manga soll bei Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt laut übereinstimmenden Medienberichten im Sommer befördert werden und die Nachfolge des scheidenden Sportdirektors Bruno Hübner antreten.

Allerdings soll für den 47-Jährigen ein neuer Posten geschaffen werden. Denkbar wäre demnach eine Stelle als Direktor Profi-Fußball. Einen Sportdirektor soll es bei den Hessen künftig nicht mehr geben. Manga arbeitet seit 2016 für die Hessen und entdeckte Spieler wie Evan N’Dicka, Tuta oder den mittlerweile nach England ...

 Mann der Ästhetik: Münchens Jamal Musiala legt den Ball elegant an Lazios Sergej Milinkovic-Savic vorbei.

Ein Bayern-Bambi für Jogi: Jamal Musiala entscheidet sich für den DFB

Man hat noch die feierlichen Worte im Kopf, die Sepp Blatter, der damalige Präsident des Fußball-Weltverbandes Fifa, im Juli 2000 mit Schweizer Akzent aussprach: „And the winner is ...“ Pause. Er hielt einen Zettel in die Kameras und rief: „Deutschland.“ Damals bekam der DFB die WM 2006 zugesprochen, an diesem Mittwoch Jamal Musiala. In England wird man „not amused“ sein, dass sich das 17-jährige Supertalent zwei Tage vor Erreichen der Volljährigkeit am Freitag für die deutsche Nationalelf entschieden hat.