Suchergebnis

Nominiert

Kroatien mit drei Bundesliga-Profis im vorläufigen EM-Kader

Der WM-Zweite Kroatien startet mit drei Bundesliga-Profis sowie den gestandenen Luka Modric und Ivan Perisic in die Vorbereitung auf die Fußball-Europameisterschaft.

Nationaltrainer Zlatko Dalic nominierte die beiden Wolfsburger Josip Brekalo und Marin Pongracic sowie Stürmer Andrej Kramaric von der TSG 1899 Hoffenheim in sein 34 Spieler umfassendes vorläufiges Aufgebot. Dies sei mit einer Ausnahme das Beste, was Kroatien zu bieten habe, sagte Dalic.

Britische Theaterszene

Die britische Theaterszene erwacht zum Leben

Nach etlichen Monaten des Stillstands erwacht die britische Kulturbranche langsam wieder zum Leben. «Montag ist ein Moment der Aufregung», sagte Julian Bird von der Society of London Theatre der Deutschen Presse-Agentur vor der Öffnung erster Häuser am 17. Mai.

«Es ist der Beginn der Erholung.» Ab dieser Woche dürfen Theater und Kinos in England sowohl drinnen als auch draußen wieder Publikum empfangen - vorausgesetzt, sie nutzen nur die Hälfte ihrer eigentlichen Kapazitäten, um Abstand zu ermöglichen.

Robin Koch

Koch: „Löw wird schon die Richtigen mitnehmen“

England-Legionär Robin Koch (24) hofft trotz seiner dreimonatigen Verletzungspause auf eine Nominierung für die Fußball-EM im Juni.

Mit Bundestrainer Joachim Löw sei er vor den letzten Fußball-Länderspielen Ende März im Austausch gewesen. «Diese kamen dann aber einfach noch zu früh für mich. Da war es wichtiger, mich bei Leeds United bereit zu machen und mir Wettkampfpraxis zu holen. Dies war genau so auch alles mit dem Bundestrainer abgesprochen.

Jens Spahn

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Meldungen am Montag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 32.000 (478.496 Gesamt - ca. 436.800 Genesene - 9.703 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.703 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 101,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 212.000 (3.598.

Boris Johnson

Briten bangen um die Früchte ihres Impfwunders

Insel der Seligen: In Großbritannien schien die Corona-Pandemie nach dem ungeheuren Erfolg der Impfkampagne schon fast überwunden zu sein. Die Bilanz kann sich sehen lassen: Mehr als zwei Drittel der Erwachsenen sind erstmalig geimpft, über ein Drittel sogar schon vollständig.

«Behutsam aber irreversibel» werde das Land in die Normalität zurückkehren, kündigte Premierminister Boris Johnson im Februar an. Bis zum 21. Juni, so der Plan, sollten zumindest im größten britischen Landesteil England alle Corona-Maßnahmen aufgehoben werden.

Explosion bringt Häuser zum Einsturz

Kleinkind in England stirbt nach Gasexplosion

Vermutlich eine Gasexplosion hat in England zwei Häuser zum Einsturz gebracht. Bei dem Vorfall in der Ortschaft Heysham nahe Lancaster kam ein Kleinkind ums Leben, wie die Polizei in der nordwestenglischen Grafschaft Lancashire mitteilte.

Vier weitere Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer.

Bei den eingestürzten Gebäuden habe sich um Reihenhäuser gehandelt, teilte die Feuerwehr in Lancashire mit, die zehn Einsatzfahrzeuge zu dem Unfallort geschickt hatte.

Europa-Träume

Europa wird konkreter: Union-Träume von Rom & Villarreal

Ob José Mourinho schon mal von der Alten Försterei gehört hat? Viel fehlt nicht mehr, und der Startrainer muss sich mit dem Phänomen Union Berlin als möglichem Gegner bei seinem neuen Club AS Rom beschäftigen.

Wahrscheinlich würde der Portugiese den rasanten Aufstieg der Eisernen vom ewigen Underdog in die erweiterte Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga auch als «Wahnsinn» beschreiben.

Urs Fischer musste sich jedenfalls die Tabelle noch mal genau anschauen.

Thomas Tuchel

Chelsea verliert FA-Cup-Endspiel gegen Leicester City

Thomas Tuchel hat mit dem FC Chelsea seinen ersten Titel in England verpasst und das Finale des traditionsreichen FA Cups gegen Leicester City verloren.

Vor mehr als 20.000 Zuschauern im Londoner Wembley-Stadion unterlag die Mannschaft des deutschen Fußballtrainers am Samstag knapp mit 0:1 (0:0) gegen die von Brendan Rodgers trainierten Foxes. Leicester-Fans und -Spieler waren nach dem ersten Pokaltriumph der Vereinsgeschichte zu Tränen gerührt.

Tina Balke weiß, was Pflanzen brauchen. Als Pflanzenärztin kennt sie die Probleme von Hobbygärtnern gut.

Rasenpflege im Garten: Mehr Wildheit statt verbranntem Rasen?

So klingt es zur Zeit in vielen Gärten: Der Rasenmäher knattert landauf, landab und stutzt die sprießenden Gräser mit seinen scharfen Klingen auf ein einheitliches Maß. In den vergangenen Jahren hat sich der Rasen allerdings zu einem Sorgenkind entwickelt. Schuld daran sind die langen Trockenphasen, verbunden mit intensiver Sonneneinstrahlung, wenn sich tagelang kein Wölkchen am Himmel zeigt. Die Halme verbrennen regelrecht und übrig bleiben strohig-gelbe Stoppel.

Risikogebiet Großbritannien

Großbritannien wird wieder als Risikogebiet eingestuft

Die Bundesregierung stuft Großbritannien trotz niedriger Infektionszahlen ab Sonntag wieder als Corona-Risikogebiet ein. Grund ist das «zumindest eingeschränkte Vorkommen» der zuerst in Indien festgestellten Virusvariante, wie das Robert Koch-Institut am Freitag im Internet bekanntgab.

Die Variante B.1.617.2 hat in Indien zu dramatischen Infektionszahlen beigetragen. Die Nachbarländer Sri Lanka und Nepal werden von der Bundesregierung wegen der Ausbreitung am Sonntag ebenfalls hochgestuft: Sri Lanka zum Risikogebiet und Nepal zum ...