Suchergebnis

TTF verlieren erstes Halbfinalspiel denkbar knapp

TTF verlieren erstes Halbfinalspiel denkbar knapp

Die TTF Ochsenhausen stehen wiedermal im Halbfinale der Playoffs der Tischtennis-Bundesliga. Gegner ist 1. FC Saarbrücken, der die letzten beiden Saisons noch Finalgegner der Ochsenhausener war. In den vergangenen Finalspielen konnte jedes Team je einen Meistertitel erspielen. Der amtierende Meister Saarbrücken empfing nun zum ersten Spiel die Ochsenhausener und bereits das erste Spiel war an Dramatik und Spannung nicht zu überbieten. Nach 2-0 Führung geben die TTF den Sieg gegen stark kämpfende Saarländer noch ab und verlieren mit 3:2.

Schriftzug «Polizei»

Mittagspause mit Wein: Lkw-Fahrer mit 2,5 Promille unterwegs

Nach einer Mittagspause mit Wein war ein Lastwagenfahrer am Mittwoch mit fast 2,5 Promille auf der A81 unterwegs. Zuvor hatte er laut Polizei auf dem Eschachtalparkplatz «ordentlich ins Glas geschaut». Wahrscheinlich habe er deshalb beim Einfädeln in Richtung Stuttgart die Leitplanke touchiert und sei weitergefahren. Ein Zeuge hatte das bemerkt und die Fahrzeugnummer an die Polizei weitergegeben.

Eine Streife der Autobahnpolizei hielt den 50-jährigen Fahrer daraufhin bei Empfingen im Landkreis Freudenstadt an und veranlasste einen ...

Auf der guten alten Schreibmaschine bereitet der Pfarrpensionär Franz Ladenburger seine Predigten vor.

Zum Gottesdienst fährt Franz Ladenburger am liebsten mit dem Rad

Von Laupheim zog er aus, Gottes Wort zu verkünden, als Pensionär kehrte er in die Heimat zurück. Am Ostermontag sind es 60 Jahre, dass Pfarrer Franz Ladenburger in der Kirche Sankt Petrus und Paulus Primiz feierte. Gern hätte er zu seiner Diamantenen Priesterweihe Gäste und Konzelebranten versammelt, doch die Corona-Pandemie lässt das nicht zu.

Munter klappert die alte Olympia-Schreibmaschine, wenn Franz Ladenburger seine Predigten vorbereitet.

Pfarrer Patrick Meschenmoser

Was dem neuen Bad Wurzacher Pfarrer wichtig ist

Näher zur Heimat zu kommen und mit einem guten Bekannten zusammenarbeiten zu können – das waren zwei wichtige Gründe für Patrick Meschenmoser, sich für die Nachfolge von Pfarrer Paul Notz in der Seelsorgeeinheit Bad Wurzach zu bewerben.

Der 45-Jährige verbrachte seine ersten fünf Lebensjahre in Friedrichshafen. Dann zog die Familie nach Ailingen. Dort wuchs Patrick Meschenmoser auf, und der Ortsteil der Kreisstadt wurde ihm zur Heimat, in der er sich auch in der Kirchengemeinde engagierte: „Dass ich ein Ailinger bin, ist mir sehr ...

Barbara Wussow

Traumschiff, Torten und Fernweh: Barbara Wussow wird 60

Mit Anfang 20 eröffnete sich für Barbara Wussow die Hochglanzwelt des Fernsehens. Als Lernschwester Elke in der ZDF-Serie «Die Schwarzwaldklinik» spielte sich die in München geborene Darstellerin an der Seite ihres Vaters Klausjürgen ab 1985 in die Herzen eines Millionenpublikums.

Dem Fernsehen ist sie seitdem treu geblieben. Seit 2018 ist sie in der ZDF-Reihe «Das Traumschiff» als Hoteldirektorin Hanna Liebhold zu sehen. Eine passende Rolle für die Schauspielerin, die es liebt, für die Dreharbeiten in See zu stechen.

Paul Zeller leitete die Seelsorgeeinheit „Zwiefalter Alb“.

Zwiefalten trauert um Paul Zeller

Die Katholische Kirche im Dekanat Reutlingen-Zwiefalten und im Landkreis Reutlingen trauert um ihren stellvertretenden Dekan und Münsterpfarrer Paul Zeller aus Zwiefalten. Der 71-Jährige starb völlig überraschend, inmitten der Ausübung seiner seelsorgerlichen Tätigkeiten, infolge einer schweren Herzerkrankung am 24. März im Klinikum Biberach.

Der gebürtige Stuttgarter studierte zunächst Theologie in Tübingen und Freiburg/Breisgau. Er empfing die Diakonenweihe am 13.

Bei der Aktion wurde auch der Altar sauber gemacht.

Abstauben, saugen, wischen: So geht Frühjahrsputz im Haus Gottes

Großputz ist jedes Jahr in der Liebfrauenkirche in Ehingen angesagt. Zehn Kirchenmitglieder haben sich spontan bei Messner Emanuel Mates gemeldet, um dabei mitzuhelfen. Die ganze Kirche sprichwörtlich von oben bis unten wollten sie blitzblank putzen.

„Ich bin gern in der Kirche und darum putze ich sie auch, wenn es nötig ist“, sagte eine Frau. Sie hatte sich mit einem Teleskopstaubwedel ausgerüstet und staubte im Altarraum die Fenster und alles ab, was man mit der Leiter nicht mehr erreichen konnte.

 Patrick Meschenmoser

Ein neuer Pfarrer für Bad Wurzach

Patrick Meschenmoser, bislang Pfarrvikar in der Seelsorgeeinheit Rottenburg im gleichnamigen Dekanat, wechselt als leitender Pfarrer in die Seelsorgeeinheit Bad Wurzach. Das gab die Diözese Rottenburg-Stuttgart nun bekannt.

Gemeinsam mit Pfarrer Stefan Maier wird er in den zehn Kirchengemeinden St. Verena in Bad Wurzach, St. Ulrich in Arnach, St. Ulrich und Margareta in Dietmanns, St. Jakobus in Eggmannsried, St. Martinus in Eintürnenberg, St.

Die Friedenslinde prägt das Ortsbild von Rosna.

Rosnaer Friedenslinde wird vor 150 Jahren gepflanzt

In der Dorfmitte des Mengener Ortsteils Rosna steht heute noch die majestätisch große Linde. Was viele nicht wissen: Es ist eine Friedenslinde. Diese Rosnaer Friedenslinde wurde im Frühjahr 1871 in der Dorfmitte unmittelbar nach Beendigung des Deutsch-Fanzösischen Krieges von 1870/71 gepflanzt, als die Menschen sich zum Ende des Krieges nach Frieden sehnten. Sie sollte an den Sieg erinnern und als Symbol des wieder hergestellten Friedens die Freude zum Ausdruck bringen.

Hannah Reichle vom RMSV Bad Schussenried überzeugte beim Junior-Masters in Haigerloch.

Reichle erreicht zwei persönliche Bestleistungen

Die Kunstradsportlerin Hannah Reichle vom RMSV Bad Schussenried hat beim ersten Junior-Masters in Haigerloch zwei persönliche Bestleistungen erreicht. Mit 172,38 Punkten belegte sie den zweiten Platz.

Beim unter Corona-Bedingungen ausgetragenen Junior-Masters in Haigerloch wurde das Hygienekonzept durch Ausrichter RV Trillfingen bestens umgesetzt. Hannah Reichle zeigte in der Vorrunde eine Topleistung und gewann diese mit einer persönlichen Bestleistung von 171,58 Punkten.