Suchergebnis

 Jetzt haben die Narren das Sagen: Bürgermeister Joachim Löffler ist bis Aschermittwoch abgesetzt und übergibt den Rathausschlüs

Bürgermeister Joachim Löffler gibt den Schlüssel an die Buchenberger um Florian König ab

Die Sonne scheint, die Flaggen wehen, darum sollte es auch bei der Rathausbefreiung am Schmotzigen um eines gehen: Das Jubiläumsjahr, das ist doch klar – gibt es Emmingen schließlich schon 1200 Jahr. Zahlreiche Kostümierte standen vor dem Rathaus und warteten gespannt, ob Bürgermeister Joachim Löffler gibt den Schlüssel aus seiner Hand. Und siehe da, Zunftmeister Florian König bekam das Zepter überreicht, nun können die Buchenberger feiern bis Aschermittwoch – das war echt leicht.

 Armin Schumacher

Vor allem der Wohnungsbau bringt gute Umsätze

Die Hauptversammlung der Bau-Innung Tuttlingen im Hotel „Sternen“ in Kirchen-Hausen hat im Zeichen von Wahlen gestanden. Der scheidende Obermeister Armin Schumacher aus Spaichingen ging auf die „gute konjunkturelle Entwicklung“ im Bauhauptgewerbe ein. Gute Umsatzzahlen seien vor allem im Wohnungsbau zu verzeichnen, so eine Pressemitteilung.

Allerdings sei der Markt an qualifizierten Fachkräften nahezu leergefegt. Schumacher geht davon aus, dass auch 2020 ein gutes Jahr für das Baugewerbe werde.

 Die Geehrten zusammen mit Ulrich Diener (Vierter von rechts) und seinem Laudator Norman Kipp (Dritter von rechts), dem Geschäft

Maschinenring ehrt langjährige Mitglieder

Bei der Hauptversammlung des Maschinenrings Tuttlingen-Stockach in Emmingen-Litptingen ist Kassierer Ulrich Diener in den Ruhestand verabschiedet worden. Zudem wurden langjährige Mitarbeiter geehrt.

Vorstand Peter Mühlbach begrüßte die Vertreter der Geschäftsfreunde sowie Bürgermeister Joachim Löffler. Nach dem Geschäftsbericht von Volker Diener und Grußworten folgte der positive Kassenbericht von Ulrich Diener. Die Entlastung der Vorstandschaft wurde einstimmig angenommen

Der frühere Vorstand Norman Kipp hielt die ...

 Schwester Teresa bei ihrem Vortrag

Talheimer Frauentag erlebt Ansturm wie nie

Einen noch nie da gewesenen Zulauf hat der 27. Talheimer Frauentag am Samstag erlebt. Beim Frauenfrühstück und beim Nachmittagstermin war die Halle jeweils mit über 160 Gästen vollkommen ausgebucht. Bereits als bekannt wurde, dass die Referentin in diesem Jahr, die aus Funk und Fernsehen bekannte Schwester Teresa Zukic sein wird, folgten die Anmeldungen zahlreich.

Für die Talheimer Pfarrerin Marion Pipiorke war rasch klar, dass der Platz in der Pfarrscheuer, wo die Veranstaltung normalerweise stattfindet, nicht ausreicht.

Menschen in einem Kuhstall

Futter für Kühe, Bienen und fürs Auge

Gut einsehbar an der B 14 soll zwischen Luzernen und Raps in diesem Jahr ein farbenfrohes und zeitgleich insektenfreundliches Blühfeld auf einer Ackerfläche entstehen. Dafür werden zahlreiche Blühpaten gesucht. Die Intention ist es, Bienen und weitere Insekten mit ausreichend Futterflächen zu versorgen und damit die Artenvielfalt zu unterstützen. Es gibt aber ein weiteres Thema, das den Initiatoren wichtig ist.

Die Idee für das Projekt kommt von Thomas und Bettina Gamb aus Wehstetten.

 Aus der Kurve rutschte ein Wagen bei Emmingen.

Auf spiegelglatter Straße aus Kurve gerutscht

Eisregen und eine spiegelglatte Fahrbahn sind dem 41-jährigen Fahrer eines Renault am Freitag gegen 5.15 Uhr auf der K 5931 zwischen Liptingen und Emmingen ab Egg zum Verhängnis geworden. Der 41-Jährige fuhr laut Polizei in Richtung Emmingen. In einer Rechtskurve kurz vor der Einfahrt zum Sportplatz geriet das Auto ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine Leitplanke, Gesamtsachschaden: 3500 Euro. Verletzt wurde niemand.

 Zwischen Neuhausen und Ederstetten sind am Freitag gegen 11.45 Uhr zwei Autos frontal zusammengestoßen.

Schwerer Unfall bei Neuhausen

Zwischen Neuhausen und Ederstetten sind am Freitag gegen 11.45 Uhr zwei Autos frontal zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilt, wurden beide Fahrer schwer verletzt. Die Straße war bis etwa 14 Uhr gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam ein Auto mit Anhänger, auf der L 440 von Neuhausen in Richtung „Schuhfranz“ fahrend, von der Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. Trotz des Ausweichmanövers des entgegenkommenden Fahrers kam es zu einem Zusammenstoß.

 Die Tanzbären unter Leitung von Priska Kästle.

Tänze und Sketche sorgen für Stimmung

Der Seniorenkreis Emmingen hat eine unterhaltsame Seniorenfasnet in der Witthohhalle veranstaltet. Zu Musik von Horst Lörch und den Sängerinnen Veronika Lörch und Ursula Störk begann der Nachmittag mit dem Einmarsch der Buchenberger. Die Gesangseinlage von Carmen Anders war ein Hörgenuss.

Dem schloss sich ein Vortrag mit dem Titel „Das richtige Geschenk“ von Wolfgang Renner an. Nach einer Schunkelrunde hatte Margot Kupferschmid bei ihrem fünften Auftritt bei den Senioren in Emmingen als „Bedienung“ besonders über die ...

Person wirft Briefumschläge in einen Briefkasten

In Mühlheim zieht die Post um, in Emmingen öffnet wieder eine Filiale

Umzug und Ende einer Durststrecke: Postkunden aus Mühlheim und Emmingen-Liptingen erwartet in den kommenden Wochen je eine neue Anlaufstelle. Während in Mühlheim Melanie und Klaus Deufel das Postgeschäft an Martin Keller übergeben, öffnet die Deutsche Post in Emmingen selbst eine Filiale.

Melanie Deufel hat die Postagentur in ihrem Laden in der Mühlheimer Oberstadt mehr als 20 Jahre lang betrieben. Sie zählt damit zu einer der ältesten Partner-Filialen der Deutschen Post im Landkreis Tuttlingen.

 Weil er sich von Lärm auf dem Bolzplatz belästigt fühlt, hat ein Anwohner den Anwalt eingeschaltet.

Jäger verzichten auf ihre Pacht

Ein brisanter Tagesordnungspunkt ist am Dienstagabend im Gemeinderat Durchhausen verhandelt worden. Es ging um die Vergabe von drei Jagdpachtverträgen der Gemeinde für die kommenden sechs Jahre. Da sie künftig mit ihrem Privatvermögen für Wildschäden haften sollen, verzichten mehrere Jäger auf eine Pacht.

Die neuen Jagdgebiete werden zum 1. April vergeben. Am 4. März tritt die Jagdgenossenschaft, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, zusammen und vergibt die Empfehlung der Gemeinde den neuen oder bisherigen Pächtern.