Suchergebnis

Harry Potter

Längst nicht mehr nur Harry Potter: Daniel Radcliffe wird 32

Es ist die unter Millennials wohl bekannteste Geburtstagsszene im Film: Am 31. Juli 1991 tobt im Nirgendwo vor der britischen Küste im Dunkel ein heftiger Sturm.

Meterhohe Wellen türmen sich auf, stürzen wieder in sich zusammen und katapultieren den Zuschauer in die Szenerie, in der eine Hütte, nicht mehr als ein Holzverschlag, auf der Spitze eines Felsens mitten im Meer thront.

In dieser Hütte liegt ein Junge auf dem staubigen Dielenboden.

Sieger!

EM-Finale dominiert - Münster-„Tatort“ nicht übel

Der Münster-«Tatort» ist am Sonntagabend zur besten Sendezeit die einzige ernstzunehmende Alternative zum EM-Finale gewesen - zumindest wenn man die Zuschauerzahl betrachtet. Immerhin 5,99 Millionen (18,6 Prozent) schalteten ab 20.15 Uhr im Ersten durchschnittlich die Episode «Spieglein, Spieglein» mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers ein. Die Folge war 2019 erstmals gelaufen.

Uneinholbar setzte sich derweil die Fußball-Europameisterschaft an die Spitze.

Verfilmung von «Guys and Dolls»

Bill Condon verfilmt Musical „Guys and Dolls“

Die Musikkomödie «Guys and Dolls» («Schwere Jungs - leichte Mädchen») mit Marlon Brando, Frank Sinatra und Jean Simmons in den Hauptrollen war 1955 ein Kinohit.

Nun will Hollywood unter der Regie von Bill Condon («Dreamgirls», «Breaking Dawn», «Die Schöne und das Biest») den Stoff neu verfilmen, wie die US-Branchenblätter «Variety» und «Hollywood Reporter» am Mittwoch berichteten. Über die mögliche Rollenbesetzung wurde zunächst nichts bekannt.

Bill Condon

Bill Condon verfilmt die Musikkomödie „Guys and Dolls“ neu

Die Musikkomödie «Guys and Dolls» («Schwere Jungs - leichte Mädchen») mit Marlon Brando, Frank Sinatra und Jean Simmons in den Hauptrollen war 1955 ein Kinohit.

Nun will Hollywood unter der Regie von Bill Condon («Dreamgirls», «Breaking Dawn», «Die Schöne und das Biest») den Stoff neu verfilmen, wie die US-Branchenblätter «Variety» und «Hollywood Reporter» berichteten. Über die mögliche Rollenbesetzung wurde zunächst nichts bekannt.

Die Unternehmen TriStar Pictures und Sony hatten sich bereits 2019 die Rechte an den ...