Suchergebnis

 Mit Feuereifer waren die Kinder dabei im Möhringer Narrenhof, ihren Schurz mit Fasnetmotiven zu bemalen, angeleitet vom Häsmale

Möhringer Kinder lernen das Häsmalen

Ein besonderes Angebot hat die Narrenzunft Möhringen für die Kinder im Narrenhof gemacht. Da kam eigens der Häsmaler Elmar Dold aus Bräunlingen mit seiner Frau und führte die Kinder in Möhringen in die Häsmalerei ein.

Nachdem der frühere Häsmaler Kuno Dorfner aus Möhringen aufgehört hat, suchte sich Zunftrat Christian Weinert, der dieses Häsmalen gemeinsam mit seiner Frau Vanessa organisierte, einen Nachfolger, den er mit eben dem aus Bräunlingen kommenden Elmar Dold gefunden hat.

 Vorstand und geehrte Mitglieder (erste Reihe von links): Patricia Baur, Christoph Jöckel, Uwe Burgtorf, Paul Sporrädle, (zweite

Zwei Ehrenzeichen in Silber

Entsprechend der Satzung hat die Feuerwehr Nonnenhorn vor Kurzem auf ihrer Hauptversammlung den Vorstand nach sechsjähriger Amtszeit neu gewählt. Außer dem Schriftführer Christian Kuprella und dem Kassierer Christian Wagner stellte sich die komplette Vorstandschaft zur Wiederwahl, heißt es in einer Mitteilung der Feuerwehr. So wurden Gerhard Pfeiffer als erster Vorstand, Roland Hornstein als zweiter Vorstand sowie Klaus Gierer und Thomas Gierer als Kassenprüfer einstimmig wiedergewählt.

 Die erfolgreichen Prellballer aus Kehlen.

Prellballsenioren Siebte bei deutscher Meisterschaft

Die Prellballsenioren des SV Kehlen haben bei den deutschen Meisterschaften im nordrhein-westfälischen Berkenbaum den siebten Platz erreicht. In der Vorrunde trafen die Spieler Markus Kühnle, Elmar Wagner, Wolfgang Guiliani und Manfred Hecht auf keinen Geringeren als den amtierenden deutschen Meister der Männerklasse 40, Mahndorf bei Bremen. Dieses Spiel sowie auch das zweite Spiel gegen Winterhagen wurde aufgrund zu nervösem Spiel verloren, schreibt der Verein in einer Mitteilung.

 Die Goldenen Konfirmanden in Aldingen.

Viele Konfirmanden sehen sich erst nach Jahrzehnten wieder

Das Fest der Goldenen Konfirmation haben am Sonntag 24 Aldinger gefeiert. In akribischer Kleinarbeit hat ein vierköpfiges Team, bestehend aus Hildegard Landherr, Margita und Elmar Öfinger, sowie Wilfried Hauser, die aktuellen Adressen der Konfirmanden des Jahrgangs 1955 ermittelt. So konnten alle eingeladen werden, das Fest zu feiern.

Bei einem Empfang vor dem Gottesdienst begrüßten sich die Teilnehmer, die sich zum Teil lange nicht gesehen hatten.

 Eine gewaltige Menge Ehrenamtlicher von den Blaulichtorganisationen Feuerwehr, Wasserwacht und THW, genau 78 an der Zahl, werde

Heldengeschichten des wahren Lebens

Bereits zum sechsten Mal hat Landrat Elmar Stegmann für den Landkreis Lindau zum Blaulichtempfang geladen. Dabei wurden wieder ehrenamtliche Mitglieder der Feuerwehren, des Technischen Hilfswerkes und des Roten Kreuzes für 25- und 40-jähriges Engagement mit Urkunden und Anstecker geehrt.

Eine ganze Menge hat der Landrat dieses Mal einladen dürfen, 82 Ehrenamtliche wären von dieser Ehrung betroffen gewesen. Da nicht alle an diesem Abend konnten, drängten sich dann doch immerhin 64 Dekorierte auf die Bühne zum gemeinsamen Gruppenfoto ...

Vorsitzender Robert Schafitel (links) und Bürgermeister Elmar Braun (Zweiter von rechts) gratulierten Elfriede Lang, Alois Wohnh

Mehr Unterstützung für pflegende Angehörige gefordert

Bei der Jahreshauptversammlung des VDK-Ortsverbandes Maselheim, Baltringen und Wennedach im Katholischen Gemeindezentrum Laupertshausen wurde der Vorstand auf zwei Jahre wiedergewählt: Darunter Vorsitzender Robert Schafitel, Stellvertreter Franz Xaver Ammann, Schriftführerin Claudia Müller, Kassier Alois Wohnhaas, Frauenbeauftragte Lisa Podkowik sowie die Beisitzer Franz Koch, Monika Wagner, Franz Seeler, Kuno Moll, Erich Hummel und Thomas Ruf, ebenso die Revisoren Gisela und Otto Mangold.

 Die drei Gründungsmitglieder des Vereins, Xaver Gentner, Xaver Wolf und Konrad Kienle, wurden mit dem Präsent einer Fotocollage

Ovationen für die Gründungsmitglieder

Außergewöhnlich groß ist das Interesse der Mitglieder des Sportclubs Unterschneidheim (SCU) an der Generalversammlung des größten örtlichen Vereins gewesen. Denn der Verein feiert im laufenden Jahr sein 70-jähriges Bestehen.

Die Tagesordnung der Hauptversammlung dieses Mehrspartenvereins samt vieler Berichte, Ehrungen und Wahlen versprach eine lange Sitzung. Johannes Hald, der den Verein zusammen mit Daniela Baumann und Fabian Joas seit zwei Jahren leitet, begrüßte die Gäste, unter ihnen neben den sechs Ehrenmitgliedern die drei ...

 Der Männerchor Singgemeinschaft Maselheim-Laupertshausen hat für Stimmung gesorgt.

„Abend der besonderen Männerstimme“ kommt an beim Publikum

Laupertshausen (sz) - Der „Abend der besonderen Männerstimme“ des Männerchors Singgemeinschaft Maselheim-Laupertshausen war ein Erfolg.

Die Singgemeinschaft unter der Leitung von Gunda Herzog hat die zahlreichen Zuhörer im Heggbacher Festsaal begrüßt mit dem berühmten „Jägerchor“ aus Webers Oper „Der Freischütz“. Am Horn begleitete Holger Herzog.

Danach nahm der Chor das Publikum mit nach Wien und trug eine Männerchorbearbeitung der anspruchsvollen „Gold und Silber Walzer“ von Franz Lehár vor.

 Die Arbeiten an der Stadionhalle haben sich verzögert, weil es Probleme mit einigen Trägern gab. Zu deren Unterstützung wurden

Träger bereiten beim Umbau Probleme

Die Fertigstellung der Stadionhalle verzögert sich möglicherweise. Hauptgrund sind Probleme mit einigen Trägern. Weil die Standfestigkeit gewährleistet werden muss, wurden sie geröntgt und teilweise geöffnet, um Beschädigungen zu orten.

Der Tragwerkplaner erarbeitete daraufhin ein neues Konzept, berichtete Architekt Elmar Heinemann am Montagabend im Technischen Ausschuss. Die Träger wurden sodann mit Stahlstützen unterstützt. „Das kommt auf die Bauzeit drauf“, so Heinemann.

 Die Do 24 aus Mallorca erreicht 1971 den Bodensee.

Rückkehr der Amphibienflugzeuge?

Der Name Dornier klingt nach: Große Begeisterung war jetzt zu spüren, als eine Delegation der „Fundacion Aeronautica Mallorquina“, der Stiftung der mallorquinischen Luftfahrt mit Stiftungspräsident Don Miguel Buades an der Spitze, der „Do 24 ATT“ (nachfolgend kurz „Do 24“) und deren Eigner Iren Dornier in Friedrichshafen einen Besuch abgestattet hat. Gastgeschenk waren Fotos, die der Präsident vom Überführungsflug der „Do 24“ von Mallorca nach Friedrichshafen aus dem Jahr 1971 auf einen USB-Stick gezogen hatte.