Suchergebnis

 Die Teilnehmer der Veranstaltung.

Tennis: Der Sportwart muss ins Tiebreak

Nach den erfolgreichen Vereinsmeisterschaften 2017 und 2018 veranstaltete der TC Ellenberg auch dieses Jahr wieder eine Vereinsmeisterschaft für Aktive, Passive, Senioren und Frauen. Vom Turnierleiter und Sportwart Magnus Knecht wurden im Juli alle Sportbegeisterten eingeladen. Durch die positive Resonanz mit 42 Anmeldungen, starteten die Vereinsmeisterschaften am 21. Juli mit der Gruppenauslosung.

Im Zeitraum von sieben Wochen wurden die jeweiligen Gruppenspiele bei meist tollem Wetter durchgeführt.

Es wird nass.

Wetterkolumne: Regenschirm bleibt sinnvoller Begleiter - Stabiles Hoch kommende Woche

Das wird in den nächsten Tagen ein abwechslungsreiches Durcheinander am Himmel über der Ostalb. Immerhin bleibt die Strömung auf Südwest, die Luft damit relativ mild. Nachtfrost ist erstmal kein Thema. Ansonsten ist aber alles dabei, von Sonne bis zum Gewitterguss.

Die Tiefs heute und morgen haben keine klaren Linien und so wird das Radar- und Satellitenbild aus dem All wie „Streuselkuchen“ aussehen. Hier ein Fleckchen blau, daneben ein Regenschauer.

 Bei Lippach (blaue Trikots) gegen Nordhausen-Zipplingen gab es keinen Sieger.

Remis in Lippach

Unter Torarmut litt die Staffel III der Fußball-Kreisliga B III gewiss nicht. Nur dem FSV Zöbingen und dem Kösinger SV gelangen in der Fußball-Kreisliga B IV Siege. In Lippach gab es ein Remis.

Kreisliga B II

Schechingen II - Essingen II 2:1 (1:1). Tore: 0:1 S. Dayan (2.), 1:1 M. Wengert (15.), 2:1 Ohnewald (60.). Keine weiteren Angaben.

SGM Hohenst./Untergr. – Frickenhofen 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Bauer (13.), 1:1 Stegmeier (88.

Die Sonne steht am Himmel

Wetterkolumne: Time to say goodbye - Der Sommer winkt ein letztes Mal

Hoch „Hanneke“ sattelt auf, und galoppiert über uns hinweg. Im Schlepptau liegen noch einmal zwei Sonnentage mit wärmerer Luft, womit die ersten Bodenfröste dieser Woche vorerst schon wieder Geschichte sind. Kommende Woche wird es unbeständiger und zumindest zeit- und gebietsweise regnet es auch mal ausgiebiger. Insgesamt bleibt das böige Lüftchen aber mit 16 bis 22 Grad je nach Sonneneinstrahlung relativ lau.

Heute bekommen wir nach lokalen Nebel- oder Hochnebelfeldern einen strahlend sonnigen Tag.

Solche Steingärten soll es in den beiden neuen Ellenberger Wohngebieten nicht geben.

Steingärten sind in Ellenberg künftig tabu

Der Gemeinderat Ellenberg hat in seiner jüngsten Sitzung den zweiten Verfahrensschritt auf dem Weg zu den beiden neuen Bebauunggebieten „Auf dem Gewand“ (in Ellenberg) und „Hessengasse West“ (in Breitenbach) genommen. Das Gremium fasste nach Abwägung der eingegangenen Anregungen und Bedenken von Behörden und auch einer Privatperson einstimmig den Entwurfsbeschluss für beide Pläne.

Der beauftragte Planer Claus Grimm stellte am Mittwochabend noch einmal die beiden Bebauungspläne und den aktuellen Verfahrensstand vor.

Eine VErkehrzählung brachte es jetzt an den Tag. Aktuell rauschen durch die Ortsdurchfahrt Ellenberg täglich rund 7000 Fahrzeuge

Der Kampf gegen den Ausweichverkehr

Die Dauerbaustelle am Virngrundtunnel auf der A7 hat am Mittwoch erneut den Gemeinderat Ellenberg beschäftigt. Bürgermeister Rainer Knecht informierte das Gremium über die neuesten Entwicklungen. Und er kündigte Maßnahmen an, die die Gemeinde vom Autobahnausweichverkehr entlasten sollen.

Wie der Ellenberger Rathauschef ausführte, habe es vor wenigen Wochen eine große Verkehrskonferenz gegeben, an der auch die übergeordneten Behörden beteiligt waren.

 Beispiel für ein Mitfahrbänkle in Ellenberg.

Statt Daumen raus aufs Bänkle sitzen

Man kann sie als „den ÖPNV ergänzendes, freiwilliges Mitnahmesystem“ bezeichnen, man kann es aber auch so ausdrücken wie Landrat Klaus Pavel: „Früher hot ma halt da Finger rausg’schtreckt ond isch trampt. Des isch jetzt scho bequemer.“ Beide Beschreibungen gelten den sogenannten Mitfahrbänken. Sitzbänke, die im Ort aufgestellt werden, auf die sich Menschen, die einfach wohin kommen wollen, draufsetzen können und von freundlichen Zeitgenossen dann mitgenommen werden.

 Schrezheimer Jubel (von links): Thomas Schiele, Dreifach-Torschütze Simon Pfitzer, Thomas Fauser und Daniel Schmid.

Kreisliga B: Pfitzer- und Kuhn-Gala in Schrezheim

Das war dann mal eine Ansage. Binnen zehn Minuten nahm der Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga B den Gast aus Dalkingen auseinander. Ein wildes Spiel lieferten sich Schwabsberg-Buch II und Ellenberg. Neun Tore und drei Punkte für den VfB aus Ellenberg waren am Ende das Ergebnis eines spannenden Fußballspiels in Rainau.

Kreisliga B II: Essingen II – Eschach 1:2 (1:1). Tore: 1:0 Seeliger (4.), 1:1, 1:2 beide Stoll (37., 75.).

Lautern – SGM Hohenst.

Hubschrauber

US-Streitkräfte üben wieder im Ostalbkreis

In der Zeit vom 1. bis 31. Oktober führt die in Ansbach stationierte 12th Combat Aviation Brigade der US-Armee wieder eine Übung zur Ausbildung der Heeresflieger für Auslandseinsätze durch.

Schwerpunkte sind die Landkreise Ansbach, Erlangen und Bamberg. Aber auch der Kreis Schwäbisch Hall und Ostalbkreis sind Teil des Übungsgebietes.

Im Ostalbkreis sind von den Übungsflügen zwei Landepunkte in den Gemeinden Ellenberg und Jagstzell betroffen, teilt das Landratsamt Ostalbkreis in einer Pressemitteilung mit.

Europa-Flagge

Wetterkolumne: Alles dabei - Sommer, Herbst und Winter in Europa

Reichlich vielfältig präsentiert sich das Wetter derzeit über dem europäischen Kontinent. 35 Grad in Südspanien und Griechenland, herbstliche 15 von den britischen Inseln bis Mitteleuropa und in den Alpen ist teilweise sogar der Winter bis in tiefere Lagen eingekehrt.

Am Sonntag und am Montagmorgen fiel vor allem in Teilen der Schweiz und Tirol Schnee bis an die 1000 Meter. Auch letzte Urlaubsheimkehrer von Italien nach Deutschland gerieten auf dem Brenner in unerwartet dicken Flockenwirbel.