Suchergebnis

 Mit der Befreiung des Raben „Wa Witt“, der Hexentaufe, aber auch mit Tänzen feiern die Fischbacher Brunnisach-Hexen ihren Start

Krötenschleim und Hexenschwur

„Los a mol – wa witt“: Mit reichlich Krötenschleim, dem obligatorischen Hexenschwur, viel Musik sowie mit Tänzen und der traditionellen Befreiung des Raben „Wa Witt“ haben die Brunnisach-Hexen aus Fischbach gemeinsam mit zahlreichen närrischen Gästen, dem Seehasen Fanfarenzug und den Froschties im Rahmen ihrer Hexenerweckung den Start in die fünfte Jahreszeit fröhlich und ausgelassen gefeiert.

Zuvor erzählte Hexenmeisterin Elke Burghardt die Sage über Frau Brunnisach und ihren Raben „Wa Witt“, die in der Nähe der alten Mühle lebten ...