Suchergebnis

Im September soll der Supermarkt Bumis im Buck’s Höfle eröffnen, sofern alles planmäßig verläuft.

Volksbank-Höfe sind so gut wie fertig

Die Arbeiten an der Fertigstellung der Volksbank-Höfe im Herzen Ehingens liegen im Plan. Sollte es die Corona-Pandemie erlauben, könnte der neue Italiener Anfang Juli am Ehinger Marktplatz eröffnen. Die Arbeiten am direkt benachbarten Buck’s Höfle könnten im September einen ersten Abschluss finden.

Innenausbau läuft Es wird noch fleißig gearbeitet in den Volksbank-Höfen. Nachdem alle drei Häuser nun ihre Klinkerfassade bekommen haben, läuft in Haus eins, das direkt am Ehinger Marktplatz, der Innenausbau auf Hochtouren.

 Albert M. bei der ersten Verhandlung vor dem Kemptener Landgericht im Juli 2018.

Fall Zech erneut vor Gericht: Es geht um die Psyche des Mörders

Im März 2017 stirbt ein 76-jähriger Lindauer in seinem Haus, kurz danach steht das Gebäude in Flammen. Ein gutes Jahr später wird Albert M. vom Kemptener Landgericht wegen Mordes, Brandstiftung und Diebstahl zu einer lebenslangen Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Nun beschäftigt sich das Landgericht erneut mit dem Fall. Im Revisionsverfahren steht aber nicht mehr die Tat im Mittelpunkt, sondern die Person Albert M.

Es war sicher einer der komplexesten Kriminalfälle, die es in Lindau je gegeben hat.

Ältester Teilnehmer beim Lauterlauf 2021: Karlheinz Hausenblas.

Stimmen aus dem Teilnehmerfeld zum etwas anderen Lauterlauf 2021

Nach der Absage 2020 wurde der Lauterlauf in diesem Jahr ausgetragen – zur Freude der Läufer und Nordic Walker, die während der zehn Tage in großer Zahl nach Lauterach kamen. Es war eine andere Veranstaltung als bisher, doch die Resonanz war durchweg positiv. Die SZ sammelte Stimmen aus dem Teilnehmerfeld.

Josef Diensthuber kommt aus Altötting und hatte vermutlich die weiteste Anreise, doch der laufbegeisterte Oberbayer, der seit etlichen Jahren für die TSG Ehingen startet, hat seine Teilnahme am etwas anderen Lauterlauf ...

In einer anderen Form als gewohnt wurde der Lauterlauf in diesem Jahr ausgetragen – das Interesse daran war dennoch groß.

Der etwas andere Lauterlauf

Der Lauterlauf 2021 hat sich von den zuvor neun Auflagen deutlich unterschieden – wegen der Pandemie-Einschränkungen gab es diesmal keinen festen Termin und damit keinen Massenstart, stattdessen hatten die Läufer und Nordic Walker an zehn Tagen und jeweils bis zu dreimal die Möglichkeit, beim Hauptlauf und beim Jedermannlauf zu starten. Eines hatte sich gegenüber früheren Läufen aber nicht geändert: Mit einer Beteiligung von mehr als 900 Läufern und Nordic Walkern zog die Veranstaltung des SC Lauterach, der TSG Ehingen und des TSV Hayingen ...

 Am Groggensee haben sich zwei Jugendliche am Samstagabend einer Polizeikontrolle unterziehen wollen.

Nach Gewalt gegen Polizisten: Hat die Region ein Problem mit rebellischen Jugendlichen?

Die einen werden mit einem Messer bedroht, die anderen geschlagen. Gleich zwei Fälle auffälliger Gewaltbereitschaft von Jugendlichen gegenüber Polizisten sorgten in der Region am Wochenende für Gesprächsstoff. Sind rebellierende Jugendliche ein Problem in der Region? Polizei und die Stadt Ehingen geben eine klare Antwort.

Zwei Polizeieinsätze vom Wochenende fallen auf. In Blaustein hatte die Polizei eine Gruppe von zehn Personen auf einem Spielplatz kontrollieren wollen.

Grün-schwarze Regierung steht: Bekannte und neue Gesichter auf Minister-Posten

Die Regierungsmannschaft steht: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und sein Stellvertreter Thomas Strobl (CDU) haben ihrer jeweiligen Fraktion am Montag in Stuttgart die Kabinettsmitglieder vorgestellt. Bis zuletzt gab es dem Vernehmen nach noch Verschiebungen und ein Ringen um die begehrten Posten.

Bei den Grünen galten drei Namen lange schon als gesetzt, da Kretschmann (72) gerne mit erfahrenen und vertrauten Ministern weitermachen möchte.

Wegen Bauarbeiten an den Gleisen fährt die Donautalbahn zwischen Riedlingen und Munderkingen von 24. Mai bis 6. Juni nicht.

Zugstrecke gesperrt: Donautalbahn bekommt neue Gleise

Auf der Donautalbahn müssen zwischen Riedlingen und Rechtenstein die Gleise ausgetauscht werden. Eine Sperrung der Strecke von Pfingstmontag, 24. Mai, bis Sonntag, 6. Juni, ist dadurch unvermeidbar. Die Züge der Linie RE55 fallen zwischen Munderkingen und Riedlingen sowie in den frühen Morgenstunden (6 bis 8 Uhr) bereits ab Ehingen (Donau) aus, teilt die DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) mit. Es wird ein Schienenersatzverkehr eingesetzt.

 Der Musiksommer, hier ein Foto der Chorserenade 2018, fällt aus.

Stadt Ehingen sagt Musiksommer ab

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation muss der Musiksommer Ehingen 2021 leider erneut abgesagt werden. Das teilt die Stadt Ehingen am Montag in einer Pressemitteilung mit.

Die Stadt plant jedoch ein kleineres Sommer-Kulturprogramm unter freiem Himmel – sofern es die Lage ab Juli zulässt. Nähere Informationen hierzu werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Angebote der Stadt Ehingen werden zunehmend digitaler.

Die Rathäuser werden immer digitaler

Online anmelden, einen Ausweis beantragen oder ein Schwimmbadticket kaufen: Bis Ende kommenden Jahres müssen Verwaltungsleistungen vollständig digitalisiert sein. Die Corona-Pandemie hat hier einiges beschleunigt, doch damit alle Dienstleistungen digitalisiert werden können, braucht es ein landeseinheitliches Verfahren.

Zum Hintergrund: Bereits 2017 hat der Bundestag beschlossen, dass alle Verwaltungsdienstleistungen für Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen bis Ende 2022 vollständig digitalisiert sein müssen.

Jakobspilger mit der Sigmaringer Landrätin Stephanie Bürkle 2019 vor der Beuroner Abteikirche.

Jakobspilger verschieben Start des Pilgerjahrs

Die Beuroner Jakobspilger-Gemeinschaft, ein Verein kirchlichen Rechts mit bundesweit über 1500 Mitgliedern, hat aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen die Öffnung des Pilgerbüros und den Start in das Pilgerjahr 2021 erneut verschoben. Laut Pressemitteilung soll der Start nun Ende Mai/ Anfang Juni sein.

Im Beuroner Pilgerbüro (Ortsmitte), das dann sonntags von 13.30 bis 17.30 Uhr geöffnet ist, können Pilger Beratungen zu den Pilgerwegen, einen Pilgerausweis und ein sog.