Suchergebnis


 Verletzt wurde eine Kradfahrerin in Egesheim.

Motorradfahrerin verletzt

Leichte Verletzungen hat sich eine 51-jährige Motorradfahrerin bei einem Sturz am Sonntag gegen 11.45 Uhr auf der Landesstraße 433 zugezogen. Die Frau war laut Polizei von Egesheim in Richtung Königsheim unterwegs, kam in einer Linkskurve von der Straße ab und landete an der Straßenböschung. Die 51-Jährige musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum eingeliefert werden. Der Sachschaden am Zweirad wird auf 1000 Euro geschätzt.


 Die Denkinger (weiß) berannten immer wieder das Tor des SV Wurmlingen und kamen am Ende zu einem verdienten 5:0-Sieg.

Denkingen schiebt sich auf Platz zwei vor

Die FSV Schwenningen hat am siebten Spieltag der Fußball-Kreisliga A 2 ihre Tabellenführung mit einem 7:1-Sieg gegen den bisherigen Zweiten SpVgg Trossingen II ausgebaut. Der FSV Denkingen ist jetzt nach dem 5:0-Heimsieg über den SV Wurmlingen Zweiter, vor dem SV Seitingen-Oberflacht, der mit einem 4:1-Erfolg aus Wehingen in die Baar heimreiste. Das Kellerduell zwischen FV Fatihspor und SV Egesheim endete 2:2. Die SG Fridingen/Mühlheim war spielfrei.

Spitzenspiel in Schwenningen – Kellerduell in Spaichingen

Der siebte Spieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 bringt der FSV Schwenningen ein weiteres Spitzenspiel. Mit der SpVgg Trossingen II stellt sich der Tabellenzweite im Schwenninger Moos vor. In den anderen sieben Begegnungen geht es um interessante Positionskämpfe. In Spaichingen stehen sich das punktlose Schlusslicht FV Fatihspor Spaichingen und der ebenfalls noch sieglose Aufsteiger SV Egesheim gegenüber. In Denkingen will der FSV gegen den SV Wurmlingen seinen vorderen Platz in der Tabelle behaupten.

Renquishausen schafft Überraschung

Die zweite Runde im Bezirkspokal Schwarzwald ist am Donnerstag fast komplett ausgetragen worden. Zwei Spiele finden erst am Dienstag, 18. September, statt.

SV Gosheim – SV Seedorf 0:2 (0:1). – Tore: 0:1 (44.) Tobias Heizmann, 0:2 (51.) Julian Link . – Zuschauer: 80. – Schiedsrichter: Kadir Yagci (Seitingen-Oberflacht). In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel hatten beide Teams zunächst je einen Aluminiumtreffer zu verzeichnen.

SC 04 Tuttlingen ist klarer Favorit

Mit 21 Begegnungen am Donnerstagabend wird im Fußballbezirk Schwarzwald ein Großteil der zweiten Bezirkspokalrunde ausgetragen. Am kommenden Dienstag folgen zwei Begegnungen. Ein Top-Spiel ist das Aufeinandertreffen der Bezirksligisten SV Gosheim und SV Seedorf. Wenn es nach 90 Minuten unentschieden steht, wird es sofort ein Elfmetersschießen geben.

SV Gosheim – SV Seedorf (Do., 18.30 Uhr). Die beiden Teams standen sich am ersten Spieltag der Bezirksliga bereits gegenüber.

Standing Ovations für den „großen Bär“

Standing Ovations in Egesheim für den „großen Bär“

Als „Zeitenwende“ hat Landrat Stefan Bär den Abschied von Bürgermeister Josef Bär in Egesheim und den Amtsantritt von Hans Marquart am Montagabend bezeichnet. Die „öffentliche Gemeinderatssitzung“ hatte einen ganz ungewöhnlichen Rahmen: Auf der Bühne spielten die Egesheimer Musiker unter der Leitung von Jonas Eismann; im Saal saßen rund 230 feierlich gestimmte Gäste, die in der Pause auch noch fürstlich mit Schnitzel und Kartoffelsalat durch die Feuerwehr bewirtet wurden.


Egesheims neuer Bürgermeister Hans Marquart (links) und sein Vorgänger Josef Bär

Willkommen und Abschied in Egesheim

Mit einem Festabend, der eigentlich eine Gemeinderatssitzung war, hat die Heuberggemeinde Egesheim ihren bisherigen Schultes Josef Bär verabschiedet. Hans Marquart, im Juni gewählt, wurde als Nachfolger nach der über 36-jährigen Ära in sein Amt verpflichtet. Regina Braungart hat fotografiert.

Egesheims neuer Bürgermeister Hans Marquart (links) und sein Vorgänger Josef Bär

Stabübergabe nach 36 Jahren in Egesheim

Stabübergabe der besonderen Art: Am Montag hat Bürgermeister Josef Bär nach 36 Jahren in der Gemeindehalle die Verantwortung für die Gemeinde Egesheim an Hans Marquart übergeben. Marquart ist am 10. Juni mit 76,55 Prozent gewählt worden und hat für das neue Amt seine Tätigkeit in der Hechinger Stadtverwaltung aufgegeben. Ein großer Bericht folgt


Ein umgestürzter Baum verursachte in Teilen von Egesheim und Bubsheim einen Stromausfall.

Baum stürzt auf Freileitung – Stromausfall

Bei Waldarbeiten zwischen Reichenbach und Egesheim ist am Montag um 9.40 Uhr ein Baum in die nahe 20 000 Volt-Freileitung der Netze BW gestürzt. Durch der Wucht des Aufpralls wurden laut EnBW Energie Baden-Württemberg alle drei Leiterseile beschädigt und ein Mast in Mitleidenschaft gezogen. Von dem Stromausfall waren Anschlüsse vor allem in Egesheim selbst und Bubsheim betroffen.

Der von der Zentralen Leitstelle in Ravensburg in Marsch gesetzte Monteur der Bereitschaft entdeckte die Schadensstelle auf seinem Weg und konnte deshalb ...