Suchergebnis

Eine anmutige Erscheinung sowie große Musikalität und Virtuosität besitzt Susan Carol Woodson, die zum ersten Mal an der Gabler-

Alles andere als eine Quotenfrau

Bei der Übermacht der männlichen Orgelmusiker, die international Konzerte geben, ist eine Frau immer eine Besonderheit. Im Fall der Amerikanerin Susan Carol Woodson, die seit längerer Zeit als Organistin an der Église St. Nicolas in der Brüsseler Altstadt wirkt, kommt noch mehr hinzu. Mehrere akademische Grade, unter anderem von der berühmten Juilliard School, oder auch Preise wie vom französischen Conservatoire National – dort studierte sie bei Marie-Claire Alain – erwarb sie in ihrer Laufbahn.


Das Gismo-Graf-Trio ist im Garten des Palais Adelmann aufgetreten. Von links: Joschi Graf, Joel Locher und Gismo Graf.

Gismo-Graf-Trio begeistert in Ellwangen

Mit Mitte Zwanzig gehört Gismo Graf bereits zu den weltweit anerkannten Spitzengitarristen. Ob Gypsy Jazz, Swing, Bossa Nova oder starke eigene Kompositionen, spielen kann das musikalische Ausnahmetalent alles. Grafs Band, das Gismo-Graf-Trio, begeisterte die Zuhörer im Lesegarten des Palais Adelmann. Der platzte an diesem schönen Sommerabend aus allen Nähten.

Begleitet von seinem Vater und Mentor Joschi Graf an der Rhythmusgitarre und dem Stuttgarter Joel Locher am Bass, zog der international gefeierte Shootingstar alle Register ...

Fast schon wie Profis: Tuttlinger Gymnasiasten überzeugen beim Konzert

Mehr als 200 Mitwirkende stehen unter der Gesamtleitung von Bernhard Diesch auf der Bühne, die Zuschauerreihen im Immanuel-Kant-Gymnasium (IKG) sind bis auf den letzten Platz besetzt: Das Schuljahresabschlusskonzert, eine Kooperation beider Tuttlinger Gymnasien, ist am Donnerstagabend wieder einmal zu einer Sternstunde im Schulleben geworden.

Schüler und einige Lehrer von IKG, Otto-Hahn-Gymnasium und Musikschule haben sich zu einem 60-köpfigen Kooperations-Sinfonieorchester unter der Leitung von Bernhard Diesch zusammengetan und ...

Schuljahreskonzert der Gymnasien

Das gemeinsame Schuljahreskonzert des Immanual-Kant- und des Otto-Hahn-Gymnasiums in Tuttlingen findet am heutigen Donnerstag, 19. Juli, um 19 Uhr in der Aula des IKG statt.

Die Besucher erwartet ein Programm unter dem Motto „Beziehungen“ von Orchester, Chor (Stefanie Diesch) und Bigband (Tristan Kaltenbach). Zu hören sind etwa Ausschnitte aus den Norwegischen Tänzen von Edvard Grieg bis zu Moon River. Chor und Bigband ergänzen das Programm mit Werken vorwiegend aus dem Pop- und Jazzbereich.

Die Sonne meinte es ganz besonders gut mit Musikern und Publikum.

Schubart Gymnasium feiert mit Jubiläumskonzert 15-jähriges Bestehen

Mit einem Open-Air Konzert auf dem Schulhof hat das Orchester des Schubart Gymnasiums unter der Leitung von Martin Eisner am Sonntagvormittag sein 15-jähriges Bestehen gefeiert.

Bei schlechtem Wetter, so war im Programm zu lesen, sollte das Konzert im Festsaal stattfinden. Diese Frage hat sich freilich an diesem sonnigen Vormittag nicht gestellt. Im Gegenteil, die Sonne meinte es ganz besonders gut mit Musikern und Publikum, wohl dem also, der einen Hut dabei hatte, oder einen der raren Schattenplätze auf dem Schulhof ergattern ...


Das Vorspielkonzert im Musiksaal des Schulzentrums kam beim Publikum sehr gut an.

Kinder und Jugendliche zeigen musikalisches Talent

Im vollbesetzten Musiksaal des Schulzentrums Aulendorf haben die Kinder und Jugendlichen der Stadtkapelle Aulendorf jüngst die Möglichkeit genutzt, ihr gelerntes Können auf verschiedenen Blas- und Schlaginstrumenten zu präsentieren.

Den Auftakt dazu gaben die Blöckflötenschüler, die laut Mitteilung trotz ihres jungen Alters sehr konzentriert gewesen seien und unter anderem die „Morgenstimmung“ von Edvard Grieg und das Stück „Walking the dog“ von Tom Dooley zum Besten gaben.


Harald Streicher aus Herrenberg spielt am Samstag im Kapuzinerkloster Werke von Robert Schumann.

Werke von Robert Schumann stehen auf dem Programm

Im Oktober 2016 begeisterte Harald Streicher im Refektorium des Kapuzinerklosters in Riedlingen mit Werken von Edvard Grieg und Claude Debussy. Am Samstag, 30. Juni, 18 Uhr, konzertiert er dort zum zweiten Mal zugunsten der Conrad Graf-Musikschule und stellt mit seinem Programm „Fantasie“ Werke Robert Schumanns in den Mittelpunkt und bringt dabei den Sauter-Flügel zum Klingen, der dank einer großen Spenden-Aktion in den Jahren 2010 und 2011 für die Musikschule erworben werden konnte.

Edvard Grieg

Musik für das Volk: 175. Geburtstag von Edvard Grieg

Wenn in Norwegen Edvard Griegs „Norsk dansk Nr 2“ ertönt, dann laufen die Kinder wie angepiekst auf die Straße. Denn die berühmte Melodie des größten norwegischen Komponisten ist die Erkennungsmelodie des Eiswagens, der an den Wochenenden durch die Siedlungen fährt.

Jeder in Norwegen kann den Ohrwurm mitsummen - ob er will oder nicht. Grieg hätte das sicher gefallen. Denn der kleine Mann mit dem großen Talent wollte immer Musik für das Volk komponieren.

Die Stuttgarter Saloniker kommen nach Hohenstadt.

Rosen und Leidenschaft im Schlosspark

Hohenstadt (ij) - Am Sonntag, 3. Juni, 16 Uhr, geben sich die Stuttgarter Saloniker auf Schloss Hohenstadt die Ehre. Bei einem Open-Air-Frühjahrskonzert im Schlosspark wollen sie das Publikum mit Melodien aus der Jugendstilzeit verwöhnen.

Das Salonorchester wird bei diesem Gastspiel eine große Bandbreite an Kompositionen vereinen: von Romantik, Oper und Operette, Walzer, Chanson und Filmmusik bis hin zu Early Jazz ist alles dabei. Auf dem Programm stehen unter anderem Stücke wie Edvard Griegs zartes „An den Frühling“, Mendelssohns ...

Der Chor der Musikfreunde Markdorf singt bei dem Konzert Chormusik aus Skandinavien

Ein Hauch nordischer Faszination

Der Sonntagabend in der Stadthalle ist mit nordischer Chormusik von skandinavischen Komponisten und mit Nordic Jazz der Band seeTon ein musikalischer Abend des Nordens gewesen. Unter der Leitung von Uli Vollmer entführte der Chor der Musikfreunde Markdorf mit Airbus BSG die Zuhörer mit ihrem Programm „Klänge des Nordens“ in die Schönheit skandinavischer Chormusik.

Zusammen mit der Gruppe seeTon trafen an diesem Abend zwei Musikgenres aufeinander: Die Instrumentalmusik des modernen Jazz und die konventionelle Chormusik mit ihrem ...