Suchergebnis

Leon Draisaitl

Superstar Draisaitl: Halte alle Corona-Regeln ein

Eishockey-Superstar Leon Draisaitl will zum Schutz seiner Familie ohne Wenn und Aber alle Vorgaben zur Eindämmung des Coronavirus befolgen.

Er halte sich an alles, was vorgegeben werde in Sachen Corona und versuche, so sicher wie möglich zu leben, sagte der zum wertvollsten Spieler der nordamerikanischen Profi-Liga NHL gewählte Kölner im Interview der „Bild“-Zeitung. „Am meisten Angst habe ich davor, dass meiner Familie etwas zustoßen könnte.

Leon Draisaitl

Draisaitl: „Werden einen Weg finden, das etwas zu feiern“

Fragen an Leon Draisaitl nach der Auszeichnung als wertvollster Spieler der NHL und der Wahl zum herausragenden Profi der stärksten Eishockey-Liga der Welt.

Fehlt etwas dadurch, dass diese Präsentation nur virtuell stattfindet?

Leon Draisaitl: Am Ende des Tages hat es noch immer die gleiche Bedeutung und bedeutet mir das Gleiche. Aber natürlich wäre es schön gewesen, das etwas mehr mit meiner Familie teilen zu können und die Auszeichnungen tatsächlich auch zu haben.

Leon Draisaitl

„Bester Spieler der Welt“ - Draisaitl schreibt Geschichte

Eine standesgemäße Feier zum endgültigen Aufstieg in den Eishockey-Olymp vermisste Leon Draisaitl dann doch.

So stolz der 24 Jahre alte Stürmer der Edmonton Oilers auch über die Nachricht sport-historischen Ausmaßes durch die Eishockey-Legende Wayne Gretzky war - die erstmalige Auszeichnung eines Deutschen zum wertvollsten Spieler (MVP) der weltbesten Liga NHL hätte Draisaitl gerne richtig zelebriert. „Natürlich gehört das alles ein bisschen dazu - die Nacht in Vegas, natürlich hat mir das gefehlt“, gestand Draisaitl ausgeschlafen ...

Colorado Avalanche - Dallas Stars

Avalanche gewinnen gegen Stars und erzwingen Spiel sieben

Die Colorado Avalanche haben in den NHL-Playoffs mit einem 4:1 gegen die Dallas Stars ein Entscheidungsspiel erzwungen. Der Sieg war der 3:3-Ausgleich in der Serie, in der das Team des weiterhin verletzten Nationaltorwarts Philipp Grubauer bereits 1:3 zurück gelegen hatte.

Nun kommt es am Freitag zum entscheidenden Spiel sieben. Der Sieger dort zieht ins Finale der Western Conference ein und trifft entweder auf die Vegas Golden Knights oder Vancouver Canucks.

Colorado Avalanche - Vegas Golden Knights

Grubauer vergibt Chance auf Nummer Platz eins für Playoffs

ishockey-Torwart Philipp Grubauer hat mit seinen Colorado Avalanche die Spitzenausgangsposition für die NHL-Playoffs verpasst. Gegen die Vegas Golden Nights gab es ein 3:4 nach Verlängerung.

Das letzte Gegentor kassierte Grubauer 16 Sekunden vor dem Ende durch einen strammen Schuss über die Schulter von Alex Tuch, insgesamt parierte er 22 Versuche. Die Avalanche sind daher hinter dem Team aus Las Vegas auf Rang zwei der Setzliste in der Western Conference und treffen in den Playoffs auf die Arizona Coyotes.

Edmonton Oilers - Chicago Blackhawks

„Zu viele kleine Fehler“: Draisaitl scheitert mit Oilers

Der deutsche Eishockey-Superstar Leon Draisaitl saß bei der Pressekonferenz und rieb sich die Augen. Mit seinen Edmonton Oilers war der 24-Jährige überraschend schon in der Qualifikationsrunde für die Playoffs der nordamerikanischen Profiliga NHL gescheitert.

„Wir haben einfach zu viele kleine Fehler gemacht, die zu diesem Zeitpunkt des Jahres einfach nicht passieren dürfen“, sagte der enttäuschte Draisaitl nach der 2:3-Niederlage im vierten Spiel gegen die Chicago Blackhawks.

Leon Draisaitl

Trotz starkem Draisaitl: Edmonton Oilers vor dem Aus

Trotz einer erneut starken Leistung von Leon Draisaitl droht den Edmonton Oilers in der Qualifikations-Serie für die Playoffs der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL das Aus.

Der deutsche Ausnahmestürmer traf beim 3:4 (1:2, 2:0, 0:2) gegen die Chicago Blackhawks zwar zwei Mal und legte einen weiteren Treffer auf, doch die Kanadier kassierten im dritten Spiel der Best-of-Five-Serie ihre zweite Niederlage. Damit geriet Edmonton in der Serie mit 1:2 in Rückstand, bei einer weiteren Niederlage ist das Aus der Oilers besiegelt.

Protest

NHL-Quartett kniet während Hymnen - Oilers gleichen aus

Vier Eishockey-Profis der nordamerikanischen Profiliga haben sich beim Spiel zwischen den Dallas Stars und den Vegas Golden Knights für eine Aktion gegen Rassismus und Polizeigewalt entschieden.

Ryan Reaves, einer der wenigen schwarzen NHL-Profis, und Torwart Robin Lehner von den Knights knieten gemeinsam mit Tyler Seguin und Jason Dickinson von den Stars während der amerikanischen und der kanadischen Hymne.

Sie waren die ersten Spieler in Montur, die knieten.

Marco Sturm

Sturm: NHL-Profi Draisaitl hat beide Pokale verdient

Der ehemalige Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm rechnet damit, dass NHL-Profi Leon Draisaitl sowohl als wertvollster Spieler wie auch als herausragender Spieler der Saison ausgezeichnet wird.

„Ich persönlich möchte glauben und bin mir sicher, dass er beides gewinnt“, sagte Sturm, der auch in der kommenden Saison als Assistenztrainer der LA Kings arbeitet, der Deutschen Presse-Agentur. „Ich wäre schon überrascht, wenn er nur eine Trophäe mit heim bringt.

Matt Dumba

„End Racism“: NHL beginnt Playoffs mit politischer Note

Die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL hat ihre erweiterten Playoffs im Zeichen des Kampfes gegen soziale Ungerechtigkeit und Rassismus begonnen.

Matt Dumba von den Minnesota Wild, einer der wenigen schwarzen Spieler der Liga, kniete als erster NHL-Spieler während der US-Hymne vor dem Auftaktspiel in Edmonton zwischen den heimischen Oilers und den Chicago Blackhawks und hielt dabei eine emotionale Rede. Die ebenfalls schwarzen Spieler Malcolm Subban von den Blackhawks und Darnell Nurse von den Oilers standen dabei jeweils mit ...