Suchergebnis

Verlängert

Belgien verlängert Vertrag mit Martínez - „Glücklich“

Der belgische Fußball-Verband setzt langfristig auf seinen Trainer Roberto Martínez und hat den Vertrag mit dem Spanier bis zur WM 2022 verlängert. Dies teilte der Verband auf seiner Homepage mit.

„Der Trainer hat unterschrieben, das ist großartig. Der Coach hat unterschrieben, olé olé!“, kommentierte Kapitän und Star Eden Hazard in einem veröffentlichten Video, in dem der Profi bei einem Online-Spiel auf die Vertragsverlängerung aufmerksam gemacht wird.

Zinedine Zidane

„Duell der Hinkenden“ im Clásico - Zidane muss zittern

Real Madrids Trainer Zinedine Zidane hat vor dem Liga-Topduell gegen den Erzrivalen FC Barcelona die schwierige Lage des spanischen Rekordmeisters eingeräumt.

Das Team um Nationalspieler Toni Kroos befinde sich in einem „heiklen Moment“, sagte der Franzose vor Journalisten in Madrid mit selten deutlichen Worten. „Aber der Clásico gibt uns die Chance, die Dinge zu ändern“. Madrider Medien stellen aber bereits Zidane als Trainer der Königlichen infrage.

FC Bayern München

Bayerns Sieg gegen Chelsea im UEFA-Supercup

Knapp acht Jahre nach dem verlorenen „Finale dahom“ in München kommt es für den FC Bayern zum brisanten Wiedersehen mit dem FC Chelsea in London.

Es ist das erste Kräftemessen beider Vereine in der Champions League seit dem legendären Endspiel am 19. Mai 2012, das der deutsche Fußball-Rekordmeister in der heimischen Allianz Arena nach einem dramatischen Verlauf im Elfmeterschießen mit 3:4 verlor. Nach 120 Minuten hatte es damals 1:1 gestanden.

Eden Hazard

Hazard fällt wegen Wadenbeinbruch erneut lange aus

100-Millionen-Mann Eden Hazard bleibt bei Real Madrid vom Verletzungspech verfolgt.

Der belgische Nationalspieler erlitt bei der 0:1-Niederlage bei UD Levante einen Anbruch des rechten Wadenbeins und fällt damit ausgerechnet vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am Mittwoch gegen Manchester City und dem Clásico am nächsten Sonntag gegen den FC Barcelona wieder aus. Das teilte der Club am Sonntag mit.

Nach Einschätzung der Madrider Fachzeitung „AS“ und anderer Medien wird der 29 Jahre alte offensive ...

Eden Hazard

Real Madrid ohne Hazard beim spanischen Supercup

Der Stürmerstar Eden Hazard von Real Madrid verpasst wegen einer Fußverletzung den spanischen Supercup in der nächsten Woche im saudi-arabischen Dschidda. Das bestätigte Real-Coach Zinédine Zidane.

Die Königlichen spielen am kommenden Mittwoch im King Abdullah Sports City Stadium gegen den FC Valencia, am Tag darauf steht die Partie zwischen dem FC Barcelona und Reals Stadtrivalen Atlético Madrid an. „Er ist zu 100 Prozent raus aus dem spanischen Supercup“, sagte Zidane über den Belgier, der erst im Sommer vom FC Chelsea zum Team ...

Aserbaidschan - Wales

Wales darf auf EM-Teilnahme hoffen - Comeback von Bale

Beim Comeback von Superstar Gareth Bale hat sich die walisische Fußball-Nationalmannschaft die Chancen auf die zweite EM-Teilnahme in Serie offen gehalten.

Die Mannschaft von Trainer Ryan Giggs siegte in Aserbaidschan 2:0 (2:0) und steht nun womöglich vor einem Endspiel um den zweiten Platz in Gruppe E gegen Ungarn. Die Waliser weisen als Dritter elf Punkte auf, die zweitplatzierten Ungarn stehen einen Zähler besser da. Allerdings könnte die Slowakei (10) mit einem Sieg beim Gruppenersten Kroatien (14) am Abend noch vorbeiziehen.

Toni Kroos

Kroos „lebt auf“: Tor für Real beim Jubiläum

Das krönende Tor bei seinem Königsklassen-Jubiläum feierte Toni Kroos mit einem kleinen Jubelhüpfer, bei dem er die linke Faust entschlossen in die Luft reckte.

Der neunte Treffer des Fußball-Nationalspielers in seinem 100. Champions-League-Spiel zum 1:0 (1:0) von Real Madrid bei Galatasaray Istanbul war nicht nur von erlösender Bedeutung für Spaniens Rekordmeister und Coach Zinedine Zidane. Kroos' gute Leistung war auch eine positive Botschaft, die Bundestrainer Joachim Löw aus der Türkei erreichte.

Real-Torschütze

Kroos rettet Real in Istanbul - Tuchel mit PSG-Kantersieg

Toni Kroos hat Rekordsieger Real Madrid zum dringend benötigten erste ersten Champions-League-Sieg der laufenden Saison geschossen.

Der deutsche Nationalspieler erzielte am Dienstagabend den Siegtreffer beim 1:0 (1:0) der bislang enttäuschenden Königlichen bei Galatasaray Istanbul. Kroos traf in seinem 100. Champions-League-Spiel mit einem abgefälschten Schuss nach Vorarbeit von Eden Hazard (18.). Madrid, das noch nie in der Gruppenphase ausgeschieden ist, war erstmals mit nur einem Punkt aus den ersten zwei Spielen gestartet.

Torschütze Hazard

Real Madrid gewinnt Topspiel - Kroos verletzt

Real Madrid hat im Topspiel der Primera Division seine Tabellenführung gefestigt.

Spaniens Fußball-Rekordmeister bezwang das Überraschungsteam FC Granada mit 4:2 (2:0) und liegt jetzt vier Punkte vor dem bisherigen Tabellenzweiten. Allerdings mussten die Königlichen den Verlust von Toni Kroos verkraften, der nach 33 Minuten angeschlagen vom Platz humpelte. Unklar war zunächst, ob der Mittelfeldstar die Reise zu den Spielen der deutschen Nationalmannschaft gegen Argentinien und in Estland in der kommenden Woche antreten kann.

Jürgen Klopp

„Welttrainer“ Klopp geehrt, aber bescheiden

Der Gala-Abend in Mailand war für Jürgen Klopp schnell vorbei. Begleitet von aufgeregten FIFA-Mitarbeitern hastete der 52-Jährige nach seiner Auszeichnung als Welttrainer des Jahres zur Limousine.

Die Zeit für einen Plausch mit Rekord-Weltfußballer Lionel Messi oder einen Austausch mit Weltfußballerin Megan Rapinoe, die ihr Rampenlicht in der altehrwürdigen Scala auf beeindruckende Art und Weise genutzt hatte, schien dem deutschen Coach des FC Liverpool nicht zu bleiben.