Suchergebnis

 Ehrungen bei den Handharmonikafreunbden Ebnat: im Bild von links Vorsitzender Roland Klopfer, Natalie Schroth (15 Jahre Mitglie

Lichtblicke nach harter Corona-Zeit

Auch die Handharmonikafreunde Ebnat haben unter der Corona-Pandemie gelitten. Inzwischen haben sie den Probenbetrieb wieder aufgenommen und arbeiten auf die für 5. Dezember geplante Alpenländische Weihnacht hin.

Bei der Hauptversammlung in der Jurahalle sagte Schriftführer Pascal Kohler, bereits Anfang Januar 2020 habe man die Probenarbeiten in den Orchestern für die bevorstehende Matinee im April aufgenommen gehabt. Danach folgte die Covid-19-Pandemie mit all ihren Unannehmlichkeiten.

Neunheim/Rindelbach (rote Trikots) um Dreifach-Torschützen Marius Kopp jubelte mehrfach.

Neunheim/Rindelbach schlägt fünf Mal zu und bleibt dran

Die SGM Neunheim/Rindelbach bleibt dem Tabellenführer FC Röhlingen dank eines 5:0-Sieges gegen die DJK-SG Schwabsberg-Buch II auf den Fersen. Wer die Tore in den Staffeln der Fußball-Kreisliga B erzielt hat.

Kreisliga B II

Böbingen II - Essingen II 0:1 (0:1). Tor: Noah Neugebauer (17.).

SGM Hohenst./Untergr. - Lautern II. Gast nicht angetreten.

Kreisliga B III

SSV Aalen II – Jagstzell 0:3 (0:0).

  Die 55-jährige Hundetrainerin und Verhaltenstherapeutin Elke Gerhardt ist am Samstag auf dem Spritzenhausplatz für Vier- und Z

Aktion auf dem Spritzenhausplatz: Die Hundeflüsterer kommen

„Manege frei“ heißt es am Samstag, 16. Oktober, auf dem Spritzenhausplatz. Ein Zirkus gastiert hier zwar nicht, dafür werden jede Menge Fellnasen von 10 bis 16 Uhr den Platz unter den Platanen in Beschlag nehmen. Im Rahmen der Reihe Erlebnis-Herbst des Innenstadtvereins Aalen City aktiv dreht sich unter dem Motto „Die Hundeflüsterer kommen“ alles um den besten Freund des Menschen oder um das beliebteste Haustier der Deutschen. Organisiert und zusammengestellt hat das tierische Programm die aus Aalen stammende und seit zehn Jahren in Bopfingen ...

 Schulen und andere Einrichtungen für Kinder, Hilfe für Frauen oder in Slums, bei der Ausbildung oder ganz einfach im Alltag – d

20 000 Euro für Entwicklungsprojekte

Seit 1990 unterstützt die Stadt Aalen lokale Initiativen der Entwicklungszusammenarbeit finanziell aus ihrem Eine-Welt-Fonds. Auch für dieses Jahr werden wieder neun Initiativen aus der Stadt in den Genuss solcher Hilfe im Gesamtumfang von 20 000 Euro kommen. In Zukunft sollen aber nur noch solche Initiativen und Projekte zum Zug kommen, die sich auch den 17 international festgeschriebenen und anerkannten Nachhaltigkeitszielen verpflichtet fühlen.

 Das Bild zeigt (ganz rechts) den Vorstandsvorsitzenden der Samariterstiftung, Pfarrer Frank Wößner, bei der Waldkapelle Maria E

Trauerweg soll Kraft und Zuversicht geben

Wer durch den Tod einen geliebten Menschen verliert, fällt oft in tiefe Trauer und braucht seelischen Beistand. In dieser schwierigen Situation bietet der Trauerweg des Maja-Fischer-Hospizes in Ebnat Trost und Orientierung. Mit einer kleinen Feier wurde am Dienstag der Weg vom Schützenhaus durch den Wald bis Maria Eich eingeweiht.

Trauernde können den Weg zusammen mit den beiden ausgebildeten Trauerbegleiterinnen Ute Kaiser und Barbara Fischer-Aupperle begehen und dabei sich intensiv mit ihrer Trauer auseinandersetzen.

 Der geplante, große Kreisverkehr in der Ortsmitte von Unterkochen am Beginn des Albaufstiegs in Richtung Ebnat ist vorerst ausg

Kreisverkehr vorerst gestoppt

Ortschaftsrat und Stadtverwaltung sind sich einig: Für die künftige B29a-Aufstiegstrasse von Unterkochen zur Autobahnanschlussstelle A7-Aalen/Oberkochen muss eine Gesamtlösung gefunden werden. Einzelmaßnahmen wie der vorgezogene Bau eines Kreisverkehrs in der Tallage Unterkochens sollen daher vorerst zurückgestellt werden. Das hat die Stadtverwaltung am Montagnachmittag in einer Pressemitteilung erklärt.

Jüngst haben sich demnach nun der Ortschaftsrat Unterkochen und die Stadtverwaltung darauf verständigt, anstelle der Umsetzung ...

 Langjährige und treue Mitglieder sind beim VdK-Ortsverband Unterkochen-Ebnat geehrt worden.

Die lange Zwangspause ist vorbei

Nach einer langen, coronabedingten Ruhephase hat der VdK-Ortsverband Unterkochen-Ebnat wieder eine Mitgliederversammlung abgehalten. Die letzte lag zwei Jahre zurück. Grund genug jetzt, Rückschau auf diesen langen Zeitraum zu halten, die nötigen Vorstandswahlen zu veranstalten und langjährige Mitglieder zu ehren.

Noch im Jahr 2019 hatte der VdK Unterkochen-Ebnat zehn Veranstaltungen angeboten, an denen 540 Personen teilgenommen hatten. Doch dann kam Corona, und das schon vorbereitete Jahresprogramm 2020 musste weitgehend abgesagt ...

Treffsicher, die SGM (am Ball) gegen Schloßberg.

13 Gegentore – Kirchheim II bedient

An diesen Spieltag werden sich noch viele Spieler eine gewisse Zeit erinnern. Ob positiv oder negativ, das kommt auf den Kreisligisten in den B-Staffeln an.

Kreisliga B II: Mögglingen II - SGM Hohenst./Untergr. 1:3 (1:1). Tore: 1:0 Schrimpf (7.), 1:1 D. Funk (45+1.), 1:2 R. Antz (58.), 1:3 J. Feil (81.).

Essingen II - TSV Heubach II 4:3 (4:2). Tore: 1:0 T. Brenner (27.), 1:1, 3:2 F. Tuna (33., 44.), 2:1 N. Neugebauer (39.), 3:1 L.

 Im Zuge der Bauarbeiten an der Nordumfahrung Ebnat beginnt jetzt der vierte Bauabschnitt.

B 29a Nordumfahrung Ebnat: Jetzt beginnt der vierte Bauabschnitt

Das Regierungspräsidium Stuttgart baut seit Dezember 2020 die nördliche Ortsumfahrung B 29a des Aalener Stadtteils Ebnat in insgesamt vier Bauabschnitten. Die B 29a soll die bisherige Ortsdurchfahrt der L 1084 ersetzen. In den ersten drei Abschnitten konnten bereits die eigentliche Ortsumfahrung sowie der Anschluss West und Ost fertiggestellt werden. Außerdem wurden der westliche Teil des Straßenbaus und die Entwässerungseinrichtungen hergestellt.

 Mit einem gemeinsamen Stand auf dem Wochenmarkt in Aalen am kommenden Samstag, 9. Oktober, machen das Maja-Fischer-Hospiz in Eb

Welthospiztag: Sterbende in Würde begleiten

Sterbende in Würde zu begleiten und ihnen in schweren Stunden beizustehen, ist die Aufgabe der Hsopizbewegung in Deutschland. Mit einem gemeinsamen Stand auf dem Wochenmarkt in Aalen am kommenden Samstag, 9. Oktober, machen das Maja-Fischer-Hospiz in Ebnat und der ambulante ökumenische Hospizdienst Aalen auf ihre Arbeit und auf den Welthospiztag aufmerksam.

„Die stationären Hospize genießen einen guten Ruf“, betonte Christoph Rohlik, Regionalleiter der Samariterstiftung, bei einem Pressgespräch im Maja-Fischer-Hospiz in Ebnat.