Suchergebnis

Rausgeputzt für einen besonderen Moment: Bruno Akrapovic und Branko Okic vor dem Spiel in der Europa League gegen den AS Rom.

Okic auf der Suche nach einem neuen Abenteuer

Branko „Brane“ Okic (52) hat im vergangenen halben Jahr so ziemlich gegensätzliche Gegner auf dem Fußballplatz erlebt. Als Trainer der DJK-SG Schwabsberg-Buch, wo der bekannte Kicker und Trainer von der Ostalb noch bis Ende September 2020 tätig war, hieß sein letzter Gegner FC Spraitbach, Bezirksliga. Jetzt weiß man: Das Spiel, ein 2:2, hat ja quasi nie stattgefunden, die Saison in der achten Liga wurde ja annulliert, noch lange bevor Okic gehen musste.

Ab Ende April sollen über 80-Jährige direkt in Ebnat, Waldhausen, Dewangen und Fachsenfeld gegen das Corona-Virus geimpft werden

Mobile Impfteams in vier Stadtbezirken

Mobile Impfteams werden ab Ende April in den Aalener Stadtbezirken Ebnat, Waldhausen, Dewangen und Fachsenfeld eingesetzt, um eine Impfung gegen das Corona-Virus anzubieten. Dieses Angebot wird speziell für den impfberechtigten Personenkreis der über 80-Jährigen eingerichtet, die höchste Priorität für einen Impftermin haben, teild die Stadt mit.

Damit werde ergänzend zum Kreisimpfzentrum ein wohnortnahes Impfangebot eingerichtet, so dass für die oftmals mobilitätseingeschränkten Impfberechtigten die Anfahrt in ein Impfzentrum ...

29-11-2018. ©Foto: Thomas Siedler. Bustarife, in Aalen, Zentraler Omnibus Bahnhof.

Auch im zweiten Anlauf gescheitert: Vorerst kein Regiobus vom Härtsfeld nach Aalen

Die schnelle Busverbindung zwischen dem Härtsfeld und Aalen, der sogenannte Regiobus, ist zumindest vorerst gestorben. Die Umsetzung des Konzepts, das die Ebnater Firma Beck und Schubert dem Ausschuss des Kreistags für Umweltschutz und Kreisentwicklung vorgelegt hat, würde 1,7 Millionen Euro kosten.

Dafür gäbe es keine Zuschüsse, weil der Vorschlag Elemente enthält, die den Zielsetzungen des Landes widersprechen und den es daher auch nicht finanziell fördern würde.

Das städtische Tiefbauamt und die Stadtwerke Aalen werden ab April im gesamten Stadtgebiet Tiefbauarbeiten zur Instandhaltung un

In Aalen wird weiter eifrig gebuddelt

Das städtische Tiefbauamt und die Stadtwerke Aalen werden ab April im gesamten Stadtgebiet Tiefbauarbeiten zur Instandhaltung und Verbesserung der verkehrlichen Infrastruktur in Aalen in Angriff nehmen. Es kann zu Behinderungen kommen.

Folgende Projekte stehen in der Kernstadt und den Stadtteilen an.

Maßnahmen in Aalen:

In Vorbereitung der Baumaßnahme Rad- und Fußgängerunterführung Kettelerstraße/Alte Heidenheimer Straße muss bis Ende April der Fuß- und Radweg parallel zur Ostrampe der Hochbrücke zum Verlegen ...

 Auch das Aalener Hallenbad muss wegen der aktuellen Corona-Beschränkungen geschlossen bleiben.

Schwimmen lernen geht nicht online: Experten schlagen Alarm

Geschlossene Hallenbäder, weder Schul- noch Vereinsschwimmen: Die derzeit gültigen Corona-Beschränkungen haben die Aktivität zahlreicher Vereine, auch deren, die aufs Wasser angewiesen sind, zum Erliegen gebracht.

Und das hat gravierende Folgen: „Zwei ganze Jahrgänge an Kindern im Ostalbkreis konnten das Schwimmen bisher nicht lernen. Und weitere folgen“, sagt Peter Rothenstein, Schwimmlehrer bei der Aalener Sportallianz. Auch das Vereinsleben der DLRG, die sich um Wasserrettung und Badeaufsicht kümmert, liegt im Moment brach.

 Unmittelbar vor dem Verbotsschild, das Parken untersagt, stand einst eine Hundetoilette. Unbekannte, die im Bereich des Albstif

Unbekannte Vandalen stehlen Hundetoilette am Albstift

Und plötzlich ist sie weg gewesen, die Hundetoilette am Albstift. Unbekannte haben sie vor ein paar Wochen von einem Tag auf den anderen einfach so geklaut. Einen Ersatz hat die Stadt Aalen bislang nicht aufgestellt. Seither entsorgen Hundebesitzer die Kotbeutel an dem Ort, wo die Dog Station einst stand. Aufgeräumt werden die roten Tüten in Rücksprache mit der Stadt seither von Mitarbeitern des Albstifts, teilt die Pressesprecherin der Stadt Aalen, Karin Haisch, auf Nachfrage der „Aalener Nachrichten/Ipf- und Jagst-Zeitung“ mit.

 Seit 2002 ist Susanne Joklitschke Lehrerin an der Gartenschule in Ebnat. Jetzt wurde sie zur Konrektorin bestellt.

Susanne Joklitschke ist neue Konrektorin an der Gartenschule

Im Rahmen des Schulleiterstärkungspakets hat das Land eine neue Konrektorenstelle an der Gartenschule in Ebnat geschaffen. Besetzt wurde diese im März vom Staatlichen Schulamt in Göppingen mit Susanne Joklitschke, die bisher dort Lehrerin war.

Susanne Joklitschke studierte an der Pädagogischen Hochschule in Schwäbisch Gmünd das Lehramt für Grund- und Hauptschule mit den Fächern Deutsch, Heimat- und Sachunterricht sowie Anfangsunterricht.

 Bei der Landtagswahl haben am Sonntag in Aalen die Grünen mit ihrem Kandidaten Alexander Asbrock die Nase vorn gehabt.

Analyse Landtagswahl 2021: Grüne halten in Aalen den Spitzenplatz

Auch bei der Landtagswahl 2021 ist Aalen sozusagen grün geblieben: Kandidat Alexander Asbrock hat in der Kreisstadt das Rennen mit 30,97 Prozent für sich entschieden und den CDU-Mitbewerber und Abgeordneten Winfried Mack mit seinen 25,25 Prozent auf Platz zwei verwiesen. Eine Rolle, mit der sich Mack zum zweiten Mal nach 2016 abfinden muss. Gegenüber vor fünf Jahren hat er allerdings noch einmal über drei Prozent einbüßen müssen. Hingegen darf sich SPD-Kandidatin Carola Merk-Rudolph trotz ihrer mageren 11,52 Prozent noch ein klein wenig ...

 Auf schneeglatter Fahrbahn auf der Ebnater Steige ist ein 40-Jähriger von der Straße abgekommen.

Ebnater Steige: Autofahrer kommt bei Schneeglätte von der Straße ab

Am Sonntagmorgen gegen 5.20 Uhr hat ein 40-Jähriger auf der Ebnater Steige einen Unfall gebaut. Er war laut Polizei in Richtung Ebnat unterwegs und kam auf schneeglatter Fahrbahn aufgrund unangepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlug sich der Opel und kam neben der Straße auf dem Dach zum Liegen.

Der Fahrer verletzte sich leicht. Am Auto entstand laut Polizei wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

Landtagswahl 2021: Mack zieht mit Verlusten in Landtag ein - Grüne und SPD auf Treppchen

In unserem Newsblog halten wir Sie den gesamten Wahltag über mit aktuellen Informationen und Entwicklungen zur Landtagswahl 2021 in Baden-Württemberg auf dem Laufenden. Hier finden Sie Ergebnisse und Reaktionen aus dem Wahlkreis Aalen.

Das Wichtigste auf einen Blick:

Mehr Informationen HIER auf unserer Sonderseite zur Landtagswahl Der Ostalbkreis unterteilt sich in zwei Wahlkreise - 25 Schwäbisch Gmünd und 26 Aalen - Schwäbische.