Suchergebnis

Der einstige Islanders-Coach Sebastian Buchwieser ist jetzt verantwortlich für die Blue Devils Weiden.

Mit Fans im Rücken gegen den früheren Meistercoach

Die beste Nachricht für die zukünftigen Heimspiele bekamen die EV Lindau Islanders am Donnerstag. Das zuständige Gesundheitsamt gab grünes Licht für die 3G-Regel ohne Maskenpflicht auf den Tribünen, zudem ist das Parken wie schon gegen Memmingen erneut kostenfrei. Das teilte der EVL mit. Dies alles sind gute Nachrichten für die Fans der Islanders, die die Mannschaft gegen eine Topmannschaft unbedingt im Stadion als Unterstützung und Zünglein an der Waage benötigt.

 Nach dem punktlosen Auftaktwochenende – hier eine Szene aus dem Spiel gegen den ECDC Memmingen – wollen die EV Lindau Islanders

Die fantastische Reise geht weiter

Für die EV Lindau Islanders steht ein ganz wichtiges Wochenende an. Nach den beiden Auftaktniederlagen in der Eishockey-Oberliga Süd geht es für die Mannschaft von Trainer Stefan Wiedmaier darum, keinen kompletten Fehlstart hinzulegen. Am Freitag (20 Uhr) spielen die Islanders bei den EHF Passau BlackHawks, am Sonntag (18 Uhr) kommt der aktuelle Tabellenführer Blue Devils Weiden an den Bodensee.

So unerfreulich die ersten beiden Spiele in der Oberliga für die Lindauer auch gewesen sein mögen, so positiv waren die Signale, die der ...

Die EV Lindau Islanders gehen mit Marc Hindelang an der Spitze in die kommenden drei Jahre.

Islanders-Führung bleibt unverändert

Mit Präsident Marc Hindelang an der Spitze gehen die EV Lindau Islanders in die kommenden drei Jahre. Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins sei der Sportjournalist ohne Gegenstimme in seinem Amt bestätigt, teilte der Eishockey-Oberligist am Dienstag mit. Alle weiteren Vorstandskollegen seien ebenfalls ohne Gegenstimme wiedergewählt worden, zudem wurde der komplette Vorstand einstimmig entlastet. Der enttäuschende Saisonstart der Islanders habe derweil keine Rolle bei der Versammlung gespielt, sagte der wiedergewählte EVL-Vorsitzende Bernd ...

Freiwillige Helfer stemmen TV-Übertragungen der EV Lindau Islanders

Großen Zuspruch von Fans aus nah und fern haben die ehrenamtlichen Helfer der EV Lindau Islanders für ihre Premieren-Saison bei SpradeTV erhalten. Mit dem Lokalderby gegen die ECDC Memmingen Indians am 8. Oktober (19.30 Uhr) starten die Mitarbeiter von Islanders TV in ihre zweite Saison.

Zwei Stunden vor Spielbeginn bauen die Regisseure für Bild, Ton und Mischung ihre Arbeitsplätze auf. Zusammen bilden sie die Schaltzentrale jeder Liveübertragung.

Die Islanders sind mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet.

Ein ganz bitteres Auftaktwochenende für die EV Lindau Islanders

Den Saisonstart in der Eishockey-Oberliga Süd haben sich die EV Lindau Islanders ganz anders vorgestellt. Erst setzte es gegen den Erzrivalen ECDC Memmingen am Freitagabend eine klare 0:5-Niederlage, dann mussten sich die Islanders am Sonntag den HC Landsberg Riverkings nach hartem Kampf mit 2:4 geschlagen geben. „Wir haben gewusst, dass Memmingen eine sehr gute Mannschaft ist und sehr viel Tempo in den Reihen hat“, sagte Lindaus Trainer Stefan Wiedmaier am Freitag.

 Häufiges Bild am Freitag in Lindau: Goalie Matthias Nemec ist nach einem Gegentreffer bedient, die Memminger jubeln.

Klare Auftaktniederlage für die EV Lindau Islanders

Den Start in die Saison der Eishockey-Oberliga Süd haben sich die EV Lindau Islanders ganz anders vorgestellt. Gegen den Erzrivalen ECDC Memmingen setzte es am Freitagabend eine klare 0:5 (0:2, 0:1, 0:2)-Niederlage. „Wir haben gewusst, dass Memmingen eine sehr gute Mannschaft ist und sehr viel Tempo in den Reihen hat“, sagte Lindaus Trainer Stefan Wiedmaier. „Wir sind leider für jeden Fehler bestraft worden. Ich kann meiner Mannschaft nicht viel vorwerfen, nur das Powerplay war eine Katastrophe.

Der Kader der EV Lindau Islanders für die Saison 2021/22 in der Eishockey-Oberliga Süd.

EV Lindau Islanders starten gegen den ECDC Memmingen in die Saison

Besser hätten sich die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders den Start in die Eishockey-Oberliga-Saison 2021/22 vermutlich selbst nicht ausdenken können: Am ersten Spieltag geht es am Freitag (19.30 Uhr) gleich im Derby gegen den ECDC Memmingen. Und nach einer Corona-Spielzeit vor leeren Rängen ist sogar wieder Publikum zugelassen. „Es ist ein Gefühl wie früher“, sagt der EVL-Vorsitzende Bernd Wucher. „Es geht endlich wieder los und ich freue mich, einen Saisonstart mit Zuschauern erleben zu dürfen“, ergänzt der Sportliche Leiter Sascha ...

 Islanders-Legende Tobias Fuchs (links) mit dem Sportlichen Leiter Sascha Paul.

Tobias Fuchs erhält Legendenstatus in Lindau

Jedem Abschied wohnt ein Anfang inne, so auch bei Tobias Fuchs. Bei der offiziellen Ehrung des noch 35-Jährigen als Legende präsentierten die EV Lindau Islanders ihren „Rekordspieler der Neuzeit“ gleichzeitig als Co-Trainer für die kommende Saison. Das Trikot von Fuchs, der am 5. Oktober Geburtstag feiert, mit der Rückennummer 63 hängt ab sofort unter dem Hallendach der Lindauer Eissportarena und wird künftig nicht mehr vergeben.

Islanders-Vorsitzender Bernd Wucher, sogenannter „Rekordspieler der Urzeit“, dessen Trikot mit der ...

 Im ersten Testspiel gegen Landsberg gab es einen Overtime-Sieg für die Islanders.

Letzter Test für die Islanders vor Saisonbeginn

Der Saisonbeginn in der Eishockey-Oberliga Süd ist zum Greifen nah. Genau eine Woche vor dem Start geht es für die EV Lindau Islanders noch zum letzten Vorbereitungsspiel der Pre-Season nach Landsberg. Dort erwarten am Freitag (1. Oktober, 20 Uhr) die Riverkings die Inselstädter zum Rückspiel in der Testspielserie. Das Spiel aus Landsberg kann auch bei Sprade-TV verfolgt werden.

„Mit Landsberg erwarten wir einen Gegner, der uns im letzten Test der Vorbereitungsphase wieder alles abverlangen wird“, sagt Stefan Wiedmaier, Cheftrainer ...

Die Lindau Islanders (re. Martin Mairitsch) erspielten sich gegen Freiburg einige gute Chancen.

Islanders bieten Freiburg Paroli

Im vorletzten Test in der Saisonvorbereitung hat der Eishockey-Oberligist EV Lindau Islanders eine vielversprechende Leistung gegen den DEL2-Club EHC Freiburg gezeigt. Beim 1:3 (1:0, 0:2, 0:1) am Sonntag machten die Lindauer dem Favoriten das Leben schwer und gewannen das erste Drittel.

Lindau startete vor 236 Zuschauern in der heimischen Eissportarena mit einer Mischung aus altbekannten Gesichtern wie Daniel Schwamberger, Dominik Ochmann und Andreas Farny sowie einigen neuen Gesichtern: Christian Ettwein, Michael Pröbstel und ...