Suchergebnis

Baumfällungen in der EU haben stark zugenommen

Baumfällungen in der EU haben stark zugenommen

Der Holzeinschlag in den Ländern der EU hat sich einer Studie zufolge drastisch erhöht: Von 2016 bis 2018 lag die Holzentnahme um 49 Prozent höher als im Zeitraum 2011 bis 2015.

Dies haben Wissenschaftler der Gemeinsamen Forschungsstelle der Europäischen Kommission im italienischen Ispra bei der Auswertung von Satellitenaufnahmen entdeckt. Das Team um Guido Ceccherini macht vor allem die gestiegene Nachfrage nach Holz als nachhaltigen Roh- und Brennstoff für den Anstieg der Rodungen verantwortlich.

Coronavirus - Remdesivir

USA kaufen große Teile der geplanten Remdesivir-Produktion

Die US-Regierung hat sich einen Großteil der bis September anvisierten Produktionsmenge des Corona-Mittels Remdesivir gesichert.

Eine entsprechende Vereinbarung mit dem Biotech-Unternehmen Gilead Sciences sieht laut US-Gesundheitsministerium den Erwerb von Wirkstoff-Dosen für mehr als 500.000 Behandlungen vor. Das entspreche 100 Prozent der geplanten Produktionsmenge für Juli sowie jeweils 90 Prozent für August und September. Remdesivir gilt als eines der aussichtsreichsten Medikamente bei schweren Corona-Symptomen.

Türkische Flagge auf Motorhaube

Wegen Corona stoppt VW Pläne für neues türkisches VW-Werk

Corona-Einbruch überwiegt politische Zweifel: Die wackligen Pläne für ein neues VW-Werk in der Türkei sind endgültig vom Tisch.

Lange hatte sich der größte Autokonzern der Welt Zeit gelassen mit seiner mehrfach aufgeschobenen „finalen“ Entscheidung. Jetzt gab allerdings nicht Kritik an der Regierung Erdogan den Ausschlag, sondern die Absatzflaute in der Viruskrise.

„Der Aufbau zusätzlicher Kapazitäten ist aus heutiger Sicht nicht notwendig“, teilte Volkswagen lapidar zur Begründung mit.

Festnahmen

Proteste gegen Sicherheitsgesetz für Hongkong

Als Reaktion auf das drastische chinesische Sicherheitsgesetz für Hongkong bietet die ehemalige Kolonialmacht Großbritannien bis zu drei Millionen ehemaligen Untertanen in der Metropole die Einbürgerung an.

Tausende Hongkonger protestierten gegen das Inkrafttreten des Gesetzes am 23. Jahrestag der Rückgabe der früheren britischen Kronkolonie 1997 an China. Es gibt Chinas Organen weitreichende Vollmachten in der eigentlich autonomen Sonderverwaltungsregion.

Auch die Menschen in der Region wählen an diesem Sonntag ein neues EU-Parlament.

Europäischer Rat, Rat der EU und Europarat - was ist was und wer macht was?

Die Institutionen der Europäischen Union und die Begrifflichkeiten können verwirren. Wir erklären ein paar von ihnen im Video.

Europäisches Parlament, Europäischer Rat, Rat der Europäischen Union, Europäische Kommission und - obgleich keine EU-Institution - auch den Europarat erklären wir im Video.

Den Gerichtshof der Europäischen Union, die Europäische Zentralbank sowie den Europäischer Rechnungshof und Europäischer Auswärtiger Dienst haben wir nicht berücksichtigt.

Joachim Herrmann nimmt an einer Sitzung teil

Bayern: Ratspräsidentschaft muss EU-Asylsystem voranbringen

Deutschland muss seine EU-Ratspräsidentschaft nach Ansicht Bayerns für die Durchsetzung eines europäischen Asylsystems einsetzen. „Wir brauchen mehr denn je ein gemeinsames und verbessertes europäisches Asylsystem, daran hat der vorübergehende Rückgang des Asylgeschehens während der Pandemie nichts geändert“, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) der Deutschen Presse-Agentur in München. Nachdem in den vergangenen Wochen die Zahl der Asylanträge wegen der Corona-Krise um beinahe 40 Prozent zurückgegangen sei, zeichne sich ...

 Die Gründungsmitglieder des Vereins zur Erneuerung der Bodensee-Schifffahrt, „Heureka Lago“. Ihr Ziel: Die mittelfristige Ablös

Neuer Verein will Schiffsverkehr modernisieren

Im Hotel City-Krone in Friedrichshafen ist am Montag der Verein „Heureka Lago“ gegründet worden. Sein Ziel: Den Bodensee als Verkehrsraum und die Schifffahrt als eine ökologisch sinnvolle Alternative zu den bestehenden Verkehrsmitteln an Land zu nutzen. Eingesetzt werden soll eine neue Generation von Passagierbooten mit regenerativen Energiespeichern (Elektro-/Brennstoffzellen-Antrieben). Vorsitzender des Trägervereins ist der Ingenieur und Kommunalpolitiker Wolfram Klaar aus Uhldingen-Mühlhofen.

Syrien

Syrien-Konflikt: Deutschland sagt für Opfer Milliarden zu

Deutschland und zahlreiche andere Staaten haben den Opfern des Syrienkrieges zusätzliche Hilfen in Höhe von 6,9 Milliarden Euro versprochen. Allein Bundesaußenminister Heiko Maas sagte für Deutschland bei einer Online-Geberkonferenz 1,58 Milliarden Euro zu.

Weitere 2,3 Milliarden Euro sollen zum Beispiel aus EU-Kassen fließen. „Zwar können wir uns kaum die Qualen vorstellen, die das syrische Volk durchleiden muss. Aber es ist unsere Pflicht, dieses Leid zumindest zu lindern“, sagte Maas (SPD).

Blick auf ein Gebäude am Firmensitz von Varta

Altmaier ruft Batteriestandort Deutschland aus

CO2 vermeiden, Rohstoffe einsparen, Arbeitsplätze schaffen - das alles könnte mit einem „Batteriestandort Deutschland“ und auch europaweit erreicht werden, sagt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Am Dienstag übergab er dem Batteriehersteller Varta deshalb in Ellwangen einen Förderbescheid in Höhe von 300 Millionen Euro. Die Maßnahme ist Teil der Initiative der EU-Kommission zur Förderung der Batterietechnologie, ein sogenanntes „wichtiges Projekt gemeinsamer europäischer Interessen“ (IPCEI).

Boeing-Flugzeug

Krise in der Luftfahrt längst nicht überwunden

Trotz zunehmenden Flugverkehrs ist die Corona-Branchenkrise noch längst nicht ausgestanden. Während von deutschen Flughäfen langsam wieder mehr Urlaubsjets starten, geht die Gesellschaft Norwegian Air Shuttle auf Konfrontationskurs mit dem Hersteller Boeing.

Norwegian zog sämtliche Bestellungen bei Boeing zurück und leitet rechtliche Schritte gegen den US-Hersteller des Unglücks-Jets 737 Max ein. Insgesamt geht es um 97 Maschinen mit dem Listenpreis von 10,6 Milliarden Dollar (9,4 Mrd Euro).