Suchergebnis

Kai Wagner

Fußball ist derzeit die Nummer-eins-Sportart in den USA

Fußball die Nummer eins in den USA? Das war noch vor wenigen Wochen undenkbar. Nun aber hat die MLS mit ihrem Corona-Comeback-Turnier in Florida als erste der großen Profiligen im US-Sport die Rückkehr auf den Platz und damit auch ins Fernsehen geschafft.

„Das hätten wahrscheinlich die wenigsten gedacht, dass Fußball als erstes wieder gespielt wird“, sagte Kai Wagner der Deutschen Presse-Agentur. Der aus Geislingen an der Steige stammende 23 Jahre alte Verteidiger hat sein erstes Gruppenspiel mit Philadelphia Union gegen den FC New ...

MLS

US-Fußball: Auch Nashville zieht nach Corona-Fällen zurück

Die nächste Mannschaft muss sich wegen Corona-Fällen im Team vom Comeback-Turnier der Major League Soccer in den USA verabschieden.

Die MLS teilte auf ihrer Homepage mit, dass Nashville SC seine Teilnahme zurückgezogen hat, nachdem seit der Ankunft in Orlando im US-Bundesstaat Florida neun Fußball-Profis positiv auf das Virus Sars-CoV-2 getestet wurden.

„Durch die Anzahl der positiven Tests war die Mannschaft nicht in der Lage zu trainieren, seit sie in Orlando ist und wäre auch nicht in der Lage zu spielen“, sagte ...

Starke Geste

US-Fußballer starten mit starken Anti-Rassimus-Gesten

Minutenlang streckten die mehr als 100 schwarzen Fußballer schweigend ihre geballte rechte Faust im schwarzen Handschuh in den Himmel von Orlando.

Zeitgleich gingen die Spieler des David-Beckham-Clubs Inter Miami und von Orlando City SC am Mittelfeldkreis auf ein Knie: Mit einem beeindruckenden Zeichen gegen Rassismus ist die Major League Soccer in ihr Turnier nach der Corona-Pause gestartet.

„Es war sehr kraftvoll, meine Faust zu erheben und mit so vielen Menschen auf dem Platz zu stehen, die versuchen, in diesem Land ...

Taurean Prince

NBA: Vierter Nets-Profi positiv auf Corona getestet

Vor der Fortsetzung der NBA-Saison beim geplanten Turnier in Disney World wird wegen eines weiteren Coronafalls die Personallage bei den Brooklyn Nets immer prekärer.

Nach DeAndre Jordan, Spencer Dinwiddie und Wilson Chandler wurde nach Medienberichten nun auch Basketball-Profi Taurean Prince positiv auf das Coronavirus getestet. Damit fällt er auch für die Ende Juli geplante Saisonfortsetzung aus.

Zudem müssen die Nets auf ihre beiden Stars Kevin Durant (Pause nach Achillessehnenriss) und Kyrie Irving (Schulteroperation) ...

Florian Jungwirth

Jungwirth über Trump & Co.: „Im Kampf gegen Corona versagt“

Fußballprofi Florian Jungwirth übt vor dem Comeback-Turnier der US-Liga MLS scharfe Kritik am Umgang der US-Regierung mit der Corona-Krise.

„Hier in den USA muss man ganz klar von politischem Versagen sprechen“, sagte der 31-Jährige, der seit 2017 für die San Jose Earthquakes spielt, im Interview mit der tz/Münchner Merkur. „Ich bin weder Politiker, noch Arzt oder Virologe, aber es ist kein Geheimnis, dass Amerika im Kampf gegen Corona versagt hat.

Alex Pullin

Ex-Snowboard-Weltmeister stirbt Pullin beim Speerfischen

Der australische Snowboarder Alex Pullin ist tot. Der frühere Weltmeister in der Cross-Disziplin kam bei einem tragischen Unfall beim Speerfischen nahe Palm Beach (Queensland) im Alter von 32 Jahren ums Leben, wie der australische Verband auf seiner Internetseite bestätigte.

„Unser tiefstes Mitgefühl gilt Alex' Familie sowie seinen Teamkollegen und Unterstützern“, schrieb Snow Australia. Zahlreiche internationale Medien berichteten über den Todesfall.

FC Dallas

Dallas darf nicht an MLS-Turnier teilnehmen

Zwei Tage vor dem geplanten Start ihres Corona-Comeback-Turniers hat die US-amerikanische MLS eine ganze Fußball-Mannschaft sowie den größten Star der Liga verloren.

Wegen zu vieler Coronavirusfälle im Team darf der FC Dallas an dem in der Nacht zu Donnerstag beginnenden Turnier in Florida nicht teilnehmen. Zehn Spieler und ein Betreuer der Texaner waren nach der Ankunft in Orlando positiv auf das Virus getestet worden.

Die MLS traf die Entscheidung am Montag (Ortszeit) nur Stunden nach der Absage von Carlos Vela.

Patrick Mahomes

Giganten-Vertrag für NFL-Star Mahomes: „Jagen eine Dynastie“

Mit dem höchst dotierten Vertrag der Sportwelt stößt Football-Superstar Patrick Mahomes ausgerechnet zu Corona-Zeiten in gigantische Dimensionen vor.

Ein Zehnjahres-Deal mit der Aussicht auf mehr als einer halbe Milliarde Dollar machen den Quarterback der Kansas City Chiefs auch finanziell zum absoluten Schwergewicht der amerikanischen Football-Liga NFL. Und doch offenbart der Mega-Vertrag bei dem 24-Jährigen eine ähnliche Herangehensweise wie von Dirk Nowitzki zu dessen bester Zeit bei den Dallas Mavericks: Der Verzicht auf Geld ...

Disney World Resort

Große Show bei Walt Disney: NBA vor dem Neustart

In Deutschland ist die Basketball-Saison gerade zu Ende gegangen, in der NBA steht der Neustart nach der Corona-Pause noch bevor.

Am Dienstag werden die ersten Teams auf dem Gelände des Walt Disney World Resort von Orlando eintreffen. Am 30. Juli soll die Saison mit 22 Teams fortgesetzt werden. Da die Corona-Lage in den USA aber nach wie vor kritisch ist, bleiben viele Unsicherheiten. Die Deutsche Presse-Agentur beantwortet die wichtigsten Fragen zum Neustart der besten Basketball-Liga der Welt.

Hotdog-Wettessen in New York

Hotdog-Wettesser bricht eigenen Rekord

Beim Hotdog-Wettessen im New Yorker Vergnügungspark Coney Island hat der Serien-Champion Joey Chestnut einen neuen Rekord aufgestellt.

Der 36-jährige Kalifornier verdrückte am Samstag 75 Würstchenbrote in zehn Minuten und verbesserte seine frühere Bestleistung von 2018 um einen Hotdog. Nach Angaben der Veranstalter setzte der Ess-Profi mit dem Spitznamen „Jaws“ (Kiefer) damit einen neuen Weltrekord.

Chestnut, der zum 13. Mal den Wettbewerb gewann, habe in der kurzen Zeit fast 22 000 Kalorien konsumiert, rechnete der ...