Suchergebnis

DEB

Trotz DEB-Hygienekonzept: Weiter Weg zu Saison mit Fans

Der Deutsche Eishockey-Bund hat mit einem Hygienekonzept den Rahmen für die neue Spielzeit mit Zuschauern vorgegeben. Ob dies auch in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gelingt, ist noch unklar.

„Jetzt sind die Clubs gefordert. Das Entscheidende muss jetzt vor Ort passieren“, sagte der am vorgelegten Konzept beteiligte DEL-Spielbetriebsleiter Jörg von Ameln. Auf Grundlage des von DEB und DEL erarbeiteten Plans sollen die Proficlubs nun jeweils ein eigenes Konzept erstellen, über das letztendlich die regionalen Gesundheitsämter ...

EHC Red Bull München

Eishockey-Team von Red Bull München zurück in Trainingshalle

Nach wochenlangem Einzeltraining können die Eishockey-Profis des EHC Red Bull München wieder gemeinsame Einheiten abhalten. Teile des Teams von Chefcoach Don Jackson nahmen am Montag im Olympia-Eisstadion und in der daneben liegenden Trainingshalle die Arbeit auf, führten dabei aber zunächst nur Ausdauer-, Kraft- und Koordinationsübungen aus. Dies ist Teil eines von der Stadt genehmigten Konzepts inklusive Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen.

Um den Abstand zwischen den Spielern zu wahren, stellte der Verein Fahrrad-Ergometer auf der 60 ...

Christian Winkler

EHC Red Bull München: Neue Aufgabe für Sportdirektor Winkler

Sportdirektor Christian Winkler vom EHC Red Bull München wird befördert. Wie der dreimalige Meister aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Donnerstag mitteilte, ist der 48-Jährige ab sofort Managing Director Sports bei Red Bull Eishockey. Winkler kümmert sich damit künftig um die sportlichen Belange von Red Bull München und Red Bull Salzburg.

Die Salzburger und der bisherige Managing Director Sports, Stefan Wagner, gehen künftig getrennte Wege.

Don Jackson

EHC Red Bull München holt Eishockey-Verteidiger Redmond

Der EHC Red Bull München hat den US-amerikanischen Verteidiger Zach Redmond für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Wie der dreimalige Meister am Sonntag bekanntgab, kommt der 31-Jährige von den Rochester Americans aus der unterklassigen American Hockey League (AHL). Redmond bringt die Erfahrung aus 133 Partien in der Eliteklasse National Hockey League (NHL) und 414 AHL-Einsätzen mit. Mit der Nationalmannschaft der USA holte Redmond 2015 WM-Bronze.

Dominik Kahun

Eishockey-Profi Kahun offen für DEL bei längerer NHL Pause

Nationalspieler Dominik Kahun kann sich bei einer längeren Pause der nordamerikanischen Profiliga NHL eine kurzzeitige Rückkehr in die Deutsches Eishockey Liga vorstellen. Wie es in der durch die Coronavirus-Pandemie bis zum 30. April pausierenden Top-Liga in Nordamerika weitergehen wird, ist noch offen. Zudem endet im Sommer der Kontrakt des früheren Münchner Kahun bei den Buffalo Sabres.

„Natürlich hoffe ich auf einen NHL-Vertrag, denke positiv und sehe meine Zukunft in Nordamerika“, sagte Kahun der „Bild am Sonntag“.

NHL-Profi

Bei langer NHL-Pause: Eishockey-Profi Kahun offen für DEL

Nationalspieler Dominik Kahun kann sich bei einer längeren Pause der nordamerikanischen Profiliga NHL eine kurzzeitige Rückkehr in die Deutsches Eishockey Liga vorstellen.

Wie es in der durch die Coronavirus-Pandemie bis zum 30. April pausierenden Top-Liga in Nordamerika weitergehen wird, ist noch offen. Zudem endet im Sommer Kahuns Kontrakt bei den Buffalo Sabres.

„Natürlich hoffe ich auf einen NHL-Vertrag, denke positiv und sehe meine Zukunft in Nordamerika“, sagte Kahun der „Bild am Sonntag“.

Red Bull München holt Appendino in Profi-Kader

Der EHC Red Bull München hat den deutschen Nachwuchs-Verteidiger Nicolas Appendino unter Vertrag genommen. Der 21-Jährige kommt von den Red Bull Hockey Juniors aus Österreich und ist bereits der neunte Akteur im Profikader aus der Ausbildungsakademie des Vereins. Der gebürtige Allgäuer aus Kempten sei „trotz seines jungen Alters schon sehr gereift und glänzt durch viel Energie in seiner Spielweise“, sagte Münchens Sportchef Christian Winkler in einer Vereinsmitteilung am Donnerstag.

Clement Jodoin schaut konzentriert

Co-Trainer Jodoin verlässt EHC Red Bull München

Don Jackson braucht beim EHC Red Bull München einen neuen Assistenztrainer. Wie der dreimalige Meister aus der Deutschen Eishockey Liga am Dienstag mitteilte, ist Clement Jodoin nicht mehr Co-Trainer. Der 68-Jährige war im Januar 2019 von den Eisbären Berlin nach München gewechselt. Weitere Details zum Abschied des Kanadiers wurden nicht bekanntgegeben.

„Clement hat uns die vergangenen anderthalb Jahre mit seiner großen Eishockey-Expertise sowohl menschlich als auch fachlich großartig unterstützt.

Jan-Axel Alavaara

Saisonabbruch: Adler Mannheim rechnen mit kleinerem Budget

Der Saisonabbruch in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat auch wirtschaftliche Folgen für die finanzstarken Adler Mannheim. „Ich gehe derzeit davon aus, dass mir ein kleineres Budget zur Verfügung stehen wird“, sagte Sportmanager Jan-Axel Alavaara dem „Mannheimer Morgen“ (Dienstag). Der Saisonabbruch, durch den viele Zuschauereinnahmen weggefallen sind, könnte sich auch auf künftige Verträge auswirken.

Die Adler Mannheim waren als Hauptrundenzweiter hinter dem EHC Red Bull München ein ...

Eishockey-Außenseiter

Tragik nach bester Vorrunde: Underdogs leiden durch Abbruch

Den Schock hat Bremerhavens Alfred Prey mittlerweile verdaut. Knapp eine Woche nach dem Saisonabbruch in der Deutschen Eishockey Liga wegen der Coronavirus-Pandemie ist der Teammanager der Fischtown Pinguins sogar „stolz“ auf die schnelle Entscheidung der DEL und der 14 Clubs.

Und Prey erlaubt sich einen kleinen Seitenhieb in Richtung anderer Sportarten, die zögerlicher reagierten und von einem kompletten Ende der Spielzeit (noch) absehen.