Suchergebnis

Regina Braungart

Regina Braungart (Jahrgang 1964) leitet seit dem Jahr 2000 die Lokalredaktion in Spaichingen. Sie ist damit zuständig für die Print- und Online-Berichterstattung über Spaichingen, das Primtal und den...

Ilja Siegemund

Seit 2011 ist Ilja Siegemund (Jahrgang 1984) Redakteur bei der „Schwäbischen Zeitung“ in Laichingen. Dort berichtet er über das lokale Geschehen - nicht nur in der gedruckten Zeitung, sondern auch...

Gregor Westerbarkei

Gregor Westerbarkei(gw), Jahrgang 1977, ist seit 2012 Redakteur in der Lokalredaktion Biberach und betreut dort die Seiten „Wir in Kreis und Region“ der Ausgaben Biberach, Riedlingen und Laupheim...

Verena Schiegl

Verena Schiegl (Jahrgang 1976) ist seit 2011 Redakteurin bei den Aalener Nachrichten und seit über zwei Jahren fester Bestandteil der DigitAalen.

Erich Nyffenegger

Erich Nyffenegger ist Redakteur und Reporter der Seite 3, die ihren Schwerpunkt auf regionale Reportagen und Hintergrundgeschichten legt.

Am Bewegungsberg Golm fühlt sich Groß und Klein wohl. Egal, ob familienfreundlicher Wanderpfad oder anspruchsvollerer Höhenweg – am Bewegungsberg Golm im Montafon findet jeder eine ideale...

Im Familienskigebiet Golm fühlt sich Groß und Klein wohl. Gemeinsam mit Maskottchen Golmi freuen sich Kinder auf die „ersten gemeinsamen Schritte“ im Schnee.
Von links: der scheidende BAG-Geschäftsführer Michael Eißler, Vorstand Ulrich Kühnle und der neue Geschäftsführer Sven Schneider

BAG Hohenlohe richtet sich strategisch neu aus

Der Wechsel an der Spitze der landwirtschaftlichen Genossenschaftsvereinigung BAG Hohenlohe-Raiffeisen eG ist das bestimmende Thema bei der diesjährigen Generalversammlung in der Mehrzweckhalle in Wolpertshausen gewesen. Der bisherige Geschäftsführer, Michael Eißler, verlässt die BAG und wechselt zur Winzergenossenschaft nach Heilbronn. Nachfolger Eißlers wird der 43-jährige studierte Agraringenieur Sven Schneider. Der neue Geschäftsführer der BAG Hohenlohe ist seit dem 1.

Regionale Unternehmer berichteten aus der Praxis (von links): Moderatorin Caroline Strobel (Netzwerk-Projektreferentin), Nuran G

Veranstaltung „Unternehmen integrieren Flüchtlinge“ in Weingarten stösst auf großes Interesse

Wie kann die Integration von Flüchtlingen in Betrieben gelingen und was sollten Unternehmen dabei beachten? Bei einer Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) und des Netzwerks „Unternehmen integrieren Flüchtlinge“ erfuhren die zahlreichen Wirtschaftsvertreter aus erster Hand, welche Chancen sich für Unternehmen und welche Perspektiven sich für Flüchtlinge durch eine erfolgreiche Arbeitsintegration eröffnen können.

Evangelisches Gesangbuch-Quiz

Ein neuer Konfirmandenjahrgang hat begonnen. Die neuen Konfirmanden, ihre Eltern und alle, die das Evangelische Gesangbuch kennenlernen möchten sind am Mittwoch, 5. Juni, um 19 Uhr ins Johannes-Zwick-Haus eingeladen.

Bezirkskantor Jürgen Berron führt zu Beginn des Abends mit einer Präsentation in das Evangelische Gesangbuch ein und stellt Lieder aus verschiedenen Gattungen im Evangelischen Gesangbuch vor. Im zweiten Teil des Abends steht das EG-Quiz im Mittelpunkt.

Hefepilze

Forscher suchen Vitaminquelle für Raumfahrer

Entwässerte Wurst-Pastetchen sowie Lachssalat und Schokopudding: Auf ihrer historischen Reise zum Mond tragen die drei US-Astronauten im Juli 1969 auch einen Gruß von der irdischen Ernährungswissenschaft im Gepäck.

Rund 50 Jahre später strebt die Raumfahrt längst fernere Ziele als den Erdtrabanten an - etwa den Mars. Je weiter allerdings die kosmischen Exkursionen führen, desto wichtiger wird die Nahrung. „Alle wollen zum Mond und zum Mars, aber die Ressourcenfrage ist ungeklärt - besonders für einen Aufenthalt im All, der länger ...

Der Vorstand von „Genoname“ (von links): Annalena Kiehne, Andrea Spradau, Elisabeth Stapper, Jil Dragomir und Pascal Gompper.

Schülergenossenschaft ist weiter auf Expansionskurs

Zufrieden haben sich die Mitglieder der Schülergenossenschaft „Genoname“ der Gemeinschaftsschule Obere Donau mit der wirtschaftlichen Entwicklung der erst vor fünf Jahren gegründeten Genossenschaft gezeigt.

Die Vorstandsvorsitzende Elisabeth Stapper präsentierte die erfreulichen Zahlen. In ihrem Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr stellte sie fest, dass der Verkauf von Getränken in den großen Pausen die Haupteinnahmequelle darstellte.

 Der Förderverein des Leutkircher Kinderfestes ist auf in diesem Jahr auf Spenden angewiesen.

Leutkircher Kinderfest: Förderverein freut sich über Spenden

Mitte Juli feiert Leutkirch sein traditionelles Kinderfest. Der Förderverein des Leutkircher Kinderfestes bittet deshalb alle Bürger, das Kinderfest durch Spenden zu unterstützen.

Laut Pressemitteilung übernimmt der Förderverein des Kinderfestes Leutkirch im Allgäu die Kosten für den Umzug, die Kostüme, Festwagen und Gespanne, für Spiele auf der Wilhelmshöhe, das Kasperle- sowie fürs Kinderfest-Theater. Da die Einnahmemöglichkeiten begrenzt sind, ist der Förderverein auf Spenden angewiesen.

Philipp Grubauer

DEB-Team mit Grubauer im Tor gegen Finnland

Mit Stanley-Cup-Sieger Philipp Grubauer tritt das deutsche Eishockey-Nationalteam bei der WM gegen Finnland an.

Der NHL-Torhüter der Colorado Avalanche kommt im letzten deutschen Vorrundenspiel erstmals nach seinen muskulären Problemen wieder zum Einsatz. Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Dienstag im slowakischen Kosice rund eineinhalb Stunden vor Spielbeginn (12.15 Uhr/Sport1 und DAZN) mit. Grubauer hatte sich vor einer Woche beim 4:1 gegen Frankreich verletzt.

Mathias Niederberger

Deutsche Nummer eins außerhalb der NHL: Goalie Niederberger

Den Aufstieg zur Nummer eins der Eishockey-Torhüter in Deutschland hat Mathias Niederberger kaum jemand zugetraut.

Zum Ende der Weltmeisterschafts-Vorrunde spricht aber niemand mehr von Dennis Endras oder Danny aus den Birken, die Bundestrainer Toni Söderholm - für die meisten überraschend - nicht mit in die Slowakei genommen hatte. Auch am Sonntag, beim unglücklichen 1:3 (1:1, 0:0, 0:2) gegen die NHL-Stars der USA, war Niederberger von der Düsseldorfer EG wieder bester Mann im deutschen Team.

 Gehen zuversichtlich in die Fusionsverhandlungen (von links): Die Vorstände der Bodenseebank, Frank Bischoff und Joachim Hettle

Bodenseebank legt 2018 erneut zu

Die Bayerische Bodenseebank-Raiffeisen eG mit Sitz in Lindau blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück. Trotz der anhaltenden Niedrigzinsphase konnte das Geldinstitut bei den wesentlichen Kennzahlen „solide Zuwächse“ erzielen, berichteten Vorstand und Aufsichtsrat bei der diesjährigen Generalversammlung in Wasserburg. Demnach ist die Bilanzsumme der Genossenschaftsbank zuletzt um 5,5 Prozent auf fast 363 Millionen Euro gestiegen. Wurde solches Bilanzwachstum früher noch positiv bewertet, koste derlei „freie Liquidität“ heutzutage ...

 Verdiente Erfrischung: Mathias Niederberger.

Mathias Niederberger: Im WM-Tor dreimal der Held

Walter Köberle wird sich so einiges anhören dürfen in diesen Tagen. Walter Köberle, Bronzemedaillengewinner 1976 in Innsbruck, ist, wenn man so will, die fleischgewordene Düsseldorfer EG, war Spieler, Co-Trainer, Trainer, Sportlicher Leiter, war „Kö-Kö-Köberle!“, als die DEG-Heimstätte noch an der legendären Brehmstraße lag. Und: Walter Köberle engagierte sich beim Eishockey-Nachwuchs, hatte da einen Mittelstürmer, der exzellent Schlittschuh lief.