Suchergebnis

 Trainer Peter Russell (re.) hat seine Profis am Mittwoch wieder um sich versammeln können.

Die Towerstars sind zurück im Training

Zum ersten Mal seit dem Spiel beim EHC Freiburg am 2. Januar hat Trainer Peter Russell seine Mannschaft wieder auf dem Eis begrüßen dürfen. Nach dem Ende der Quarantäne durften alle negativ getesteten Eishockeyprofis der Ravensburg Towerstars wieder in den Trainingsbetrieb starten.

Zwei Profis mussten noch wartenNur zwei Profis, bei denen die Tests noch nicht abgeschlossen waren, fehlten in der ersten Einheit nach der zehntägigen Zwangspause.

 Die Ravensburg Towerstars (David Zucker) müssen noch warten.

Omikron trifft die Lindau Islanders – die Ravensburg Towerstars bleiben isoliert

Auch die EV Lindau Islanders hat die Omikron-Variante des Coronavirus erwischt. Das teilte der Eishockey-Oberligist am Montagnachmittag mit. Während die Islanders nun geschlossen in Quarantäne müssen und weitere Spiele abgesagt haben, dürfen die Ravensburg Towerstars ihre Isolation wider Erwarten noch nicht verlassen.

Die Lindauer müssen fünf Spiele nachholen Nachdem bei den Islanders am vergangenen Donnerstag die ersten beiden positiven Fälle feststanden, kamen in der Folge weitere dazu.

 Mit seinem Führungstreffer ebnete Angreifer Petr Pohl (re., gegen Passaus Jeffrey Smith) den Weg zum Derbysieg der ECDC Memming

ECDC Memmingen Indians gewinnen hart umkämpftes Allgäuer Derby

In der Eishockey-Oberliga Süd ist an diesem Wochenende kaum gespielt worden. Aufgrund der Corona-Problematik fanden nur drei der zwölf Begegnungen statt. Hinzu kam noch das kurzfristig vom 25. Februar auf den 7. Januar vorverlegte Duell zwischen den Passau Black Hawks und dem SC Riessersee. Eine Mannschaft war von den Absagen aber überhaupt nicht betroffen: die ECDC Memmingen Indians. Das Team von Trainer Sergej Waßmiller spielte sowohl am Freitag als auch am Sonntag – und das ziemlich erfolgreich.

 Der wiedergenesene Marco Eisenhut (li., im Oktober 2021 gegen den Weidener Tomas Rubes) hütete am Sonntag wieder das Tor des EC

ECDC Memmingen gewinnt mit Marco Eisenhut in Peiting

Eishockey-Oberligist ECDC Memmingen konnte in Peiting einen 6:3-Auswärtserfolg feiern und sicherte sich damit die ersten drei Punkte im Jahr 2022. Am Mittwoch folgt das Heimspiel gegen den EV Füssen (20 Uhr).

Mit dem wiedergenesenen Goalie Marco Eisenhut starteten die Memminger etwas schleppend in die Partie. Dennoch gingen die Indianer in Führung. Linus Svedlund schlenzte die Scheibe ins Gehäuse des ECP (achte Minute). Eine Minute später erhöhte der ECDC durch Alec Ahlroth, der per Alleingang eiskalt abschloss.

 Niklas Deske wechselt nach Memmingen.

Corona zwingt zwei Goalies der Indians zu einer Pause

Der ECDC Memmingen hat ganz kurzfristig auf der Goalie-Position nachlegen müssen. Wie der Eishockey-Oberligist am Dienstag mitteilte, wurde Niklas Deske verpflichtet. Der 27 Jahre alte Goalie war jahrelang in der Oberliga aktiv, etwa in Selb und zuletzt in Deggendorf. Die Memminger müssen bis auf Weiteres auf ihre Stammgoalies Marco Eisenhut und Joey Vollmer verzichten. Beide haben nach ihrer Corona-Erkrankung von den Ärzten keine Freigabe zur Rückkehr in den Spielbetrieb bekommen.

 Goalie Nico Wiens, hier mit seinen Ravensburger Teamkollegen Andreas Wiesler (li.) und Linus Wursthorn, spielt eine starke Sais

EVR-Talent Nico Wiens gibt sein Debüt für Memmingen

Der ECDC Memmingen hat in der Eishockey-Oberliga Süd am zweiten Weihnachtsfeiertag beim Deggendorfer SC mit 2:5 verloren. In Niederbayern absolvierten die Indians nach ihrer Corona-Pause das erste Spiel seit zwei Wochen und mussten auf mehrere Akteure verzichten. So feierte der 16-jährige Nico Wiens sein Oberligadebüt.

Nico Wiens spielt normalerweise beim EV Ravensburg in der U20-Mannschaft in der Deutschen Nachwuchsliga III. Dort hat Wiens überzeugende, teils überragende Leistungen gezeigt und durfte auch schon mehrfach im Training ...

 David Zucker freut sich nach seinem zweiten Treffer gegen die Eispiraten Crimmitschau. Sein Blick geht in Richtung von Vincenz

Towerstars beschenken sich mit der Tabellenführung

Die Ravensburg Towerstars sind pünktlich zum Weihnachtsfest wieder an der Spitze der DEL2. Die Mannschaft beschenkte sich am Donnerstagabend dank des ungefährdeten und völlig verdienten 5:1-Siegs gegen die Eispiraten Crimmitschau mit der Tabellenführung, weil zeitgleich die Löwen Frankfurt in Tölz patzten. Mann des Spiels war Ravensburgs David Zucker mit zwei Toren und einer Vorlage. „Das war ein perfektes Spiel für mich“, freute sich Zucker im SpradeTV-Interview über den persönlichen Erfolg und den der gesamten Mannschaft: „Die drei Punkte ...

 Die Islanders hoffen auf einen Heimsieg am zweiten Weihnachtsfeiertag.

Sechs-Punkte-Spiel gegen Passau – EV Lindau Islanders wollen Chancen besser nutzen

Nach dem Sieg gegen den Deggendorfer SC, der Niederlage beim EV Füssen und der coronabedingten Spielabsage gegen den ECDC Memmingen erwarten die EV Lindau Islanders am Sonntag (18 Uhr) den Tabellennachbarn aus Passau. Die Islanders könnten den Abstand zu ihren Verfolgern in der Eishockey-Oberliga Süd vergrößern, Passau hingegen würde die Lindauer bei einem eigenen Sieg überholen.

Beim letztjährigen Aufsteiger Passau gab es im Sommer einen etwas größeren Umbruch.

Zuletzt glänzten die Ravensburg Towerstars mit einer langen Siegesserie in der DEL2.

Bestnoten für die Towerstars im Zwischenzeugnis

Noch ist die Hälfte der DEL2-Saison 2021/2022 nicht ganz absolviert, doch schon vor der Partie gegen die Eispiraten Crimmitschau am Donnerstag (20 Uhr) in der CHG-Arena verdienen sich die Ravensburg Towerstars diverse Bestnoten im Zwischenzeugnis. Verantwortlich für den sportlichen Erfolg sind Trainer Peter Russell und Geschäftsführer Sport Daniel Heinrizi, die für frischen Wind mit einer weitestgehend neu zusammengestellten Mannschaft gesorgt haben.

Jede Minute vollen Einsatz bringen:

Licht an, Licht aus – so lief das Wochenende der EV Lindau Islanders

Die EV Lindau Islanders haben am vergangenen Wochenende in der Oberliga Süd zwei Beispiele dafür abgegeben, worauf es im Sport ganz allgemeingültig ankommt. Das überzeugende 3:1 gegen den Deggendorfer SC und das enttäuschende 2:3 beim EV Füssen zeigten zudem, was speziell im Eishockey wichtig ist.

Wie lautet die zentrale Spielphilosophie im Eishockey? Auf der Strafbank gewinnst du keine Spiele! Die EV Lindau Islanders mussten das gegen die Starbulls Rosenheim schmerzlich erfahren, als sie in einer Fünf-Minuten-Strafe eine gute ...