Suchergebnis

Die Trossinger Erstkommunionkinder mit Ines Rabus und Pfarrer Thomas Schmollinger.

Kinder empfangen ihre erste Kommunion in der Trossinger Theresienkirche

Am Sonntag haben die ersten Kinder der Seelsorgeeinheit Trossingen mit Gunningen und Durchhausen in der Theresienkirche ihre Erste Heilige Kommunion empfangen. Dies waren Isabela Dodik, Amelie Pattloch, Denis Catrinoi Sfarghi, Emily Huber, Neven Hess, Leonie Schmid, Elias Herold und Biagio Lenti. Das Foto zeigt sie mit Ines Rabus und dem katholischen Pfarrer Thomas Schmollinger. Am kommenden Sonntag sowie Mitte Juli stehen weitere Erstkommunion-Termine in der Theresienkirche und der Kirche zu den Heiligen Engeln in Durchhausen an.

Bei der Osternacht sahen sich die Kinder.

Pandemie vermiest Kindern im Raum Trossingen Erstkommunion

Als überaus schwierig hat sich in der Seelsorgeeinheit Trossingen, zu der Durchhausen und Gunningen gehören, die Vorbereitung auf die Erstkommunion gestaltet. Die Pandemie vermiest den Erstkommunionkindern die sonst übliche Vorbereitungszeit, die eigentlich von vielen unbeschwerten Begegnungen und Unternehmungen geprägt ist. Für Gemeindereferentin Ines Rabus ist die Kommunionsvorbereitung in der Pandemiezeit eine ganz besondere Herausforderung: Es können keine Gruppenstunden stattfinden und die für die Kinder dort so wichtigen Begegnungen ...

Zahlreiche Besucher interessierten sich für die neue Richtlinien für die Vergabe von Wohnbau-Grundstücken im Baugebiet „Breitwie

Durchhausen hat 60 Bewerber für 20 Bauplätze

Mehr als 30 Durchhausener sind zur Ratsitzung in der Gemeindehalle gekommen. Ein brisantes Thema stand auf der Tagesordnung: Als „spannendes Thema“ bezeichnete Bürgermeister Simon Akt die Beratung und Beschlussfassung über neue Richtlinien für die Vergabe von Wohnbaugrundstücken im Baugebiet „Breitwiesen“. Zu diesem Thema referierte die Fachanwältin Luisa Pauge von der Fachkanzlei „iuscomm Schenk und Zimmermann“ aus Stuttgart. Eine Punkteregelung soll nun helfen.

Durchhausen bekommt vom Land Geld für die Sanierung von Feldwegen.

Land unterstützt Durchhausen beim Feldwegeausbau

Durchhausen bekommt 14 800 Euro vom Land für den Ausbau des Feldwegenetzes. Das teilte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Dienstag mit. Durchhausen gehört zu zehn Kommunen in Baden-Württemberg, die in den Genuss der Fördermittel kommen. 16 hatten sich beworben für Mittel aus dem Programm Nachhaltige Modernisierung Ländlicher Wege.

Die zehn Kommunen erhalten Fördermittel in Höhe von zusammen 767 709,64 Euro.

Helga Haßler lässt sich an der Teststation in der Tuttlinger Stadthalle von Phillip Kannappel von der Stadt Tuttlingen testen.

Hier gibt es im Landkreis Tuttlingen Schnelltests

Wo kann sich künftig wer auf das Coronavirus testen lassen? Viele Kommunen haben im Landkreis Tuttlingen mittlerweile ein flächendeckendes Netz an Schnelltestangeboten aufgebaut. Das Landratsamt hat diese in einer Pressemitteilung zusammengefasst. Eine Übersicht.

Deilingen: Immer freitags von 17.30 bis 19 Uhr gibt es in Deilingen eine Testmöglichkeit in der Gartenstraße 19. Die Testungen werden von der Ortsgruppe des DRK vorgenommen. Anmeldungen sind nicht nötig, aber es kann zu Wartezeiten kommen.

Vereinsvorsitzende Yvonne Ganter.

Pandemie wirft Pläne des Albvereins Durchhausen über den Haufen

Inzwischen ist es schon zur Regel geworden: Auch die Generalversammlung der Durchhauser Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins konnte nicht stattfinden und wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Alle Amtsträger, die zur Wahl stehen würden, bleiben automatisch vorerst bis zur nächstmöglichen ordentlichen Wahl im Amt.

Diese sind als Beisitzer Peter Schrenk, Markus Merz und Rudolf Baier, der Beisitzer für Familien Hans-Jürgen Ilg, Wanderführer Willi Feger, Kassierer Elmar Mattes und auch die Vorsitzende Yvonne Ganter.

Führt die nächsten drei Jahre die Tuttlinger Schiedsrichter wieder: Nenad Popovic (rechts). Erste Glückwünsche zur Wiederwahl ka

Schiedsrichter vertrauen „alter Mannschaft“ weiter

Die Fußballschiedsrichter des Kreises Tuttlingen haben in der ersten Online Hauptversammlung überhaupt auf die vergangenen drei Jahre Rückschau gehalten und gleichzeitig für weitere drei Jahre ihre Ziele eindrucksvoll vorgestellt.

Zwar hat der Württembergische Fußballverband (WFV) mit dieser Online Versammlung Neuland betreten, der Aktualität der Sitzung hat dies aber keinen Abbruch getan. Bedingt durch die Corona-Pandemie haben die Verantwortlichen in der Gruppe Tuttlingen um Bezirksschiedsrichter-Obmann Nenad Popovic einige ...

Die DRK Bereitschaft Hausen bietet kostenlose Schnelltests nach Voranmeldung an.

Kostenlose Schnelltests nach Anmeldung

Die DRK Bereitschaft Hausen ob Verena führt kostenlose kommunale Corona-Schnelltests in den Gemeinden Hausen ob Verena und Durchhausen durch. In Durchhausen testet das DRK laut Pressemitteilung auf dem Parkplatz hinter der Halle und in Hausen ob Verena vor der Verenahalle.

Die Bürgerinnen und Bürger können währenddessen im Fahrzeug sitzen bleiben. Wer sich testen lassen möchte, muss telefonisch einen Termin vereinbaren (siehe Kasten). Gegenwärtig plant das DRK an zwei Tagen in der Woche zu unterschiedlichen Uhrzeiten und am ...

Das DRK testet in Durchhausen.

Schnelltests in Durchhausen

Die DRK-Bereitschaft Hausen ob Verena führt die kostenlosen kommunalen Corona-Schnelltests in Durchhausen auf dem Parkplatz hinter der Halle durch.

Die Bürger dürfen in ihren Fahrzeugen sitzen bleiben. Das DRK testet im Drive-in System, damit die Abstandsregeln gewahrt werden können. Wer sich testen lassen will, muss sich vorher anmelden. Einen Termin vereinbaren können Bürger unter der Telefonnummer 0151 / 257 115 47.

Geplant sind Tests an zwei Tagen in der Woche zu unterschiedlichen Uhrzeiten und am Wochenende.

In Gunningen gaben die Wähler in der Hohenkarpfenhalle ihre Stimme ab.

AfD holt in Durchhausen 17,2 Prozent der Stimmen

Die CDU hat bei der Landtagswahl am Sonntag auch in Talheim, Gunningen und Durchhausen Verluste eingefahren, blieb jedoch in allen drei Gemeinden stärkste Kraft. Die Ortsoberhäupter freuten sich am Sonntagabend über die recht hohe Wahlbeteiligung in den drei Orten. In Durchhausen wählte fast jeder Fünfte die AfD.

In Durchhausen freute sich Bürgermeister Simon Axt am Sonntagabend über die „hohe Wahlbeteiligung von fast 70 Prozent“. Genau lag sie bei 68,7 Prozent, bei 725 Wahlberechtigten.