Suchergebnis

 Die meisten Schüler waren in der Landeshauptstadt Dublin untergebracht.

Ravensburger Schüler sammeln Praxiserfahrung auf der Grünen Insel

Ohne Eltern beinahe 2000 Kilometer entfernt von zu Hause leben, eine fremde Sprache sprechen und in einem Praktikum ganz neue Aufgaben übernehmen - für Lea Göser und 80 weitere Schüler der Humpis-Schule in Ravensburg war das drei Wochen lang die Realität. Mit der Unterstützung des „Erasmus+“-Förderprogramms der Europäischen Union sind die Schüler für ein Auslandspraktikum nach Irland gereist und haben Berufserfahrung gesammelt, ihr Englisch verbessert und eine neue Kultur kennengelernt.

Billigflieger am Boden

Corona-Krise trifft Ryanair noch schwerer

Europas größter Billigflieger Ryanair gerät in der Corona-Krise noch schwerer in Bedrängnis und wird im ersten Geschäftsquartal einen höheren Verlust einfliegen als befürchtet.

So dürfte zwischen April und Juni ein Verlust von mehr als 200 Millionen Euro anfallen, teilte das Unternehmen mit den Zahlen zum vergangenen Geschäftsjahr (bis 31. März) mit. Der Konzern mit Sitz in Dublin hatte zuvor mit einem Fehlbetrag von mehr als 100 Millionen Euro gerechnet.

Aleksander Ceferin

UEFA-Chef Ceferin: Fußball-EM 2021 zur Not auch acht Ländern

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin schließt eine Reduzierung der Gastgeberländer für die ins Jahr 2021 verlegte Fußball-EM weiter nicht aus.

„Prinzipiell ist die Idee, dass wir bei den gleichen Städten bleiben. Mit neun Städten ist alles geregelt. Bei drei Städten haben wir einige Probleme, daher werden wir weiter diskutieren“, sagte der 52-Jährige in einem Interview des Senders beIN SPORTS. „Prinzipiell werden wir es in zwölf Städten machen, aber wenn nicht, sind wir bereit, es in zehn, neun oder acht zu tun“, sagte Ceferin.

Ryanair-Chef

Luftfahrt vor schwierigem Neustart

Obwohl im Sommer langsam wieder mehr Flugzeuge an den Start gehen werden, regiert in der Luftverkehrsbranche nur noch der Rotstift.

Airlines wie Flughäfen rechnen nicht mehr mit einer schnellen Rückkehr zu einer Verkehrsdichte wie vor der Corona-Krise, so dass in der Konsequenz tausende Jobs gestrichen werden. Am Dienstag berichteten der Billigflieger Ryanair, der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport und die belgische Lufthansa-Tochter Brussels Airlines von ihren Plänen.

Bono

Promi-Geburtstag vom 10. Mai 2020: Bono

In Krisenzeiten wie diesen blüht Bono auf: Er verhalf nicht nur der irischen Regierung zu medizinischer Schutzausrüstung und spendete dafür zehn Millionen Euro zusammen mit seinen U2-Bandkollegen. Am irischen Feiertag St. Patrick’s Day am 17. März veröffentlichte er außerdem seinen ersten neuen Song seit drei Jahren - natürlich über die Corona-Krise.

Heute feiert der Politrebell seinen 60. Geburtstag. Seine Fans werden weltweit unter dem Hashtag #bonosglobalbirthdaybash online auf ihn anstoßen können.

Konzert

Politaktivist und U2-Sänger Bono wird 60

In Krisenzeiten wie diesen blüht Bono auf: Er verhalf nicht nur der irischen Regierung zu medizinischer Schutzausrüstung und spendete dafür zehn Millionen Euro zusammen mit seinen U2-Bandkollegen.

Am irischen Feiertag St. Patrick’s Day am 17. März veröffentlichte er außerdem seinen ersten neuen Song seit drei Jahren - natürlich über die Corona-Krise. Am kommenden Sonntag (10. Mai) feiert der Politrebell seinen 60. Geburtstag. Seine Fans werden weltweit unter dem Hashtag #bonosglobalbirthdaybash online auf ihn anstoßen können.

Marisa Engler genießt das Leben in ihrer Wahlheimat Irland gerne am Strand -– so richtig möglich war das in den vergangenen Woch

So erlebt eine Allmendingerin die Corona-Lage in Dublin

Ohne Einheit gibt es keine Kraft: Das irische Sprichwort („Ní neart go cur le chéile“) wird aktuell auf die Probe gestellt. Auch die irische Hauptstadt erlebt seit Wochen einen „Lockdown“.

„Mittlerweile haben wir sehr strenge Regeln, die das öffentliche Leben fast komplett stilllegen. Nach draußen konnten wir am Anfang nur noch zum Einkaufen oder für Sport in einem Zwei-Kilometer-Radius“, sagt Marisa Engler, die aus Allmendingen stammt und deren Wahlheimat seit fast zweieinhalb Jahren Dublin ist.

Spice Girls

Emma Bunton will weiter mit den Spice Girls auftreten

Spice Girl Emma Bunton will nach der Corona-Epidemie wieder mit ihren Bandkolleginnen auftreten. „Hoffentlich kommen noch viele tolle Dinge von den Spice Girls“, sagte die 44-Jährige der Zeitung „Daily Mail“. „Daumen drücken, dass wir noch mehr Konzerte geben können.“

Im vergangenen Jahr waren die Spice Girls („Wannabe“) nach langer Pause wieder zusammen aufgetreten und hatten 13 Stadionkonzerte in Großbritannien und Irland gegeben.

Mit ihren Kolleginnen der Band, die 1994 als Girlgroup gegründet worden war, sei sie ...

Allianz Arena

München bleibt Spielort der Fußball-EM 2021

Die Fußball-Fans und die deutschen Nationalspieler dürfen sich weiter auf stimmungsvolle EM-Spiele in München freuen.

Der Stadtrat der bayerischen Landeshauptstadt beschloss, dass die vier Partien der wegen der Coronavirus-Pandemie in den Sommer 2021 verschobenen Europameisterschaft unverändert in der Allianz Arena ausgetragen werden.

Ex-Nationalspieler Philipp Lahm begrüßte das Votum seiner Heimatstadt. „Wir bedanken uns bei allen, die unverdrossen daran gearbeitet haben, dass München im Sommer 2021 spannenden Fußball zu ...

FMS - Wertmanagement

Bad Bank FMS verdoppelt unverhofft Gewinn: Ausblick ungewiss

Die Abwicklung der einstigen Skandalbank Hypo Real Estate (HRE) läuft für den Bund nach wie vor besser als erwartet: Die 2010 gegründete bundeseigene Bad Bank FMS Wertmanagement hat im vergangenen Jahr ihren Gewinn unverhofft von 115 auf 236 Millionen Euro verdoppelt. Die Aussichten für dieses Jahr sind wegen der Corona-Krise jedoch ungewiss, wie Vorstandschef Christoph Müller am Dienstag berichtete.

Die FMS hatte 2010 schlecht laufende oder gänzlich unverkäufliche Wertpapiere der HRE mit einem nominellen Volumen von knapp 176 ...