Suchergebnis

Telegram

Journalisten sehen Telegram-Blockade kritisch

Die von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) vorgeschlagenen Sanktionen gegen den Messenger-Dienst Telegram stoßen bei Medienvertretern und Bürgerrechtlern auf Kritik.

Der Moskau-Korrespondent der ARD, Demian von Osten, verwies am Donnerstag auf Twitter darauf, dass sein Team ohne Telegram mit Oppositionellen in Belarus wegen der Kontrolle durch den Geheimdienst überhaupt nicht kommunizieren könne.

Die Korrespondentin Natalie Amiri schrieb auf Twitter: «In Demokratien sind Messengerdienste wie #Telegram eine ...

Nicole Hoffmeister-Kraut

Wirtschaftsministerin verkürzt Dubai-Reise wegen Corona

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) hat ihre geplante Dubai-Reise wegen der Corona-Pandemie verkürzt. Das teilte eine Sprecherin ihres Ministeriums am Dienstag in Stuttgart der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mit.

Hoffmeister-Kraut werde sich auf den offiziellen Besuch der Expo Dubai 2020 und Regierungsgeschäfte beschränken. Sie werde an diesem Montag (24. Januar) über Nacht nach Dubai fliegen und am 26. Januar zurückkommen.

Tennisstar

Mit Sorgen um French-Open-Start: Djokovic zurück in Belgrad

Novak Djokovic war noch auf dem Weg nach Belgrad, als für den Tennis-Weltranglisten-Ersten nach der Abschiebung aus Australien schlechte Kunde aus Frankreich kam.

Auch eine Titelverteidigung bei den French Open könnte sich für den 34-jährigen Serben zerschlagen, falls er sich nicht gegen das Coronavirus impfen lässt. Der Empfang in Belgrad fiel nach der Landung am Montagmittag verhalten aus - gemessen an der Unterstützung von höchster Stelle während des Streits um das verweigerte Visum in Australien.

 Mittlerweile ermittelt die Kripo, Abteilung Wirtschaftskriminalität. Ein Betrüger hat sich als Rammstein-Sänger Till Lindemann

Betrugsfall: Jetzt ermittelt die Kripo gegen einen falschen „Till Lindemann“

Mittlerweile ermittelt die Kriminalpolizei, Abteilung Wirtschaftsdelikte. Jasmin M. hat einem Betrüger, der sich im Internet als Rockstar ausgibt, Zehntausende Euro überwiesen. Die Polizei ist bereits seit einiger Zeit dran. Der Hochstapler behauptet, „Till Lindemann“ zu sein, der berühmte Rammstein-Sänger.

Den Wechsel der Ermittlungen zur Kripo bestätigt ein Polizeisprecher auf Anfrage der „Schwäbischen Zeitung“. Er verweist allerdings darauf, dass er aus ermittlungstaktischen Gründen in dieser Sache keine weiteren Details nennen ...

„Fridays for Future“-Effekt in der Baubranche?

Ein steigendes Umweltbewusstsein in der Gesellschaft trägt zum Bauboom bei: Andreas Sandner, Geschäftsführer des Sägewerkes Ziegler Group im oberpfälzischen Plößberg (Landkreis Tirschenreuth), spricht von einem «Fridays for Future»-Effekt. Ökologisches Bauen liege im Trend, und Holzbau sei klimafreundlicher als zum Beispiel Beton. Heutige Bauherren stammten aus der «Generation Nachhaltigkeit». Sie legten mehr Wert darauf, so zu bauen, dass die Auswirkungen auf die Generation ihrer Kinder möglichst gering seien.

Fall Djokovic

Gerichtskrimi verloren: Djokovic verlässt Melbourne

Nach dem Gerichtsurteil verschwand Novak Djokovic noch vor Mitternacht aus seinem geliebten Australien. Als großer Verlierer stieg der serbische Tennisstar am Tag vor dem Auftakt der Australian Open, bei denen er einen historischen Erfolg feiern wollte, in den Flieger.

Doch weil der ungeimpfte Weltranglisten-Erste vor dem Bundesgericht mit dem Einspruch gegen seine verweigerte Einreise und die Annullierung seines Visums endgültig scheiterte, verpasst er die Chance auf den 21.

Christian Ladurner startet in Dubai

Christian Ladurner sitzt beim 24-Stunden-Rennen in Dubai ganz unverhofft im Cockpit

Über Nacht ist der Rennfahrer Christian Ladurner zu seinem ersten 24-Stunden-Rennen gekommen – und dabei gleich das renommierte Rennen in Dubai, das am 14./15. Januar stattfindet. Dabei profitierte der Tuttlinger sowohl von seiner internationalen Fahrerlizenz als auch vom Pech des deutschen Rennstalls Passion Performance Motorsports, der wegen der Corona-Erkrankungen seiner Stammpiloten auf die Suche nach einem schnellen Ersatz für das Cockpit in der Wüstenstadt war.

Nancy Faeser

Bundesinnenministerin will sich Telegram vornehmen

Die neue Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will sich den Messengerdienst Telegram vornehmen.

Der Chat-Dienst, der auch Möglichkeiten eines sozialen Netzwerks bietet, wird nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden besonders häufig von Rechtsextremisten und Verschwörungsgläubigen zur Mobilisierung genutzt.

Der Wochenzeitung «Die Zeit» sagte sie: «Wir sind ein Rechtsstaat, aber wir können auch das nicht per se ausschließen.

Nicht alle positiven Corona-Tests haben es am Mittwoch in die landesweite Statsitik geschafft – Grund war eine technische Störun

Newsblog: Technisches Problem lässt Corona-Inzidenz im Kreis Ravensburg sinken

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Das Wichtigste auf einen Blick: Scholz spricht sich für Corona-Impfpflicht für alle Volljährigen aus (14.37 Uhr) Gericht lehnt Eilantrag von Schuhgeschäft gegen 2G-Regel ab (17.08 Uhr) Neue Corona-Regeln in Baden-Württemberg treten in Kraft (06.15 Uhr) ++ Technisches Problem lässt Corona-Inzidenz im Kreis Ravensburg sinken (20.

Beliebt mit Traumaussicht auf den Bodensee und die Alpen: Die Eislaufbahn im Winterwonderland der Werft 1919 in Kressbronn.

Mit Video: Das Winterwonderland in Kressbronn ist ein voller Erfolg

Die Ende des Jahres aufgebaute rund 100 Quadratmeter große Eislauffläche in der ehemaligen Halle 1 in der Werft1919 ist ein voller Erfolg. Aufgrund der großen Resonanz soll die aufgebaute Ebene in der kommenden Wintersaison vergrößert werden.

„Die Menschen sind dankbar, dass wir hier einen Ort geschaffen haben, wo man sich in diesen nicht einfachen Zeiten unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen begegnen und austauschen kann. Auch die aktuelle Fotoausstellung des bekannten Fotografen Sebastian Wehrle wird sehr gut angenommen“, ...