Suchergebnis

«E.T. - Der Außerirdische»

„E.T.“-Jubiläum: 40 Jahre „Nach Haus' telefonieren“

Was Film alles kann: Ein eher eklig anmutendes Wesen mit Echsenhaut und glühendem Wurstfinger sagt einem kleinen Jungen in Kalifornien goodbye und «Ich bin immer bei dir» - und Millionen Menschen auf der ganzen Welt sind gerührt. Vor 40 Jahren kam das amerikanische Sci-Fi-Märchen «E.T. - Der Außerirdische» auf den Markt. Kinostart in deutschsprachigen Ländern war damals im Dezember (9.12.). ZDFneo zeigt den Klassiker nun mal wieder im Fernsehen - am 23.

«E.T. - Der Außerirdische»

„E.T.“-Jubiläum: 40 Jahre „Nach Haus' telefonieren“

Was Film alles kann: Ein eher eklig anmutendes Wesen mit Echsenhaut und glühendem Wurstfinger sagt einem kleinen Jungen in Kalifornien goodbye und «Ich bin immer bei dir» - und Millionen Menschen auf der ganzen Welt sind gerührt. Vor 40 Jahren kam das amerikanische Sci-Fi-Märchen «E.T. - Der Außerirdische» auf den Markt. Kinostart in deutschsprachigen Ländern war damals im Dezember (9.12.). ZDFneo zeigt den Klassiker nun mal wieder im Fernsehen - am 23.

Drew Barrymore

Barrymore über Freundin Spears: „tiefe Verbundenheit“

Die Schauspielerin und Moderatorin Drew Barrymore (47) hat über ihre Freundschaft mit Popstar Britney Spears (40) gesprochen. «Wir haben beide viel durchmachen müssen, wir haben einige Parallelen, die in ihren Umständen einzigartig sind», sagte der Hollywoodstar in der «Tonight Show» von Jimmy Fallon. «Wir haben da eine tiefe Verbundenheit gefunden.»

Sie habe zu Spears Kontakt aufgenommen, als diese sich um ein Ende ihrer Vormundschaft bemühte.

Drew Barrymore und Cameron Diaz

Drew Barrymore sieht in Cameron Diaz eine „Seelenverwandte“

Hollywoodstar Drew Barrymore sieht in ihrer Kollegin Cameron Diaz eine «Seelenverwandte». «Sie ist mein Spiegel, mein besseres Ich. Ich habe nie zuvor eine solche Verbindung zu einer Person gespürt» sagte Barrymore (47) der «Bild am Sonntag» anlässlich des 50. Geburtstages von Diaz am Dienstag. «Es ist ein Geschenk, diese Frau in meinem Leben zu haben.» Die beiden Schauspielerinnen drehten zusammen die «3 Engel für Charlie»-Filme.

Die Freundschaft der beiden ist offenbar grenzenlos.

Selena Gomez

Popstar Selena Gomez wird 30

Vergangenen Monat war Selena Gomez zu Gast bei Britney Spears: Bei der Hochzeit der Sängerin - nach dem Ende ihrer Vormundschaft - lächelte Gomez mit Madonna, Donatella Versace, Drew Barrymore und Paris Hilton in die Kamera.

Das Foto hätte es eigentlich nicht einmal gebraucht, um Gomez' Promi-Status zu verdeutlichen. Die Schauspielerin, die am 22. Juli 30 Jahre alt wird, steht in der ersten Reihe der US-Unterhaltungsindustrie.

Selena Marie Gomez wurde 1992 in Grand Prairie im US-Bundesstaat Texas geboren und wuchs in ...

Britney Spears und Sam Asghari

„Oops! ... I Did It Again“: Spears hat wieder geheiratet

Das Brautpaar beim Ja-Wort, küssend auf einem Balkon und tanzende Gäste: einen Tag nach ihrer Hochzeit hat Sängerin Britney Spears (40, «Baby One More Time») Fotos von der «Traum»-Zeremonie gepostet. «Wir haben es getan!!!», schrieb der Popstar auf Instagram.

Die Sängerin und ihr Partner Sam Asghari (28) hatten sich am Vorabend vor Dutzenden Promi-Gästen auf Spears' Anwesen im kalifornischen Thousand Oaks das Jawort gegeben.

«Es war der allerspektakulärste Tag», schrieb Spears in einem langen, mit vielen Emojis verzierten ...

Oscars

Glamour, Krisen und „The Power of the Dog“

Anthony Hopkins, Lady Gaga, John Travolta, Mila Kunis: das sind einige der großen Stars, die bei der Oscar-Gala am Sonntag (27. März, MESZ: 28. März) auf der Bühne stehen.

Seit Wochen rührt die Oscar-Akademie die Werbetrommel für die 94. Academy Awards. Sie kündigt «Star-Presenter» an, die bei der Show Trophäen verteilen sollen, Pop-Stars Beyoncé und Billie Eilish werden singen. Für Scharen von Promis liegt der rote Teppich bereit - die Gala steigt im traditionellen Dolby Theatre, mit über 3000 Plätzen, im Herzen von Hollywood.

Drew Barrymore

Drew Barrymore und Luke Wilson führten offene Beziehung

Schauspielerin Drew Barrymore (46, «Drei Engel für Charlie», «E.T. - Der Außerirdische») hat nach eigenen Worten eine offene Beziehung mit ihrem Schauspielerkollegen Luke Wilson (50) geführt.

«Wir gingen miteinander, aber ich glaube, er hat auch andere Leute gedatet», sagte sie in ihrer Talkshow «The Drew Barrymore Show». «Es war eine offene Beziehung. Wir waren jung.»

In der Show zu Gast war Hollywood-Star Kate Hudson (42, «Almost Famous»).

Drew Barrymore

Drew Barrymore: Töchter dürfen nicht vor die Kamera

US-Schauspielerin Drew Barrymore (46, «Drei Engel für Charlie») will die Gesichter ihrer Töchter nicht in den sozialen Medien zeigen.

«Ich möchte, dass sie Kinder sein können», sagte sie in Dax Shepards Podcast «Armchair Expert». «Und ich zeige meine Kinder nicht in den sozialen Medien. Ich bin wie ein verdammter Dobermann, wenn es um sie geht.»

Auch wenn ihre Töchter Olive (9) und Frankie (7) gern Videos auf Tiktok anschauten, wüssten sie genau, dass sie selbst nichts dort hochladen dürfen.

Drew Barrymore

Drew Barrymore will „Nordstern“ für Töchter sein

Die Schauspielerin Drew Barrymore («Drei Engel für Charlie») spricht sich für eine klare Rolleneinteilung zwischen Eltern und ihren Kindern aus.

«Ich habe meinen eigenen Kindern gesagt: "Ich werde niemals eure Freundin sein"», sagte die 46-Jährige im Interview «4D With Demi Lovato». Mit ihrer eigenen Mutter seien die jeweiligen Rollen sehr undefiniert gewesen.

«Du kannst freundschaftlich miteinander sein und Sachen unternehmen, es muss nicht diese strenge Beziehung sein», erklärte Barrymore weiter.