Suchergebnis

American Airlines - Boeing 737-Max

Boeing einigt sich mit American Airlines auf Schadenersatz

In der Krise um das Unglücksmodell 737 Max hat sich der US-Flugzeugbauer Boeing mit American Airlines auf eine Schadenersatzzahlung geeinigt.

Die Höhe sei vertraulich, sagte der Vorstandschef der Fluggesellschaft, Doug Parker, laut einer am Montag (Ortszeit) veröffentlichten Mitteilung.

Er gab aber an, American Airlines wolle einen Anteil von 30 Millionen Dollar (rund 27 Mio Euro) im Rahmen der Gewinnbeteiligungsstrategie an die Mitarbeiter weitergeben.

Strenger Winter geht bei US-Fluggesellschaften ins Geld

Fort Worth (dpa) - Heftige Schneefälle und frostige Temperaturen in den Nordamerika haben die Fluggesellschaften eine Menge Geld gekostet.

Tausende Flüge fielen aus. Besonders heftig traf es den Branchenriesen United Airlines. Der Konzern aus Chicago verlor im ersten Quartal unterm Strich 609 Millionen Dollar (440 Mio Euro) nach einem Minus von 417 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum.

Selbst ohne die Flugausfälle und -verschiebungen hätte United rote Zahlen geschrieben.

American Airlines und US Airways fusionieren zur größten Fluglinie

Fort Worth (dpa) - American Airlines und US Airways schließen sich zur weltgrößten Fluglinie zusammen. Die Gesellschaften gaben ihre Pläne offiziell bekannt. Gemeinsamer Name wird American Airlines sein. Die Anteilseigner von American Airlines werden wie erwartet 72 Prozent an der gemeinsamen Gesellschaft halten, die der kleineren US Airways 28 Prozent. Konzernchef wird allerdings US-Airways-Lenker Doug Parker. Alle Drehkreuze und Flugziele sollen erhalten bleiben, wie es hieß.

Megafusion unter US-Airlines

Fort Worth/Tempe (dpa) - American Airlines steigt zur neuen Nummer eins am Himmel auf. Durch die Fusion mit dem kleineren Rivalen US Airways entsteht ein Gigant mit mehr als 1500 Flugzeugen und einem Umsatz von annähernd 39 Milliarden Dollar (29 Mrd Euro).

Die Jets werden täglich 6700 Mal abheben zu 336 Zielen in 56 Ländern. „Unser gemeinsames Streckennetz wird uns deutlich attraktiver für unsere Kunden machen“, versprach der neue Konzernchef Doug Parker am Donnerstag.

Zeitung: US-Airlines beraten am Mittwoch über Megafusion

New York (dpa) - Der Zusammenschluss von American Airlines und US Airways zur größten Fluglinie der Welt könnte schon bald Realität werden. Wie das „Wall Street Journal“ berichtete, treffen sich die Verwaltungsräte beider Gesellschaften am Mittwoch zu getrennten Sitzungen, um über das Vorhaben zu beraten.

Alle wichtigen Punkte seien inzwischen ausgehandelt, schrieb die Zeitung am Montag unter Berufung auf eingeweihte Personen. Die Verwaltungsräte sind die höchsten Firmengremien und müssen dem Ganzen ihren Segen geben.

Spurs starten mit Sieg über OKC ins NBA-Halbfinale

Frankfurt/Main (dpa) - Dank eines furiosen Schlussviertels sind die San Antonio Spurs mit einem Sieg in das Halbfinale der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gestartet.

Der viermalige Meister gewann daheim mit 101:98 gegen die Oklahoma City Thunder und feierte im ersten von maximal sieben Spielen um den West-Titel den 19. Erfolg in Serie. Im anderen Halbfinale duellieren sich die Miami Heat und die Boston Celtics um die Ost-Meisterschaft und den Einzug ins Finale.

Jubel in der Luft: Flugzeugbauer und Airlines florieren

Chicago/Oslo/Paris (dpa) - Das Luftfahrtgeschäft boomt wie selten zuvor. Trotz Schuldenkrise, Börsenturbulenzen und neuen Rezessionsängsten lassen sich die Menschen nicht vom Fliegen abhalten.

Die Konzerne freut's: Der Flugzeug-Hersteller Boeing hat im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz eingefahren, die Airlines verdienen Millionen und selbst der Zulieferindustrie geht es prächtig.

Boeing und der europäische Erzrivale Airbus konnten einen neuen Großauftrag verbuchen: Die Billigfluggesellschaft Norwegian bestellt bei den ...

Maschinen von Continental, US Airways und United Airlines

Continental und United haben freie Bahn für Fusion

Houston/Tempe (dpa) - Die beiden US-Fluggesellschaften Continental und United Airlines haben freie Bahn für eine Fusion zur weltweiten Nummer eins. Am Donnerstag zog sich der Rivale US Airways zurück. Er hatte eigentlich mit United zusammengehen wollen.

„Nach intensiver Prüfung und gewissenhafter Abwägung hat unser Verwaltungsrat entschieden, diese Gespräche zu beenden“, sagte Konzernchef Doug Parker in Tempe (US-Bundesstaat Arizona).

Anfang des Monats waren die Verhandlungen an die Öffentlichkeit gedrungen.

«Mein fast perfektes Leben» - Vorhersehbares aus der Vorstadt

Die Idee zu seinem Buch kam Jonathan Tropper, als seine Frau eine Flugreise machte und er sich vorstellte, was passieren würde, wenn das Flugzeug abstürzen würde.

In seinem Roman «Mein fast perfektes Leben» lässt der amerikanische Autor genau dies der Hauptfigur Doug Parker zustoßen: Seine Ehefrau Hailey stirbt bei einem Flugzeugabsturz; Doug bleibt mit dem pubertierenden 16-jährigen Stiefsohn allein zurück. Immerhin, er ist finanziell unabhängig, verarbeitet seine Gefühlswelt als Witwer in einer erfolgreichen Kolumne und hat viel ...