Suchergebnis

Nadiem Amiri

Rassismus-Vorwurf überschattet nächsten Union-Coup

Nach den Rassismus-Anschuldigungen von Bayer Leverkusens Nationalspieler Jonathan Tah wegen einer Beleidigung seines Kollegen Nadiem Amiri hat Union Berlins Trainer Urs Fischer schnell eine Aufklärung der Vorwürfe angekündigt.

„Ich kann es nicht beweisen, ich werde das ansprechen, wir werden versuchen, das zu klären“, versprach der Coach des Überraschungsteams der Fußball-Bundesliga unmittelbar nach dem nächsten sportlichen Coup der Eisernen beim 1:0 gegen die Werkself.

Markus Gisdol

Fußball-Bundesliga: Sechs Spiele, sechs Köpfe

Markus Gisdol ist nicht der Einzige - in der Fußball-Bundesliga stehen mehrere Trainer unter Druck. Beim BVB ist Emre Can gefordert, bei Hoffenheim Andrej Kramaric der große Hoffnungsträger.

Sechs Spiele, sechs Köpfe, auf die am 16. Spieltag zu achten ist:

Borussia Dortmund - FSV Mainz 05 (15.30 Uhr)

EMRE CAN: Zuletzt musste er mit einem Platz auf der Bank vorliebnehmen. Doch nach dem Ausfall von Axel Witsel ist der deutsche Nationalspieler beim BVB verstärkt gefordert.

Union Berlin - Bayer Leverkusen

Spätes Gegentor: Auch Leverkusen verliert bei Union

Union Berlin hat auch Bayer Leverkusen entzaubert, doch Rassismus-Vorwürfe haben die Feierstimmung zerstört. Der deutsche Fußball-Nationalspieler Nadiem Amiri soll der Aussage seines Teamkollegen Jonathan Tah zufolge bei der 0:1 (0:0)-Niederlage beleidigt worden sein.

„Es gab Diskussionen, und dann ist der Begriff „Scheiß-Afghane“ gefallen“, sagte Tah bei DAZN. „Das will ich hier mit aller Deutlichkeit sagen, dass das hier nicht hingehört.

Zurück

Der 16. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Der 16. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird am Freitagabend mit dem Spiel 1. FC Union Berlin gegen Bayer Leverkusen eröffnet. Die weiteren Partien im Überblick:

Borussia Dortmund - FSV Mainz 05 (Samstag, 15.30 Uhr)

SITUATION: Der Tabellenvierte BVB gewann vier von fünf Pflichtspielen unter der Regie von Favre-Nachfolger Terzic und stellte wieder Kontakt zu den Spitzenteams her. Mainz ist nach dem 0:2 gegen Frankfurt erstmals seit dem 7.

Markus Gisdol

Gisdol und Labbadia im direkten Krisen-Duell

Markus Gisdol will einfach nur in Ruhe arbeiten. Bruno Labbadia wünscht sich hingegen auch mal wieder etwas Krach. Vor dem direkten Duell am Samstag gehen die Trainer des 1. FC Köln und von Hertha BSC sehr unterschiedlich mit der Schieflage ihrer Krisen-Clubs um.

Gisdol will sich mit der Frage nach seiner Zukunft jedenfalls nicht beschäftigen. „Warum soll ich mich damit auseinandersetzen müssen? Das würde mir nur Energie rauben für wichtige Dinge“, sagte er nach den glücklosen Auftritten des Tabellen-16.

Jahn Regensburg

Pokal: Spiele von Jahn Regensburg und Fürth terminiert

Nach dem überraschenden Zweitrunden-K.o. des Titelverteidigers FC Bayern München ruhen die letzten bayerischen Hoffnungen im DFB-Pokal auf den Fußball-Zweitligisten Jahn Regensburg und Greuther Fürth. Beide müssen im Achtelfinale gegen Erstligisten antreten. Die Partien wurden am Freitag vom DFB terminiert.

Die Regensburger empfangen demnach den 1. FC Köln am Mittwoch, 3. Februar. Anpfiff im Jahnstadion ist um 20.45 Uhr. Einen Tag zuvor gastieren die Fürther beim SV Werder Bremen (Dienstag, 20.

Gladbach-Coach

Gladbach-Profi Hofmann: Parallelen zwischen Rose und Klopp

Fußballprofi Jonas Hofmann von Borussia Mönchengladbach sieht bei seinem Coach Marco Rose Parallelen zu Welttrainer Jürgen Klopp.

„Beide können an der Seitenlinie sehr laut werden, sie coachen sehr aktiv, sind sehr emotional und haben beim Torjubel auch mal positive Ausraster drin. Sie ähneln sich auch in ihrer Trainingsart“, sagte Hofmann Sport1. Beide seien „einfach sehr, sehr gute Trainer“.

Dass Rose womöglich im Sommer zu Borussia Dortmund wechseln könnte, sei in der Kabine kein Thema.

Urs Fischer

Union Berlin will Premiere gegen Leverkusen

Gegen Bayer Leverkusen hat der 1. FC Union Berlin bislang immer verloren. Weder in der Bundesliga noch im Pokal gab es einen Erfolg.

Vor dem Duell am Abend (20.30 Uhr/DAZN) zum Auftakt des 16. Spieltages in der Fußball-Bundesliga ist das Selbstvertrauen der Eisernen nach den jüngsten Auftritten gegen den FC Bayern (1:1), Borussia Dortmund (2:1) und den VfL Wolfsburg (2:2) aber groß. Leverkusen kommt allerdings mit dem Schwung aus dem 4:1 im Pokal gegen Eintracht Frankfurt ins Stadion an der Alten Försterei.

Michael Zorc

Zorc zu Bayern: „Klagen auf ganz, ganz hohem Niveau“

Borussia Dortmunds Sportchef Michael Zorc sieht in der aktuellen Schwächephase Bayern Münchens noch kein Signal an den BVB, die Tabellenspitze anzugreifen. „Ich weiß nicht, ob ich etwas verpasst habe. Wenn ich auf die Tabelle schaue, sind die Bayern immer noch oben und wir sind doch noch einige Punkte dahinter“, sagte Zorc am Donnerstag und befand mit Blick auf die Bayern: „Das ist Klagen auf ganz, ganz hohem Niveau.“

Spitzenreiter Bayern München kassiert aktuell ungewöhnlich viele Gegentore, verlor in der Liga zuletzt in ...

Ex-BVB-Stürmer

Leben des Ex-BVB-Spielers Jan Koller wird verfilmt

Das Leben des ehemaligen BVB-Stürmers Jan Koller wird zum Thema eines Dokumentarfilms. Die Dreharbeiten hätten bereits begonnen, sagte der langjährige Fußballprofi aus Tschechien der Agentur CTK zufolge.

Im Film erzähle er seine eigene Geschichte. Zudem kämen zahlreiche Weggefährten zu Wort. Der Streifen trägt den übersetzten Titel „Jan Koller - die Geschichte eines einfachen Jungen“ und soll im Februar 2022 Premiere haben.

Besonders habe ihn der schnelle Aufstieg des Stürmers fasziniert, sagte Regisseur Petr Vetrovsky.