Suchergebnis

CSU

Kein CSU-Abgeordneter mehr über 50 Prozent

Bei der Bundestagswahl in Bayern hat erstmals seit Jahrzehnten kein CSU-Abgeordneter mehr über 50 Prozent der Erststimmen bekommen. Im Vergleich zur Bundestagswahl 2017 haben die Christsozialen auch bei diesen Stimmen stark eingebüßt und kommen nun nur noch auf 36,9 Prozent, wie aus dem vom Landeswahlleiter am Montag veröffentlichten vorläufigen Ergebnissen hervorgeht.

Das waren über 7 Prozentpunkte weniger als 2017. Von den einst in Bayern gewohnten turmhohen Erststimmenmehrheiten für die CSU war bei dieser Wahl nichts mehr zu ...

Stellvertretende CSU-Vorsitzende Dorothee Bär

Bär: Haben „großen Schlussspurt“ gezeigt

Die stellvertretende CSU-Vorsitzende Dorothee Bär sieht das Wahlergebnis für die Union aus CDU und CSU nicht als zufriedenstellend, aber als große Aufholjagd an. Insgesamt sei man mit dem Wahlergebnis natürlich nicht sehr glücklich, sagte die Digital-Staatsministerin am Montag im Deutschlandfunk. «Wir haben aber trotzdem durch eine ganz große Aufholjagd, durch einen ganz großen Schlussspurt es noch mal hinbekommen, auch die Prozente nach oben zu bekommen.

Dorothee Bär

Digital-Staatsministerin Dorothee Bär holt Direktmandat

Trotz ihres bislang schwächsten Ergebnisses bei den Erststimmen hat die stellvertretende CSU-Vorsitzende Dorothee Bär ihr Direktmandat im Wahlkreis Bad Kissingen verteidigt. Die Digital-Staatsministerin vereinte am Sonntag 39,1 Prozent der Erststimmen auf sich, wie der unterfränkische Landkreis Bad Kissingen mitteilte. Das sind zwölf Prozentpunkte weniger als bei der Bundestagswahl 2017.

Ihre stärkste Konkurrentin, Sabine Dittmar (SPD), erhielt 19,0 Prozent der Stimmen.

Digitaler Führerschein

Digitaler Führerschein in Deutschland gestartet

Autofahrer in Deutschland können künftig eine digitale Variante ihres Führerscheins erstellen und diese auf ihrem Smartphone speichern.

Wie das Bundesverkehrsministerium in Berlin weiter mitteilte, handelt es sich um eine erste Stufe. Benötigt werde ein modernes Smartphone sowie ein aktueller Personalausweis mit aktivierter Online-Funktion. Zuerst hatte die «Passauer Neuen Presse» darüber berichtet.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) erklärte, die Technik stehe, jetzt gehe es in die Anwendungen.

Die Computer-Darstellung zeigt ein Flugtaxi „Volocopter“ am Frankfurter Flughafen.

Für Privatkunden könnte es bald mit dem Volocopter durch die Luft von A nach B gehen

Beim Bruchsaler Flugtaxi-Startup Volocopter spricht man vom „Dorothee-Bär-Moment“: Der Moment einige Monate nach der letzten Bundestagswahl 2017, als CSU-Politikerin Bär kurz nach ihrer Ernennung zur Staatsministerin für Digitalisierung im März 2018 davon sprach, dass in Zukunft möglicherweise Flugtaxen von A nach B fliegen können. Viel Häme erntete sie für den Satz. Doch die Idee autonom fliegender Fluggeräte, die den Verkehr entlasten könnten, treibt längst viele Firmen um und katapultierte seinerzeit das Thema unversehens in die ...

Flugtaxi

Mit dem autonomen Flugtaxi von A nach B: Wann ist es soweit?

Beim Bruchsaler Flugtaxi-Startup Volocopter spricht man vom «Dorothee-Bär-Moment»: Der Moment einige Monate nach der letzten Bundestagswahl 2017, als CSU-Politikerin Bär kurz nach ihrer Ernennung zur Staatsministerin für Digitalisierung im März 2018 davon sprach, dass in Zukunft möglicherweise Flugtaxen von A nach B fliegen können.

Viel Häme erntete sie für den Satz. Doch die Idee autonom fliegender Fluggeräte, die den Verkehr entlasten könnten, treibt längst viele Firmen um und katapultierte seinerzeit das Thema unversehens in die ...

CSU-Parteichef Markus Söder

Neuer CSU-Vorstand kommt zusammen: Präsenzsitzung in München

Nach der Neuwahl des CSU-Vorstands auf dem Parteitag vor knapp einer Woche kommt das oberste Parteigremium heute erstmals in München zusammen. Die konstituierende Sitzung findet zudem passenderweise in Präsenz und nicht wie in den vergangenen Monaten wegen der Corona-Pandemie als Videokonferenz statt. Im Mittelpunkt steht die Bundestagswahl am kommenden Sonntag (26. September), außerdem werden in der Sitzung organisatorische Fragen wie die Wahl der Präsidiumsmitglieder geklärt.

Michael Blume

Facebook: Lob für Vorgehen gegen „Querdenken“-Bewegung

Das harte Vorgehen von Facebook gegen die umstrittene «Querdenken»-Bewegung ist über Parteigrenzen hinweg weitgehend begrüßt worden. Vereinzelt wurde die bislang beispiellose Löschaktion des US-Konzerns aber auch in Frage gestellt. So befürwortete die SPD-Vorsitzende Saskia Esken im Anschluss der Spitzenrunde zur Bundestagswahl 2021 im SWR-Fernsehen die Entscheidung von Facebook. Gleichzeitig kritisierte sie, dass Plattformen ihrer Verantwortung noch nicht vollständig nachkämen, volksverhetzende und andere strafbare Inhalte zu entfernen.

Facebook

Facebook-Löschung von „Querdenken“-Inhalten: Lob und Kritik

Das harte Vorgehen von Facebook gegen die umstrittene «Querdenken»-Bewegung ist über Parteigrenzen hinweg weitgehend begrüßt worden.

Vereinzelt wurde die bislang beispiellose Löschaktion des US-Konzerns aber auch in Frage gestellt. So befürwortete die SPD-Vorsitzende Saskia Esken im Anschluss der Spitzenrunde zur Bundestagswahl 2021 im SWR-Fernsehen die Entscheidung von Facebook. Gleichzeitig kritisierte sie aber, dass Plattformen ihrer Verantwortung noch nicht vollständig nachkämen, volksverhetzende und andere strafbare Inhalte zu ...

Parteitag der CSU

Söder stellt sich klar hinter Laschet: Attacken auf Scholz

Mit scharfen Angriffen vor allem auf die SPD und einem demonstrativen Bekenntnis zu Unionskanzlerkandidat Armin Laschet will die CSU im Schlussspurt vor der Bundestagswahl das Kanzleramt verteidigen. «Wir stehen zu 100 Prozent hinter unserem gemeinsamem Kanzlerkandidaten und wollen Armin Laschet im Kanzleramt sehen», sagte CSU-Chef Markus Söder am Freitag auf einem CSU-Parteitag in Nürnberg.

Die Umfragewerte für die CSU und für die Union seien nicht ausreichend.