Suchergebnis

Mitarbeiterehrung bei der Firma Fritschle.

Fritschle zeichnet treue Mitarbeiter aus

Geschäftsführer Christoph Fritschle hat bei der Weihnachtsfeier der Firmen Fritschle und Fritschle Holzbau langjährige Mitarbeiter geehrt. Für zehn Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Linda Münst geehrt. Doris Hofherr und Oleg Gibert wurden für 20 Jahre Betreibstreue ausgezeichnet sowie Alwin Burger, der bereits seine Ausbildung bei Fritschle gemacht hat, für 35 Jahre. Nach 44 Jahren Betriebszugehörigkeit und den ganz besonderen Einsatz für das familiengeführte Unternehmen hat Andrea Fritschle ihre bisherigen Aufgaben abgegeben und ist in den ...

Der Gemeindewahlausschuss von Aitrach tagt.

Gabriele Merk holt in Aitrach die meisten Stimmen

Fünf neue Gesichter, eine Frau mehr, eine Partei mehr. Die Wähler haben bei der Gemeinderatswahl in Aitrach das Gremium neu zusammengesetzt.

Die CDU konnte in Aitrach vollkommen entgegen dem landesweiten Kommunalwahltrend sogar zulegen. Sie gewann 1,4 Prozentpunkte und erreichte 44,3 Prozent. Damit hält sie souverän ihre fünf Sitze im Gemeinderat. Carla Mayer, Jörg Lemmer und Helmut Schmaus verteidigten dabei ihren Platz im Gremium erfolgreich.

 Die Wahlbeteiligung in Aitrach lag bei 60,6 Prozent.

FDP zieht in Aitracher Gemeinderat ein

Die FDP hat einen Sitz im Gemeinderat von Aitrach geholt. Die erstmals angetretenen Liberalen kamen auf 6,1 Prozent der Stimmen. In den Rat einziehen wird Hartwig Hofherr.

Den Sitz verloren hat die SPD, die mit 19,5 Prozent nur noch zwei Sitze errang. Diese nehmen Peter Beuter und Claus Schreyer ein.

CDU und Freie Liste bleiben unverändert bei fünf beziehungsweise vier Sitzen. Die CDU holte 44,3 Prozent, die FLA 30,0 Prozent.

Voller Einsatz für verlorene Katzen

Vor etwa einer Woche ist Leo vor einem fremden Haus auf den kalten Betonplatten gelegen. Der junge Kater war ausgebüchst und hatte sich verlaufen. Irgendwann wusste Leo nicht weiter und blieb erschöpft liegen. Doch die Bewohnerin des Hauses hatte den getigerten Kater mit den gelben Augen schon eine Weile beobachtet. Als es dunkel wurde, nahm sie ihn mit rein, gab ihm etwas zu Fressen und rief die Katzenhilfe an. Seitdem tigert Leo nicht mehr durch Griesingen, sondern durch das Katzenhaus in der Murrengasse.

50 sind seit 20 Jahren dabei und bekommen die Silbernadel

EHINGEN - Für 20-jährige Mitgliedschaft und Mitarbeitertätigkeit im Verein oder in einer Abteilung hat die TSG Ehingen 50 Mitglieder mit der silbernen Ehrennadel aus-gezeichnet. Nur ein Teil der Geehrten war am Freitag bei der Versammlung anwesend.

Die silberne Ehrennadel für 20 Jahre Vereinszugehörigkeit oder Mitarbeit erhielten (in alphabetischer Reihenfolge): Vesna Ahmovic, Bernd Allgäuer, Ursula Bäuerle, Leni Balwig, Kurt Bauder, Klara Baum, Stefan Beck, Rudolf Bieger, Inge Braig, Berthold Burget, Carmen Deiss, Brigitte ...

50 sind seit 20 Jahren dabei und bekommen die Silbernadel

EHINGEN - Für 20-jährige Mitgliedschaft und Mitarbeitertätigkeit im Verein oder in einer Abteilung hat die TSG Ehingen 50 Mitglieder mit der silbernen Ehrennadel aus-gezeichnet. Nur ein Teil der Geehrten war am Freitag bei der Versammlung anwesend.

Die silberne Ehrennadel für 20 Jahre Vereinszugehörigkeit oder Mitarbeit erhielten (in alphabetischer Reihenfolge): Vesna Ahmovic, Bernd Allgäuer, Ursula Bäuerle, Leni Balwig, Kurt Bauder, Klara Baum, Stefan Beck, Rudolf Bieger, Inge Braig, Berthold Burget, Carmen Deiss, Brigitte ...

Oggelsbeuren: Musikverein wendet 21.000 Mark für die Nachwuchsausbildung auf Musikverein wendet 21.000 Mark für die Nachwuchsausbildung auf

OGGELSBEUREN (ger) - Bei der Hauptversammlung des Musikvereins am Wochenende im „Rößle“ wurde gewählt. Unter der Leitung von Ortsvorsteher Karl Fischbach wurden in offener Abstimmung für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern jeweils einstimmig bestätigt: die bisherigen zweiten Vorsitzenden Wolfgang Kortekaas und Michael Beck, Schriftführerin Melanie Götz, die Passiven-Ausschussmitglieder Ewald Schneider und Karl Josef Frankenhauser. Neu gewählt wurde Peter Rief (Rupertshofen), für das Ausschussmitglied Alfred Walz (Oberstadion), der nicht mehr ...