Suchergebnis

 Aller Einsatz half nicht: Der VfL Mühlheim musste sich dem SV Böblingen (blaue Trikots) 1:3 geschlagen geben.

VfL Mühlheim unterliegt Böblingen 1:3

Der VfL Mühlheim hat sich in der Fußball-Landesliga nicht noch einmal als Favoritenschreck hervortun können. Nach dem 2:1 im Derby beim VfB Bösingen unterlag der Aufsteiger aus dem Donautal nun 1:3 gegen den SV Böblingen, der damit die Tabellenführung übernahm. Die Mühlheimer spielten gut mit, machten aber gegen das Top-Team zu viele Fehler. Mehr als der Elfmetertreffer von Interimstrainer Maik Schutzbach gelang nicht. (maj) Fotos: HKB

 Die HSG Fridingen/Mühlheim (rote Trikots) mühte sich zwar gegen den SV Remshalden. Im Pokalspiel hätte der Gast aus der Oberlig

Pokalaus für Donautal-HSG

Die Württembergliga-Handballer der HSG Fridingen/Mühlheim sind aus dem Verbandspokal ausgeschieden. In eigener Halle musste sich die Mannschaft von Trainer Mike Novakovic dem klassenhöheren Oberligisten SV Remshalden 27:30 (13:15) geschlagen geben. Die Gäste (gelbe Trikots) erwischten den besseren Start, lagen nach sieben Minuten 6:1 in Führung. Die Donautal-HSG kam zwar heran und glich zu Beginn der zweiten Halbzeit aus. Mit einem 4:0-Lauf zum 21:17 sorgte Remshalden aber für die Entscheidung.

 Die Landesliga-Fußballer des VfL Mühlheim (rote Trikots) verließen gegen den FC Gärtringen als Verlierer den Rasen.

VfL Mühlheim verliert gegen Gärtringen

Fußball-Landesligist VfL Mühlheim hat auch im zweiten Spiel seit dem Trainerwechsel eine Niederlage einstecken müssen. Die Mannschaft von Interimstrainer Maik Schutzbach musste sich dem FC Gärtringen 0:3 (0:2) geschlagen geben. Nach der siebten Pleite in dieser Saison steht der Neuling aus dem Donautal weiterhin auf dem Relegationsplatz zwölf. (maj) Fotos: HKB


Die HSG Fridingen/Mühlheim (blaue Trikots) hat gegen Bad Saulgau gewonnnen.

HSG Fridingen/Mühlheim besiegt Bad Saulgau

In der Handball-Württembergliga der Herren hat die HSG Fridingen/Mühlheim mit dem 28:23-Heimsieg den Abstieg des TSV 1848 Bad Saulgau besiegelt. Die Hausherren lagen bis zur Schlussviertelstunde zurück und mussten sich bei Torhüter Milan Djuricin bedanken, der sein Team mit zahlreichen Paraden im Spiel hielt. Als die Gäste aufsteckten, baute die Donautal-HSG den Abstand aus. Neben den Punkten freuten sich die Gastgeber über die Vertragsverlängerung von Erfolgstrainer Mike Novakovic, der für drei weitere Jahre verlängert hat.

<p>Die Handballer der HSG Fridingen/Mühlheim haben in der Württembergliga den SKV Unterensingen 30:21 besiegt. Für die Donautäle

Donautal-Handballer gewinnen 30:21

Die Handballer der HSG Fridingen/Mühlheim haben in der Württembergliga den SKV Unterensingen 30:21 besiegt. Für die Donautäler war es der vierte Heimsieg in diesem Jahr. Fotos: HKB


Die Handballerinnen der HSG Fridingen/Mühlheim (blaue Trikots) setzten sich gegen den TV Weingarten durch.

Siebter Heimsieg in Folge für Donautal-HSG

Von der Papierform ist es eine Pflichtaufgabe gewesen. Trotz der klaren Ausgangslage taten sich die Württembergliga-Handballerinnen der HSG Fridingen/Mühlheim beim 30:25 (15:13) gegen Schlusslicht TV Weingarten schwer. Es sei ein „zähes Spiel“ gewesen, meinte HSG-Trainer Frank Rohrmeier, dessen Team die Tabellenkonstellation wohl nicht vollständig ausblenden konnte. Der siebte Heimsieg in Serie war dennoch nicht gefährdet. (maj) Fotos: HKB

Im Handball-Bezirkspokal kam die zweite Frauenmannschaft der HSG Fridingen/Mühlheim bei Gastgeber TV Spaichingen zu einem ungefä

TSV Balgheim sorgt für eine Überraschung

Tuttlingen - In der ersten Runde des Handball-Bezirkspokals hat der TSV Balgheim für eine Überraschung gesorgt und den eine Klasse höher spielenden TV Hechingen ausgeschaltet. Bei den Frauen kam die zweite Mannschaft der HSG Fridingen/Mühlheim in Spaichingen zu einem sicheren Auswärtssieg.TSV Balgheim – TV Hechingen 25:23 (7:10). Die erste Hälfte war geprägt von starken Abwehrreihen auf beiden Seiten. Balgheim erwischte den besseren Start. Nach dem Ausgleich zum 3:3, in der 15.


Der VfL Mühlheim (gelb-blaue Trikots) setzte sich gegen die SpVgg Trossingen durch.

VfL Mühlheim besiegt SpVgg Trossingen

Mühlheim - In der Fußball-Bezirksliga hat sich der VfL Mülheim gegen die SpVgg Trossingen 3:0 (2:0) durchgesetzt. Für den Aufstiegsanwärter aus dem Donautal (gelb-blaue Trikots) war es der erste Sieg in der jungen Saison. Sebastian Gleich, Kai Stelter und Marco Brunner schossen die Tore. Die Musikstädter warten noch auf den ersten Dreier. (maj) Fotos: HKB