Suchergebnis

Ulrike Janssen und Marc Matter erhalten Sczuka-Preis

Die Regisseurin Ulrike Janssen und der Klangkünstler Marc Matter erhalten heute in Donaueschingen den diesjährigen Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst. Sie werden nach Angaben der Preisstifter für ihr Hörstück „Meerschallschwamm und Schweigefang“ ausgezeichnet. Dieses war im vergangenen November erstmals gesendet worden und im Radioprogramm Deutschlandfunk Kultur zu hören.

Der Preis ist mit 12 500 Euro dotiert. Er wird jährlich vom Südwestrundfunk (SWR) vergeben und gilt als eine der wichtigsten Auszeichnungen für ...

 Ein Stadtbus wie hier in Überlingen soll auch bald in Markdorf eingesetzt werden.

Ein Stadtbus soll durch Markdorf rollen

Die Stadtverwaltung soll die ersten Schritte zur Einführung eines Stadtbus-Systems erledigen. Dies hat der Markdorfer Gemeinderat am Dienstag mit großer Mehrheit beschlossen.

Gemäß dem Auftrag des Gremiums hatte die Verwaltung erste Informationen zusammengetragen. Das waren rechtliche Rahmenbedingungen zu Ausschreibung und Vergabe, Erfahrungen aus Radolfzell und Donaueschingen.

Ein Stadtbus-System trage sich nicht allein, die öffentliche Hand müsse zuschießen, das sei immer und überall so, stellte Anwalt Professor Holger ...

Donaueschinger Musiktage geben Experimenten eine Bühne

Eine Kleinstadt in Baden-Württemberg wird Jahr für Jahr für vier Tage zum Zentrum Neuer Musik. Donaueschingen ist der Ort, an dem seit 1921 Komponisten und andere Künstler Grenzen ausloten und experimentieren.

Sie kombinieren Töne mit Technik, verlassen den klassischen Konzertsaal, legen eine musikalische Aufführung als Computerspiel an oder lassen ein Konzert buchstäblich ins Wasser fallen. Die Donaueschinger Musiktage, die bis Sonntag dauern, zeigen so Trends und Entwicklungen in der Neuen Musik.

Björn Gottstein, künstlerischer Leiter der Musiktage

Donaueschinger Musiktage starten mit stabiler Resonanz

Die Donaueschinger Musiktage verzeichnen 98 Jahre nach ihrer Gründung einen stabilen Zuspruch von Komponisten und anderen Künstlern. Die Lust am Experimentieren im Bereich der Neuen Musik sei unverändert hoch, sagte der künstlerische Leiter, Björn Gottstein, vor der Eröffnung des diesjährigen Festivals am Donnerstag in Donaueschingen der Deutschen Presse-Agentur. Das Festival in der baden-württembergischen Stadt spüre dies an der soliden Resonanz.

Trotz der chronischen Lugenerkrankung von Paul Kopp strahlen er und seine Frau Marie Baier-Kopp eine regelrecht ansteckende Zufr

Die Formel für das Glück

Es gibt Interviews, die lassen einen Reporter fast beschämt zurück. Weil trotz widriger äußerer Umstände eine Zufriedenheit spürbar wird, die nicht nur glaubhaft ist, sondern im Laufe des Gesprächs regelrecht ansteckend wirkt. Doch der Reihe nach.

Die Eheleute Kopp (er ein Schramberger, sie aus Tennenbronn) haben 1986 in jeweils zweiter Ehe zu einem neuen, gemeinsamen Glück gefunden, das mittlerweile sechs Kinder und sechszehn Enkel zählt.


Die Deutsche Bahn hat ihre Fahrplan- und Ticket-App aktualisiert.

Fahrplanwechsel bei der Bahn: Das sind die Änderungen im Regionalverkehr

Der Fahrplan der Deutschen Bahn wird zweimal im Jahr geändert. Dabei werden zum Beispiel unter neue Verbindungen eingeführt oder die Fahrzeiten angepasst. Auch Preiserhöhungen sind möglich. Der Fahrplanwechsel findet jeweils im Juni und Dezember statt. 

Für den nun anstehenden Fahrplanwechsel am Sonntag, 15. Dezember, sind ab Dienstag, 15. Oktober, die Änderungen in den Fahrplanmedien, wie bahn.de oder der Bahn-App „DB Navigator“ einsehbar.

Der Titisee mit den Gleisen der Höllentalbahn

Neuer Fahrplan der Bahn mit Neuerungen im Südwesten

Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember wartet die Deutsche Bahn im Regionalverkehr in Baden-Württemberg mit verschiedenen Neuerungen auf. So sollen etwa auf der Rheintalbahn neue Fahrzeuge und ein neues Fahrplankonzept von Juni 2020 an zum Einsatz kommen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Es wird dort einen Regionalexpress geben, der an den größeren Bahnhöfen hält und in einem Stundentakt Basel, Freiburg und Offenburg verbindet, schreibt die Bahn.

2:0-Auswärtssieg für SG Kirchen-Hausen

Die SG Kirchen-Hausen hat das Verfolgerduell der Fußball-Kreisliga A 2 Bad. Schwarzwald beim SV Hinterzarten 2:0 gewonnen. Damit festigte die SG ihren zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter FV Möhringen.

SV Hinterzarten – SG Kirchen-Hausen 0:2 (0:1). Im Duell Dritter gegen Zweiter setzte sich Kirchen-Hausen am Ende sicher durch. Der Gastgeber fand nur einmal eine Lücke gegen die sonst sicher stehende Defensive der Gäste zu einem guten Abschluss.

 Das entscheidende Topspiel in der Schlussrunde: Fidemeister Rudolf Bräuning (SK Bebenhausen, rechts) lag vor dem Spiel mit eine

Tobias Kölle verweist Fidemeister auf die Plätze

Das 48. Spaichinger Rudolf-Hengstler-Turnier hat 74 Spieler aus nah und fern in die Rupert-Mayer-Schule gelockt, um auf hohem Niveau den Champion im Allroundschnellschach zu ermitteln. Nach zehn Runden mit gestaffelten Bedenkzeiten von 5 bis 30 Minuten setzte sich der erst 15-jährige Tobias Kölle vom TSV Schönaich als Erstplatzierter durch und verwies sechs Fidemeister auf die Folgeplätze.

In der finalen zehnten Partie holte Kölle den entscheidenden Punkt gegen Rudolf Bräuning vom SK Bebenhausen, der sich mit dem zweiten Platz ...

 Zu einem Unfall mit mindestens sechs Verletzten ist es am Mittwoch zwischen Bad Dürrheim und Donaueschingen gekommen.

Unfall fordert mindestens sechs Verletzte

Ein Auffahrunfall hat am Mittwochmorgen um kurz nach 7.30 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Donaueschingen und Bad Dürrheim mehrere Verletzte gefordert.

Eine 31 Jahre alte Frau kam aus Richtung Donaueschingen und hatte den Rückstau an einer Einmündung auf Höhe von Bad Dürrheim zu spät gesehen. Sie versuchte noch dem Renault, der am Stauende stand, auszuweichen. Sie streifte mit ihrem VW den Clio und prallte gegen den davor stehenden Citroen.