Suchergebnis

Karlsruher SC - SG Sonnenhof Großaspach

SG Sonnenhof Großaspach bleibt Fußball-Drittligist

Die SG Sonnenhof Großaspach spielt auch in der kommenden Saison in der 3. Fußball-Liga. Das Team von Trainer Markus Lang setzte sich am Samstagnachmittag mit 2:0 (1:0) bei Absteiger Fortuna Köln durch und sicherte sich damit am letzten Spieltag den Klassenerhalt. Dominik Pelivan (33. Minute) hatte die Gäste im ersten Durchgang mit einem schönen Freistoßtreffer verdient in Führung geschossen. Im zweiten Durchgang fälschte der Kölner Joel Abu Hanna (61.

FSV Zwickau verliert deutlich in Großaspach

Fußball-Drittligist FSV Zwickau hat im letzten Auswärtsspiel der Saison eine derbe Niederlage kassiert. Bei der abstiegsbedrohten SG Sonnenhof Großaspach verlor die Mannschaft von Trainer Joe Enochs am Samstag mit 2:5 (1:3). Makana Baku (11.), Dominik Pelivan (35./Foulelfmeter, 72./Handelfmeter) und Timo Röttger (45., 77.) erzielten die Tore für Großaspach, Ronny König (33.) und Toni Wachsmuth (58.) trafen für die Sachsen.

Der FSV lieferte vor 2508 Zuschauern im ersten Durchgang eine schwache Vorstellung ab.


Aalens Rico Preißinger (VfR Aalen, Mitte, hier im Duell mit Sebastian Schiek von der SG Sonnenhof Großaspach) konnte diesmal im

Torflaute im „Ländle-Duell“

Am fünften Spieltag der 3. Liga sind die SG Sonnenhof Großaspach und der VfR Aalen im „Ländle-Duell“ aufeinander getroffen. In einer niveauarmen Partie haben sich die Mannschaften am Ende ähnlich trist mit 0:0 getrennt. „Wir haben auswärts einen Punkt geholt bei einer guten Mannschaft. Am Ende haben die Mannschaften das Letzte vermissen lassen, um dieses Duell für sich zu entscheiden. Beide Teams haben etwas verhalten gespielt. Es war kein interessantes, aber ein intensives Spiel.

Dominik Pelivan

SG Sonnenhof Großaspach verpflichtet Pelivan und Thermann

Fußball-Drittligist SG Sonnenhof Großaspach hat die Neuzugänge neun und zehn geholt und seine Transferaktivitäten vor der kommenden Saison damit abgeschlossen. Mittelfeldspieler Dominik Pelivan kommt von der U23 von Hertha BSC. Wie der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler Yannick Thermann von den Stuttgarter Kickers unterschrieb der 21-Jährige einen Vertrag bis 2019. Das teilte die SG Sonnenhof Großaspach am Donnerstag mit.

Vereinsmitteilung

Seibranz bremst den TSV Berg auf dem Kunstrasen aus

BEZIRK BODENSEE - Der SV Seibranz hat gestern in der Fußball-Bezirksliga den TSV Berg vom Thron gestoßen. Mit einer klaren Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit holten sich die Seibranzer nach einem 0:2-Rückstand auf dem Wurzacher Kunstrasen noch einen Punkt. Der FC Wangen II verpasste den Sprung auf Platz eins erneut.

uFSV Amtzell - SV Weingarten 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Ante Maric (32.), 0:2 und 0:3 Micha Richter (38., 60.). Der SV Weingarten spielte beim SV Amtzell von der ersten Minute an seine läuferische und spielerische ...

Der TSV Berg stolpert auf dem Wurzacher Kunstrasen

BEZIRK BODENSEE - Der TSV Berg hat in der Fußball-Bezirksliga die Tabellenführung nach einem 2:2 beim SV Seibranz abgeben müssen. Der SV Weingarten kam durch einen 3:0-Auswärtssieg gegen den SV Amtzell bis auf zwei Punkte an die Tabellenspitze heran. Der SV Fronhofen kletterte durch das 1:0 gegen Wangen II auf Platz neun.

Der FC Dostluk Friedrichshafen hat das Kellerduell gegen die SG Baienfurt mit 2:1 gewonnen. Dabei drehte der FC einen 0:1-Rückstand noch in einen Sieg.

Bezirksliga-Stenos

Besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karten für Dostluks Oktay Ilk (75.) und Weingartens Leo Erlenbusch (76.) - Schiedsrichter: Maier (Biberach). SVW: Tkalec, Papendorf, Erlenbusch, Oberhofer (65. Lunge), Vuletic, Mohr, Lewandowski, Seubert, Maric (77. Lesch), Richter, Gnann.

uFSG Baienfurt - SV Kehlen 0:0. Schiedsrichter: Zeller (Ulm). SGB: Woitas, Kaplan, Bonn, Probst (74. Blank), Aksahin, Ruff, Viktor Krohmer, Locher (62. Rieger), Altun, Dick, Hartwig (88.

Eine Handvoll "junger Wilder" und zwei alte Bekannte

ILLERTISSEN-AU - Seit dieser Woche bereiten sich die Kicker der SpVgg Au auf die bevorstehende Oberliga-Saison vor. Mit einem verschlankten Kader, vielen jungen Talenten und zwei alten Bekannten.

Von unserem Mitarbeiter Bernd Treffler

Nach nur einem Jahr beim Ligakonkurrenten SSV Ulm 46 ist Holger Bachthaler zur Sportvereinigung Au zurückgekehrt. Fünf Jahre lang hatte der Mittelfeldmann zuvor beim Iller-Oberligisten gekickt.