Suchergebnis

 Ein Abend, an dem der Coronavirus in den Hintergrund trat: Das Ulmer Heeresmusikkorps präsentierte sich in Hochform.

Ulmer Heeresmusikkorps liefert exquisiten Hochgenuss

Zum dritten Mal in Folge ist es dem Musikverein Rindelbach und seinem rührigen Vorsitzenden Reiner Gruber gelungen, das Heeresmusikkorps Ulm nach Ellwangen zu holen. Dafür ist diesmal umso mehr zu danken, als das grandiose Frühjahrskonzert beinahe dem Coronavirus zum Opfer gefallen wäre. Es wäre ein Jammer gewesen. Denn unter seinem neuen Dirigenten, Hauptmann Dominik Koch, präsentierte sich das lebhaft und mitreißend agierende Orchester in Höchstform.

Eine Gruppe Menschen vor einem Sparkassenbanner

Sparkasse spendet 105 000 Euro für den Sport

Sportvereine sind im Jahr der Olympischen Spiele in Tokio im Mittelpunkt bei der Sonderspendenaktion der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim gestanden. Insgesamt 105 000 Euro hat die Bank für Vereine und Organisationen nach eigenen Angaben ausgeschüttet.

Jedes Jahr führt das PS Sparen der Sparkasse zu einer Spendenaktion – mal für Kulturschaffende, mal für Traditionsvereine, wiederum ein anderes Mal für Sportvereine. In diesem Jahr traf es nun wieder die Sportler.

Die Lindauer Handballerinnen besiegten Argental 3 mit 26:19.

Lindauer Handballevent feiert gelungene Premiere

500 statt 150 Zuschauer, gute Stimmung und am Ende sogar ein Lob vom gegnerischen Trainer: Die Abteilung Handball des TSV 1850 Lindau hat sich am Samstag beim BK500-Event vor ausverkaufter Halle spielerisch und organisatorisch auf höchstem Niveau präsentiert. „Ich bin schon den ganzen Tag hier und habe ein Dauergrinsen im Gesicht“, zeigte sich TSV-Präsident Dominik Moll stolz. Höhepunkt des Abends war das Spiel der Herren gegen den Tabellenneunten, die SG Burlafingen/PSV Ulm, die extra mit trommelnden Fans im Bus angereist sind, um danach ...

 Drei Vereine positionieren sich gegen sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche (von links): Dominik Moll (TSV Lindau),

Drei Lindauer Vereine entwickeln Jugendschutzkonzept

Der TSV Lindau, der TSV Schlachters und der TSV Oberreitnau intensivieren ihre Zusammenarbeit und haben ein gemeinsames Schutzkonzept zur Prävention von sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche erarbeitet. Das Landratsamt Lindau begleitet dieses Schutzkonzept mit einer neuen Kooperationsvereinbarung zur Umsetzung des Schutzauftrags für Vereine in der Kinder- und Jugendarbeit. Diese überträgt den Vereinen in diesem Bereich mehr Verantwortung, ermöglicht ihnen zugleich mehr Flexibilität.

Die Ehrungen für 50 Jahre Mitgliedschaft.

Ehinger CDU stellt sich neu auf

Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes Ehingen hat sich an der Spitze einiges getan. So hat sich der Vorsitzende Manfred Nothacker aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl gestellt, zu seiner Nachfolgerin wurde Claudia Wiese gewählt.

„Kein Buchstabe im Parteinamen darf verloren gehen. Neues und Bewährtes sind keine Gegensätze. Wir dürfen unsere Werte und Grundorientierung nicht verlieren. Die CDU muss Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens bleiben.

 Die Siegerehrung am Sonntag bildete den krönenden Abschluss der 31. Bad Buchauer Kegel-Stadtmeisterschaft im Rosengarten.

Mitternachtskegler und Hosenträger siegen

Bei der 31. Kegel-Stadtmeisterschaft in Bad Buchau hat Hans Locher mit 270 Holz einen neuen Bahnenrekord bei 50 Schub (25 Voll/25 Abräumen) auf.

Die beste Einzelkeglerin ist Marion Baur mit 211 Holz geworden. Den nächsten Damenplätze haben Sabine Heidrich (206 Holz) und Uschi Schocker (193 Holz) gewonnen. Bei den Männern konnte sich Josef Meschenmoser (246 Holz) den zweiten Platz sichern, Gerhard Wiesjahn (237 Holz) belegte den dritten Platz.

Allmendingen schießt acht Tore

Eine Woche zuvor war es der SSV Emerkingen und am Sonntag zog der TSV Allmendingen in der Fußball-Kreisliga B1 mit einem 8:0 nach. In der B2 verteidigte der FC Marchtal die Tabellenführung.

Kreisliga B1

TSV Allmendingen – SSV Ehingen-Süd II 8:0 (4:0). - Tore: 1:0 Timo Schaude (10.), 2:0 Dominik Stoll (18.), 3:0 Serdar Yavas (30.), 4:0, 5:0, 6:0 Florian Stiehle (40., 46., 60.), 7:0 Deven Jovanovic (68.), 8:0 Timo Schaude (80.).

 Beurens Marcel Schneider umringt von drei Achbergern – aufhalten lassen hat sich der Tabellenführer vom Aufsteiger trotzdem nic

Sieg beim Heimspiel in der Ferne

Nach dem Regen der vergangenen Tage ist die Partie VfL Brochenzell gegen den SV Oberzell abgesagt worden. Zwei Spiele an diesem 14. Spieltag der Fußball-Bezirksliga konnten nur ausgetragen werden, weil die Beteiligten kurzfristig das Heimrecht tauschten. So trat die SG Argental beim TSV Meckenbeuren an und SV Beuren gegen Achberg wurde auf den Kunstrasen nach Isny verlegt.

Beuren gewann das Fupaspiel der Woche mit 3:0. „Es war aber ein hartes Stück Arbeit“, gab Coach Patrick Mayer zu.

FC Schmiechtal gewinnt mit Mühe

Während Allmendingen in der Fußball-Kreisliga B1 gegen die TSG Ehingen II zu einem klaren Sieg kam, hatte der FC Schmiechtal in Granheim einige Mühe. In der B2 siegte Lauterach gegen Unterstadion.

Kreisliga B1

TSV Allmendingen – TSG Ehingen II 4:0 (2:0). - Tore: 1:0, 2:0 Florian Stiehle (5., 34.), 3:0 Serdar Yavas (85.), 4:0 Deven Jovanovic (91.). - Das deutliche Ergebnis täuscht etwas über den Spielverlauf“, sagte TSV-Trainer Harald Brobeil.

SSV Ehingen-Süd II siegt beim Nachbarn

Die Mannschaft von Mohsen Younis hat sich gut erholt von ihrer Niederlage gezeigt. Ehingen-Süd II gewinnt in Dettingen und der KSC Ehingen in Niederhofen.

Kreisliga B 1: TSG Ehingen II – SV Herbertshofen 6:0 (4:0). - Tore: 1:0, 2:0 Husam Alabdallah (5., 15.), 3:0 Jermaine Johnson (25.), 4:0 Dario Giuliano (43.), 5:0, 6:0 Smart James (55., 60.). - Mit einer guten Leistung gewann die Ehinger Reserve gegen einen an diesem Tag schwachen Gegner.