Suchergebnis

Keith Hornsby

Keith Hornsby: Basketballer mit berühmtem Vater

Keith Hornsby muss laut lachen, überlegt kurz und verneint deutlich. Er gab bislang kein Interview, bei dem es nicht auch um seinen Vater ging.

Papa Bruce ist ein weltberühmter Musiker, mehrfacher Grammy-Preisträger („The Way It Is“) und seit einigen Monaten auch Fan von Basketball-Bundesligist EWE Baskets Oldenburg, dem neuen Club des Sohnes. „Ich verstehe die Frage ja auch“, sagte der 28 Jahre alte US-Amerikaner im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur.

Kobe Bryant

Los Angeles und der erste Todestag von Kobe

Am 26. Januar 2020 um 9.45 Uhr stürzt nördlich von Los Angeles ein Hubschrauber ab. Gerüchte werden rasch zur traurigen Gewissheit: Neun Menschen sind tot, darunter Basketball-Superstar Kobe Bryant.

„Es gibt viel, das stirbt auf dieser Welt. Aber Legenden sterben nie. Und er ist exakt das“, sagt LeBron James ein Jahr nach dem Unglück über den Mann, der vom Vorbild zum Freund wurde und dessen Vermächtnis er nun versucht fortzuführen. Mit kleinen Gesten wie Bryants Nummer 24 auf dem Finger und Titeln, wie der Meisterschaft in der ...

Stark

Doncic besser als MJ: 29. Triple Double, aber Mavs verlieren

NBA-Star Luka Doncic ist mit 36 Punkten, 16 Rebounds und 15 Vorlagen in einen elitären Zirkel der Liga-Geschichte vorgestoßen und hat Michael Jordan in einer Bestenliste hinter sich gelassen.

Der Nachfolger von Dirk Nowitzki als zentraler Figur bei den Dallas Mavericks zog beim 101:117 gegen die Chicago Bulls mit dem 29. Triple Double seiner Karriere an Ex-Bulls-Profi Jordan vorbei und ist nun nach Angaben von ESPN alleine auf Rang 15 der Liste.

Leon Draisaitl

Draisaitl zu Nowitzki-Vergleich: „Auch für mich ein Vorbild“

NHL-Star Leon Draisaitl machen die Vergleiche mit Basketball-Ikone Dirk Nowitzki stolz.

„Aber ich bin mein eigener Typ und muss meinen eigenen Weg finden. In dem, was er erreicht hat, ist Dirk aber auch für mich ein Vorbild“, sagte der 25 Jahre alte Eishockey-Ausnahmestürmer der Edmonton Oilers der „Süddeutschen Zeitung“. Die Vergleiche mit dem früheren NBA-Profi würden ihn „auf keinen Fall“ nerven. Es sei „etwas ganz Besonderes, mit so einem Sportler wie Dirk verglichen zu werden“.

LeBron James

Kurze Pause, lange Pause: Ungewöhnliche NBA-Saison, Teil II

Wenn die NBA in der Nacht zu Mittwoch mit den Spielen der Brooklyn Nets gegen die Golden State Warriors und der Los Angeles Lakers gegen die Los Angeles Clippers in die Saison startet, endet für die einen die längste Pause der NBA-Geschichte - und für die anderen die kürzeste.

Die Nets und die Warriors zählen zu den Mannschaften, die es nicht in die Playoffs geschafft und deswegen seit März nicht mehr gespielt haben, als die Saison wegen der Corona-Pandemie unterbrochen wurde.

 Maxi Kleber, Dennis Schröder, Daniel Theis, Moritz Wagner und Isaac Bonga bilden das wohl beste deutsche NBA-Lineup aller Zeite

Diese fünf Deutschen wollen die NBA aufmischen und Nowitzki nachfolgen

Die 75. NBA-Saison beginnt am Dienstag – mit dabei: fünf talentierte Deutsche. Woher sie kommen und wohin es geht.

Dennis Schröder Der gebürtige Braunschweiger erzielte vergangene Saison fast 19 Punkte pro Partie für die Oklahoma City Thunder – als Einwechselspieler. Fans und Experten sahen den Nationalspieler schon als Gewinner der durchaus prestigeträchtigen Trophäe des besten Bankspielers der Saison – bekommen hat diese aber ein anderer, was eine kleine Welle der Empörung auslöste.

Leon Draisaitl

Drei Wochen vor NHL-Start: Draisaitl schreibt Geschichte

Leon Draisaitl weiß jetzt, wofür er trainiert. Fast zeitgleich zu seiner bemerkenswerten Kür zum „Sportler des Jahres“ bestätigte die nordamerikanische Eishockey-Profiliga NHL, am 13. Januar in die Saison starten zu wollen.

In gut drei Wochen also kann der Ausnahmestürmer der Edmonton Oilers an seine goldene Saison anknüpfen. Wie seine Form nach der monatelangen Pause sei, da müsse man am besten seinen Hund fragen, scherzte der Topscorer und wertvollste Spieler der vergangenen NHL-Saison: „Ich fühle mich gut“.

Malaika Mihambo

Mihambo, Draisaitl und FC Bayern sind „Sportler des Jahres“

Ohne den festlichen Rahmen und die normalerweise anschließende Party war die Preisverleihung der „Sportler des Jahres“ in Baden-Baden ungewöhnlich schnell zu Ende.

Die Weitspringerin Malaika Mihambo, Eishockey-Star Leon Draisaitl und der FC Bayern waren am Sonntagabend in Baden-Baden als „Sportler des Jahres“ bekanntgegeben worden - aufgrund der coronabedingten Einschränkungen ohne Applaus im Saal. „Die Veranstaltung ist nichtsdestotrotz ein würdevoller Rahmen, um das Jahr abzuschließen.

Malaika Mihambo

Mihambo, Draisaitl und FC Bayern sind „Sportler des Jahres“

NHL-Star Leon Draisaitl als erster Eishockeyspieler, Weitspringerin und Vorjahressiegerin Malaika Mihambo und die Allesgewinner des FC Bayern München sind die „Sportler des Jahres“ 2020.

Das ist das Ergebnis einer Online-Abstimmung von 960 Sportjournalisten, das bei der Preisverleihung in Baden-Baden bekanntgegeben wurde. Nur mit sehr wenigen geladenen Gästen und ohne Publikum nahmen die ZDF-Moderatoren Katrin Müller-Hohenstein und Rudi Cerne die Auszeichnung am Ende eines Sportjahres mit zahlreichen Absagen von Großereignissen vor.

Dirk Nowitzki

Sportlegenden des Jahrzehnts: Nowitzki, Neuner, Beach-Duo

Bei der 74. Gala der Sportler des Jahres sollen in diesem Jahr erstmals auch die sogenannten „Sportlegenden des Jahrzehnts“ ausgezeichnet werden.

In einer Online-Wahl stimmten Fans sowie Sportlerinnen und Sportler für die ehemalige Biathletin Magdalena Neuner, den früheren Basketball-Star Dirk Nowitzki und die Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, wie die Veranstalter mitteilten. Sie sollen am 20. Dezember im Rahmen der Gala im Kurhaus in Baden-Baden den Sonderpreis verliehen bekommen.