Suchergebnis

Justitia

Gericht bestätigt Bußgeld gegen Angelo Kelly

Der Musiker Angelo Kelly ist mit einer Rechtsbeschwerde gegen ein Bußgeld für einen Auftritt seines jüngsten Sohnes gescheitert. Das Bayerische Oberste Landesgericht in Bamberg habe diese als unbegründet verworfen, sagte ein Gerichtssprecher am Freitag. Das Urteil, das ein Bußgeld von 3000 Euro vorsieht, sei damit bestätigt.

Kelly hatte im Februar das Bußgeld vom Amtsgericht Haßfurt auferlegt bekommen, weil der Bühnenauftritt seines Sohns William gegen das Jugendschutzgesetz verstoßen habe.

Michael Wendler

Haftbefehl gegen Michael Wendler

Weil der umstrittene Schlagersänger Michael Wendler nicht als Angeklagter in einem Prozess erschienen ist, will ihn ein Amtsgericht nun per Haftbefehl zur Verhandlung bringen lassen.

Das Gericht Dinslaken erließ am Dienstag einen sogenannten Sitzungshaftbefehl, der gilt, bis Wendler («Egal», «Sie liebt den DJ») seiner Ladung vor Gericht nachkommt. Er sei ordnungsgemäß zu den mehrfach verschobenen Gerichtsterminen geladen worden und fehle nun unentschuldigt, so das Gericht nach Angaben eines Sprechers.

Michael Wendler

Haftbefehl gegen Michael Wendler

Weil der umstrittene Schlagersänger Michael Wendler nicht als Angeklagter in einem Prozess erschienen ist, will ihn ein Amtsgericht nun per Haftbefehl zur Verhandlung bringen lassen.

Das Gericht in Dinslaken am Niederrhein erließ am Dienstag einen sogenannten Sitzungshaftbefehl, der gilt, bis Wendler («Egal», «Sie liebt den DJ») seiner Ladung vor Gericht nachkommt. Er sei ordnungsgemäß zu den mehrfach verschobenen Gerichtsterminen geladen worden und fehle nun unentschuldigt, so das Gericht nach Angaben eines Sprechers.

Syrien-Flüchtling Tarek Alaows kandidiert für den Bundestag

Syrien-Flüchtling will in den Bundestag

Deutsch hat er sich nach seiner Flucht aus Syrien im Selbststudium auf dem Handy beigebracht - nun spricht er nach fünf Jahren nahezu perfekt.

Jetzt will Tareq Alaows (31) als erster Geflüchteter aus Syrien für die Grünen in den Bundestag - als Abgeordneter für Oberhausen und Dinslaken im Ruhrgebiet und Stimme von Hunderttausenden, die nach oft unvorstellbaren Fluchtgeschichten in Deutschland leben.

Am Dienstag hat der 31-Jährige in einem Video auf Twitter seine Kandidatur für das Parlament für Oberhausen und Dinslaken im ...

Bundesweite Razzia gegen Kinderpornografie

Fast 3000 Datenträger bei Razzia gegen Kinderpornografie

Bei der bundesweiten Razzia gegen Kinderpornografie hat die Polizei 2900 Datenträger mit einem Speichervolumen von 40 Terabyte sichergestellt. Darunter seien auch mehr als 170 Mobiltelefone, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Köln mit. Die Polizei hatte am Dienstag mit mehr als tausend Beamten 75 Objekte in zehn Bundesländern durchsucht.

Die Aktion richtete sich gegen 66 Tatverdächtige, die kinderpornografische Inhalte gekauft, besessen und verbreitet haben sollen.

Michael Wendler

Michael Wendler fliegt komplett aus „DSDS“ raus

Nach der Äußerung von Michael Wendler über Deutschland als „KZ“ schneidet RTL den umstrittenen Schlagersänger nun aus der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ völlig heraus.

Das gelte für alle produzierten Folgen des Formats, kündigte der Sender am Mittwoch an. Zuvor hatte es aus der Politik Forderungen nach Konsequenzen für die Show gegeben, die seit fast 20 Jahren einen festen Platz im RTL-Programm hat. Sie gingen hin bis zum kompletten Abbruch der aktuellen Staffel.

Michael Wendler

Michael Wendler fliegt bei „DSDS“ raus und wird aus allen Folgen geschnitten

Nach der Äußerung von Michael Wendler über Deutschland als „KZ“ schneidet RTL den umstrittenen Schlagersänger nun aus der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ völlig heraus.

Das gelte für alle produzierten Folgen des Formats, kündigte der Sender am Mittwoch an. Zuvor hatte es aus der Politik Forderungen nach Konsequenzen für die Show gegeben, die seit fast 20 Jahren einen festen Platz im RTL-Programm hat. Sie gingen hin bis zum kompletten Abbruch der aktuellen Staffel.

Deutschland sucht den Superstar

„Deutschland sucht den Superstar“ geht weiter

Wer sich die Instagram-Seite von Michael Wendler (48) anschaut, könnte den Eindruck bekommen, dass nichts passiert ist. Auf einem der jüngsten Clips sieht man den Schlagerbarden lässig-kraftvoll schlendern. Sonnenstrahlen umspielen das sonnenbebrillte Haupt, bevor ein Logo ins Bild fliegt: „Deutschland sucht den Superstar. Die neue Staffel DSDS. Ab 5. Januar 2021“.

Wie so oft im Wendler-Kosmos liegen die Dinge dann aber doch nicht ganz so einfach.

Michael Wendler

Michael Wendler: „Ich bin kein Corona-Leugner“

Rund drei Wochen nach seinem Video mit bizarren Äußerungen zur Corona-Krise hat Schlagersänger Michael Wendler eine Rückkehr nach Deutschland angekündigt. In einer langen Erklärung, die auf seinem Instagram-Kanal veröffentlicht wurde, bestritt der 48-Jährige vehement, ein Verschwörungstheoretiker oder Corona-Leugner zu sein.

Das alles treffe überhaupt nicht zu. Auch sei er nicht auf der Flucht, erklärte Wendler. „Ich komme natürlich zurück nach Deutschland.

Honkong 2004: Im Rahmen des Pazifischen Mundharmonika-Festivals war die Wanderausstellung in einem großen Kongresszentrum zu seh

„Museum auf Rädern“ rollt seit 20 Jahren durch die Welt

Im Herbst 2000, also vor 20 Jahren, hat ein Ableger des Deutschen Harmonikamuseums Premiere gefeiert: Die vom Aalener Atelier Sturm konzipierte Wanderausstellung „In aller Munde – die spannende Geschichte von ‚Taschenklavier und Quetschkommode’“. Präsentiert wurde die mobile Sonderschau damals in der Volksbank Trossingen. Seit dem Jahr 2000 reiste sie laut Pressemitteilung buchstäblich rund um die Erde und war in Europa, Asien und den USA an mehr als 60 Orten zu sehen.