Suchergebnis

Henk Veerman gegen Tim Knipping

FC St. Pauli hält Klasse: 1:1 gegen Regensburg

Der FC St. Pauli hat im vorletzten Saisonspiel den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga perfekt gemacht. Die Hamburger trennten sich am Sonntag im heimischen Millerntor-Stadion 1:1 (1:1) vom SSV Jahn Regensburg und haben vor dem letzten Spieltag einen Vorsprung von fünf Punkten auf den Abstiegsrelegationsplatz. Das Tor für die überlegenen Norddeutschen schoss Dimitrios Diamantakos (11. Minute) mit seinem elften Saisontreffer. Auf Regensburger Seite traf Oliver Hein (27.

FC St. Pauli - Jahn Regensburg

FC St. Pauli hält Klasse: Remis gegen Regensburg

Der FC St. Pauli hat im vorletzten Saisonspiel den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga perfekt gemacht.

Die Hamburger trennten sich im heimischen Millerntor-Stadion 1:1 (1:1) vom SSV Jahn Regensburg und haben vor dem letzten Spieltag einen Vorsprung von fünf Punkten auf den Abstiegsrelegationsplatz. Das Tor für die überlegenen Norddeutschen schoss Dimitrios Diamantakos (11. Minute) mit seinem elften Saisontreffer. Auf Regensburger Seite traf Oliver Hein (27.

FC St. Pauli - Erzgebirge Aue

Sieg gegen Aue: FC St. Pauli kurz vor Klassenverbleib

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat nach vier sieglosen Spielen drei Punkte im Kampf um den Klassenverbleib geholt. Die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay bezwang den FC Erzgebirge Aue mit 2:1 (2:0).

Die Tore für die Hamburger erzielten Dimitrios Diamantakos (21.) und Henk Veerman (41.). Der Anschlusstreffer für Aue gelang Sören Gonther (74.).

Die Gäste fanden besser in das Spiel, profitierten von den vielen Ballverlusten des FC St.

Der Karlsruher Trainer Christian Eichner steht im Stadion

Enttäuschung beim KSC: Stagnation im Abstiegskampf

Christian Eichner macht aus seiner Unzufriedenheit derzeit kein Geheimnis. Die Enttäuschung sitze „tief drin“, sagte der Trainer des Karlsruher SC nach dem 1:1 gegen den FC St. Pauli. Denn das dritte Unentschieden in Serie bringt den KSC im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga nicht voran. Anstatt auf einen direkten Nicht-Abstiegsplatz vorzurücken, verharren die Badener vorerst auf dem Relegationsrang. „Insofern müssen wir uns wieder mit einem Unentschieden zufriedengeben und jetzt mal zwei Tage die Birne abschalten“, sagte Eichner.

Karlsruher SC - FC St. Pauli

KSC bleibt auf Relegationsplatz - Remis gegen St. Pauli

Der Karlsruher SC hat eine weitere Gelegenheit verpasst, den Relegationsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga zu verlassen.

Die Badener kamen im Kellerduell gegen den FC St. Pauli nicht über ein enttäuschendes 1:1 (0:0) hinaus und bleiben mit 30 Punkten vorerst Tabellen-16.. Gewinnt der SV Wehen Wiesbaden beim Hamburger SV, rutscht der KSC sogar wieder auf einen direkten Abstiegsplatz ab.

St. Pauli, das durch einen Treffer des Ex-Karlsruhers Dimitrios Diamantakos in Führung ging (55.

Lukas Grozurek und Henk Veerman

Karlsruher SC bleibt auf Relegationsplatz: Nur Unentschieden

Mit dem dritten Unentschieden in Serie hat der Karlsruher SC eine weitere Gelegenheit verpasst, den Relegationsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga zu verlassen. Die Badener kamen am Samstag in einem über weite Phasen schwachen Kellerduell gegen den FC St. Pauli nicht über ein enttäuschendes 1:1 (0:0) hinaus und bleiben mit 30 Punkten vorerst Tabellen-16.. Gewinnt der SV Wehen Wiesbaden am Sonntag beim Hamburger SV, rutscht der KSC sogar wieder auf einen direkten Abstiegsplatz ab.

Heimsieg

Darmstadt und Hannover die großen Gewinner

Darmstadt 98 darf träumen, Hannover 96 kann durchatmen: Zwei ehemalige Erstligisten waren in den Samstag-Partien des 27. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga die großen Gewinner.

Die Darmstädter besiegten den FC St. Pauli nach starker Leistung mit 4:0 (1:0) und haben als Fünfter vorübergehend sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz. St. Pauli schwebt mit 33 Punkten und fünf Zählern Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsrang dagegen ebenso weiter in Abstiegsgefahr wie der SV Sandhausen (30) und Jahn Regensburg (34) nach dem ...

SV Darmstadt 98 - FC St. Pauli

Darmstadt landet höchsten Saisonsieg über St. Pauli

Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat sich mit dem höchsten Saisonsieg zumindest vorübergehend auf Rang fünf geschoben.

Beim 4:0 (1:0) im Heimspiel gegen den FC St. Pauli trafen Mathias Honsak (7. Minute), Yannick Stark (74.), Marvin Mehlem (78.) und Victor Pálsson (89.). In der Nachspielzeit verschoss der Hamburger Dimitrios Diamantakos noch einen Handelfmeter.

Darmstadt-Coach Dimitrios Grammozis baute sein Team nach dem 0:2 in Karlsruhe auf fünf Positionen um.

Sandhausens Robin Scheu jubelt

SV Sandhausen mit sechstem sieglosen Spiel in Serie

Der SV Sandhausen ist in der 2. Fußball-Bundesliga auch im sechsten Spiel nacheinander sieglos geblieben. Die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat kam am Sonntag nicht über ein 2:2 (1:1) gegen den FC St. Pauli hinaus und muss damit weiter auf einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf warten. Viktor Gyökeres hatte die Gäste vor 9872 Zuschauern in der 28. Minute mit seinem sechsten Saisontor in Führung gebracht, Sandhausens Kevin Behrens glich noch vor der Pause per Foulelfmeter aus (45.

SV Sandhausen - FC St. Pauli

St. Pauli holt nur einen Punkt beim SV Sandhausen

Der SV Sandhausen hat das Hoch des FC St. Pauli in der 2. Fußball-Bundesliga gebremst. Nach zuletzt zwei Siegen in Serie reichte es für die Hamburger beim SV Sandhausen nur zu einem 2:2 (1:1).

Viktor Gyökeres hatte die Gäste vor 9872 Zuschauern in der 28. Minute mit seinem sechsten Saisontor in Führung gebracht, die Sandhausens Kevin Behrens noch vor der Pause per Foulelfmeter egalisierte (45.+1). Das 2:1 der Gastgeber durch Robin Scheu (63.