Suchergebnis

 Elisabeth Anders (rechts) und ihre Tochter Magdalena haben vor Gericht um ihren Ziegenbock Hui Buh gekämpft – und verloren. Das

Nicht artgerecht? Zwei Frauen kämpfen um ihre Ziege Hui Buh

Bevor es hier um die juristische Posse rund um die Zwergziege Hui Buh gehen wird, zunächst etwas Erfreuliches: Dem Tier geht es inzwischen besser. Zwar sei der Ziegenbock immer noch stark auf Menschen fixiert, was für solch ein Herdentier widernatürlich sei, sagt Pfleger Gerd Walther, der Hui Buh im Gnadenhof Gut Streiflach nahe München betreut. „Aber er traut sich mittlerweile langsam an den Rest der Herde ran.“ Was Gerd Walther von dem eben ergangenen Urteil hält?

 Dietmar Woidke (rechts, SPD), Ministerpräsident von Brandenburg.

Mit einem blauen Auge davongekommen

Bis zuletzt hat man gezittert: Sowohl CDU als auch SPD hatten bis kurz vor Schluss befürchtet, die AfD könnte entweder in Brandenburg oder Sachsen vielleicht doch noch auf den ersten Platz rutschen. Insofern war die Erleichterung groß, dass trotz aller Verluste in Potsdam die SPD stärkste Kraft und Dietmar Woidke Ministerpräsident bleibt und in Dresden die CDU mit Michael Kretschmer sehr deutlich vorne liegt.

Doch im Willy-Brandt-Haus und im Adenauer-Haus herrschten angesichts der Verluste gemischte Gefühle.

Dietmar Woidke

Ernüchterung und Atempause für Wackel-GroKo

Es ist eine Atempause für die schlingernde große Koalition von Kanzlerin Angela Merkel. Die Rechtspopulisten von der AfD können am Sonntag bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg Sensationsergebnisse bejubeln.

Der AfD-Erfolg im Osten ist ein Einschnitt - und der Rutsch nach Rechts aus Sicht aller anderen Parteien das eigentliche Warnzeichen. Und doch: Anders als befürchtet schafft es die AfD nicht auf Platz eins.

Die Regierungschefs Michael Kretschmer (CDU, Sachsen) und Dietmar Woidke (SPD, Brandenburg) können ...

Bereit zum Tabubruch? Ingo Senftleben, CDU-Spitzenkandidat für die Brandenburger Landtagswahl, kann sich eine Koalition mit der

Ostdeutschland als Politiklabor? In Sachsen und Brandenburg können ganz neue Koalitionen entstehen

Es ist ein warmer Augustabend, auf den Tischen des Hofgartens einer Gaststätte in Gransee stehen dicht an dicht Wasser- und Biergläser. Wahlkampfendspurt in Brandenburg.

Vorne steht die Landtagskandidatin Annett Polle („Polle Kraft voraus“) und spricht über Busanbindungen, Demokratie und Gülle. Sie hat auf viele Fragen aus dem Publikum eine Antwort, nur bei einer kommt sie ins Schlingern. Mit wem denn ihre Christdemokraten in Potsdam eventuell koalieren werden?

 Das Biberacher Freibad muss in den nächsten Jahren modernisiert werden – entweder durch eine Sanierung oder durch einen Neubau.

Bekommt Biberach ein neues Freibad?

Das letzte vermutlich richtig heiße Spätsommerwochenende steht vor der Tür und wird dem Biberacher Freibad vermutlich wieder viele Besucher bescheren. Was den meisten beim Planschen vermutlich gar nicht auffällt: Das Bad sollte dringend saniert, möglicherweise sogar neu gebaut werden.

Das Biberacher Freibad in seiner heutigen Form ging 1995 in Betrieb. „Das Bad geht also 2024 in seine 30. Saison und kommt in bestimmten Bereichen so langsam an das Ende seiner kalkulierten Betriebsdauer“, sagt Dietmar Geier, Geschäftsführer der ...

 Einsames Warten: Bahnkunde am Gleis.

Fast alle Bahnhöfe ohne Personal

Wer am Bahnhof einen Servicemitarbeiter sucht, wird zu 92Prozent enttäuscht: Denn an 5213 von 5663 Bahnhöfen hierzulande gibt es kein Personal. Das geht aus einer Anfrage der Linken an die Bundesregierung hervor. Die Partei fordert deshalb mehr Personal. Doch Bahn-Experten halten das für falsch.

„Wenn an mehr als 5000 Bahnhöfen kein Servicepersonal anzutreffen ist und an keinem einzigen Regionalbahnhof, dann läuft etwas schief“, sagt der Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch.

 Tabellenführer SV Sulmetingen (rechts Thomas Stöferle) hat am Donnerstag den Mitfavoriten Ringschnait zu Gast.

Topspiel steigt in Sulmetingen

Englische Woche in der Fußball-Bezirksliga Riß: Tabellenführer SV Sulmetingen hat am Donnerstag, 29. August, den Mitfavoriten Ringschnait zu Gast. Die SF Schwendi empfangen als Tabellenzweiter den SV Dettingen, der SV Baustetten als Dritter im Derby Olympia Laupheim II. Bei den Partien SV Steinhausen gegen VfB Gutenzell und SV Reinstetten gegen die SGM Warthausen/Birkenhard erfolgt der Anpfiff um 18.30 Uhr, bei allen anderen Spielen um 18 Uhr.

Die Abwehr des SV Sulmetingen bereitete seinem Torwart Christoph Werz bisher zwei recht ...

In Harthausen beheimatet, im Garten zu Hause: Dietmar Abt ist Hobbygärtner aus Leidenschaft. Für die Aufzucht von Hühnern begeis

Hobbygärtner ist auch als Hühnerzüchter erfolgreich

Während andere direkt nach Feierabend erst einmal das Smartphone checken oder den Fernseher einschalten, kann es für Dietmar Abt aus Harthausen auf der Scher dann gar nicht schnell genug in den Garten gehen. Für ihn sind der Anbau von Gemüse und die Mast von Tieren der ideale Ausgleich zum Alltag. Außerdem hält sein Hobby immer wieder Überraschungen parat. In diesem Jahr sind es die Cocktailtomaten, die Abt staunen lassen.

Aufgewachsen ist der Hobbygärtner und Hobbylandwirt als Bauernjunge in Harthausen auf der Scher.

Kretschmer im Anzug vor Mikros

Die spannendsten Wahlen seit der Wende: Worum es in Sachsen und Brandenburg geht

Michael Kretschmer und Dietmar Woidke haben vielleicht auf den ersten Blick nicht so viel gemeinsam. Doch den CDU-Ministerpräsidenten von Sachsen und den SPD-Regierungschef von Brandenburg eint die Frage, ob sich ihre Parteien bei den Landtagswahlen am 1. September als stärkste Kraft behaupten können oder nicht. Beide werben im Wahlkampf für Stabilität. Das, was lange als stabile Bank galt, ist jedoch ins Wanken geraten. Die AfD hat in beiden Ländern nach wie vor gute Chancen, stärkste Kraft zu werden.

Fußballspieler in Aktion

Sulmetingen und Ringschnait favorisiert

Wenn es nach der Ansicht der 15 Vereine der Fußball-Bezirksliga Riß geht, dann wird die Meisterschaftsfrage in der Saison 2019/20 eine offene Angelegenheit. Bei der SZ-Umfrage in der Sommerpause, bei der Mehrfachnennungen möglich waren, wurde der SV Sulmetingen sechs Mal als Titelfavorit genannt. Den SV Ringschnait haben fünf Vereine auf der Rechnung, den SV Dettingen drei. Jeweils einmal genannt wurden die SF Schwendi, Vizemeister VfB Gutenzell und der SV Baustetten.