Suchergebnis

Mehr Geld für Kampf gegen Rechts in München

Für die Arbeit gegen Rechtsextremismus steht in München vom kommenden Jahr an deutlich mehr Geld zur Verfügung. Insgesamt 330 000 Euro sollen zusätzlich in den Bereich fließen, wie die Landeshauptstadt am Mittwoch mitteilte. Den mit 280 000 Euro größten Teil sollen die Fachinformationsstelle Rechtsextremismus, die Beratungsstelle für Betroffene rechter Gewalt (before) und ein demokratiepädagogisches Bildungskollektiv erhalten. Der Rest fließe in einen Fonds.

Dieter Reiter

Münchner OB für SPD-Stabilisierung und warnt vor GroKo-Aus

Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter setzt bei den bayerischen Kommunalwahlen im März nach vielen SPD-Wahlpleiten in Folge wieder auf eine Stabilisierung seiner Partei. „Ich bin durchaus zuversichtlich, dass wir uns bei den Kommunalwahlen vom derzeitigen Negativtrend für die SPD tatsächlich absetzen können“, sagte Reiter der Deutschen Presse-Agentur. Er selbst gab sich vor der Münchner Oberbürgermeister-Wahl, bei der zwei Kandidatinnen von CSU und Grünen gegen ihn antreten, optimistisch.

Annegret Kramp-Karrenbauer

AKK stellt klar: Koalitionsvertrag wird nicht neu verhandelt

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer lehnt eine Überarbeitung des Koalitionsvertrags ab. „Der Koalitionsvertrag gilt, und er wird ganz sicher nicht neu verhandelt“, sagte Kramp-Karrenbauer der „Welt am Sonntag“.

Sie wandte sich damit gegen entsprechende Vorstöße aus Union und SPD. So hatte sich der Chef der Mittelstands- und Wirtschaftsunion, Carsten Linnemann (CDU), für eine Überarbeitung der Vereinbarung von CDU/CSU und SPD unmittelbar nach den anstehenden Parteitagen ausgesprochen.

Martin Fuchs

Schweizer Springreiter Fuchs gewinnt German Master

Der Springreiter Martin Fuchs hat beim Weltcup-Reitturnier in Stuttgart das German Master gewonnen. Bei der zweitwichtigsten Prüfung des Turniers setzte sich der Reiter aus der Schweiz am späten Freitagabend im Sattel von Tam Tam durch und erhielt als Siegprämie ein Auto. Mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt verwies der Europameister im Stechen Hans-Dieter Dreher aus Eimeldingen mit Berlinda auf Platz zwei. Dritter wurde Daniel Deußer mit Killer Queen.

Dieter Reiter

OB Reiter: Bei Kommunalwahlen vom SPD-Negativtrend abkoppeln

Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter setzt fest darauf, dass sich die SPD bei den bayerischen Kommunalwahlen im März nach vielen Wahlniederlagen in Folge wieder stabilisiert. „Ich bin durchaus zuversichtlich, dass wir uns bei den Kommunalwahlen vom derzeitigen Negativtrend für die SPD tatsächlich absetzen können“, sagte Reiter der Deutschen Presse-Agentur. Er selbst gab sich vor der Münchner Oberbürgermeister-Wahl optimistisch.

„Die Gesamtsituation der Sozialdemokratie ist erschreckend, im Bund und im Land“, konstatierte ...

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter

Münchens OB Reiter hält Schockampeln für Aktionismus

„Schockampeln“, die bei Rot über die Ampel gehenden Fußgängern durch Unfallgeräusche einen gewaltigen Schrecken einjagen sollen, hält Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) für Aktionismus. Das erinnert mich stark an die abschreckenden Bilder auf den Zigarettenpackungen“, sagte Reiter der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag in München. „Ich weiß nicht, ob sich jemand, der sich jetzt schon nicht um die Ampelfarbe kümmert, von einer „Schockampel“ abhalten lässt.

Dieter Reiter

Münchner OB Reiter geht als SPD-Kandidat in Kommunalwahl

Die Münchner SPD zieht mit Amtsinhaber Dieter Reiter in die Wahl zum Oberbürgermeister. Der Nominierungsparteitag bestimmte Reiter am Dienstagabend in München mit überwältigender Mehrheit zum OB-Kandidaten, wie der stellvertretende Vorsitzende der Münchner SPD, Roland Fischer, mitteilte. Von 115 Delegierten stimmten 114 für Reiter, ein Delegierter enthielt sich.

Reiter geht mit Slogan „Gesagt. Getan. Gerecht.“ in die Wahl am 15. März 2020.

Neues Denkmal für Opfer des Oktoberfest-Attentats

Über 200 lebensgroße Silhouetten sollen auf der Münchner Theresienwiese künftig an die Opfer des Oktoberfest-Attentats aus dem Jahr 1980 erinnern. Die Figuren stünden dabei in Gruppen zu fünf Themeninseln, teilte das Kulturreferat am Dienstag mit. Mit integrierten Bildern und Texten sollen demnach Informationen zu dem Attentat vermittelt werden - sowohl analog als auch digital. Zuvor hatten „Münchner Merkur“ und „tz“ über die Pläne berichtet.

Entworfen wurde das Denkmal von dem Münchner Gestaltungsbüro Müller-Rieger, fertiggestellt ...

Olympiapark

European Championships 2022 in München

50 Jahre nach der Austragung der Olympischen Spiele in München bekommt die bayerische Landeshauptstadt mit den European Championships wieder ein sportliches Großereignis.

Vom 11. bis zum 21. August 2022 kämpfen Athletinnen und Athleten in mindestens sechs Europameisterschaften um Medaillen. Leichtathletik, Radsport, Golf, Turnen, Rudern und Triathlon wurden von der Dachorganisation der European Championships bestätigt.

Im Gegensatz zu den ersten European Championships 2018 in Berlin und Glasgow fehlen nach derzeitigem ...

Olympiapark München

50 Jahre nach Olympia: Mehrfach-EM kommt 2022 nach München

50 Jahre nach der Austragung der Olympischen Spiele in München bekommt die bayerische Landeshauptstadt mit den European Championships wieder ein sportliches Großereignis. Vom 11. bis zum 21. August 2022 kämpfen Athletinnen und Athleten in mindestens sechs Europameisterschaften um Medaillen. Leichtathletik, Radsport, Golf, Turnen, Rudern und Triathlon wurden von der Dachorganisation der European Championships am Dienstag bestätigt.

Im Gegensatz zu den ersten European Championships 2018 in Berlin und Glasgow fehlen nach derzeitigem ...