Suchergebnis

 Der Gedenkstein in Jungnau erinnert an den Angriff. Mit diesem Angriff ist Hans Herres Leben unmittelbar verbunden. Er wurde al

Luftangriff auf Jungnau: So haben Zeitzeugen den Bombenabwurf erlebt

Der 27. Februar 1945 war ein strahlender Frühlingstag, bis ihn der Schrecken prägte: Beim Fliegerangriff auf den Zug der Hohenzollerischen Landesbahn im Bahnhof wurden 27 Menschen getötet. Drei starben später infolge der schweren Verletzungen. Am Sonntag, 1. März wird nun in einer Gedenkfeier an diesen Tag erinnert.

Der Zug der Hohenzollerischen Landesbahn kam an besagtem 27. Februar, knapp zwei Monate vor dem Ende des Krieges im Laucherttal, aus Richtung Sigmaringen.

Patrouillenboote

Röttgen für längeren Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien

„So lange sich Saudi-Arabien an dem Vernichtungskrieg im Jemen beteiligt, kommen Waffenlieferungen nach Riad nicht infrage“, sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Daher bin ich dafür, das Embargo zu verlängern.“

Das Königreich Saudi-Arabien erwartet von der Bundesregierung die Aufhebung und verweist dabei vor allem auf die Bedrohung durch den Iran. Wie Röttgen befürwortet aber auch die SPD eine Verlängerung der bis zum 31.

Markus Söder (li.), CSU-Vorsitzender und Ministerpräsident von Bayern, nahm in Passau Robert Habeck, den Bundesvorsitzenden der

Markus Söder verspottet Grünen-Chef Habeck als Käpt’n Iglo

Seine Fans waren nicht enttäuscht, im Gegenteil: Am Schluss seiner Rede auf dem politischen Aschermittwoch der CSU in Passau bekräftigte der bayerische Ministerpräsident und CSU-Vorsitzende Markus Söder seine Absage an eine persönliche Kanzlerkandidatur noch einmal mehr als deutlich: „Mein Platz ist in Bayern und nicht in Berlin.“ Der Beifall in der Dreiländerhalle war demonstrativ kräftig.

Es sei schon wahr, wenn gesagt werde, Deutschland brauche einen Bayern an der Spitze, sagte er und nahm eine Anleihe bei Martin Luther: „Hier ...

Wolfgang Reinhardt (v. li.), CDU-Fraktionschef im Stuttgarter Landtag, die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, Susanne E

Kramp-Karrenbauer warnt vor Nabelschau

Aschermittwoch bedeutet traditionell Attacke. Jedenfalls in der Politik. Doch die CDU beschäftigte sich in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) in diesem Jahr mehr mit sich selbst als mit der Konkurrenz. Die Gründe verkörpert kaum jemand in der Partei so wie Gastrednerin Annegret Kramp-Karrenbauer (AKK). Die Turbulenzen der vergangenen Wochen haben aus einer potenziellen Kanzlerin eine scheidende Parteichefin gemacht. Ihr Auftritt war daher ein besonderer.

Am Aschermittwoch folgt dem karnevalistischen Frohsinn die Fastenzeit.

Regeln großzügig auslegen

Politik sollte Regeln bei Gemeinnützigkeit großzügig auslegen

Die Demokratie braucht eine lebendige Zivilgesellschaft. Die bilden Sportvereine ebenso wie wohltätige Verbände und politische Organisationen. Denn Engagement und Einmischung können gesellschaftlichen Zusammenhalt schaffen. Deswegen werden solche Tätigkeiten mit dem Privileg der Gemeinnützigkeit und einigen Steuervorteilen belohnt. Wohlgemerkt muss diese Bevorzugung grundsätzlich sowohl für linke, liberale, konservative als auch rechte Organisationen gelten.

 Ein Bild aus der Ranch-Zeit.

Ein Spaichinger in Kanada erlebt die Freiheit und ihren Preis

Auf dem Tattoo am linken Arm ist alles ganz nah beieinander – in Wirklichkeit liegen 9,5 Flugstunden zwischen der einen und der anderen Welt. Thilo Merkt hat sich den Tag seiner Einbürgerung in Kanada, den 4. Mai 2017, buchstäblich unter die Haut gehen lassen. Die Tätowierung zeigt ein Eichenblatt in den deutschen Farben und dem Kanadischen Rot. Seit einigen Wochen ist Merkt wieder zuhause in Spaichingen – voraussichtlich bis zum 14. April.

Nach und nach verbringt er immer mehr Zeit im Jahr hier, die Eltern sind beide über 80 und ...

LSB-Präsident

Wissenschaftler von Sportbund abberufen

Nach der Rassismus-Verharmlosung des Berliner Wissenschaftlers Stefan Chatrath hat nun auch der Landessportbund Berlin (LSB) Konsequenzen gezogen.

Chatrath sei mit sofortiger Wirkung als stellvertretender Leiter der wissenschaftlichen Kommission abgezogen worden, teilte der LSB mit. LSB-Präsident Thomas Härtel sagte zu der einstimmig gefällten Entscheidung: „Rassismus darf nirgendwo in unserer Gesellschaft Platz haben - zu keiner Zeit, und an keinem Ort, auch in keinem Fußballstadion.

Robert Lewandowski

Bayern-Star Lewandowski fällt vier Wochen aus: Bein in Gips

Bundesliga-Spitzenreiter FC Bayern München muss in den nächsten vier Wochen auf den verletzten Stürmerstar Robert Lewandowski verzichten. Damit fehlt der Pole dem Rekordmeister auch im DFB-Pokal-Viertelfinale am Dienstag beim FC Schalke 04. Lewandowski habe sich im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League „einen Anbruch der Schienbeinkante am linken Kniegelenk“ zugezogen, teilte der Verein am Mittwoch mit. Lewandowski, in London Torschütze zum 3:0-Endstand, fehlt damit auch in drei Wochen im Rückspiel gegen den FC Chelsea.

ÖDP will kein „weichgespültes Programm“

Die ÖDP hat beim politischen Aschermittwoch die Bedeutung der lokalen Ebene betont. „Große politische Entwürfe scheitern, wenn sie nicht vor Ort in der Kommunalpolitik umgesetzt werden - das gilt auch und gerade für den Klimaschutz“, sagte der ÖDP-Landesvorsitzende Klaus Mrasek in Landshut einer Mitteilung seiner Partei zufolge.

Zudem betonte er, es sei nicht Aufgabe der ÖDP, „irgendein weichgespültes Programm anzubieten“. Stattdessen biete sie „ein positives Kontrastprogramm zum oberflächlich-folgenlosen Öko-Gerede, zur fröhlichen ...

 Volle Mannschaftsstärke: Nach großen Verletzungssorgen in der Hinrunde hat FV-Trainer Steffen Wohlfarth zum Rückrundenauftakt e

Viel Qualität für die Rückrunde: Der Kader des FV Ravensburg in der Analyse

Was hat der FV Ravensburg in der Hinrunde der Fußball-Oberliga nicht für Verletzungsprobleme gehabt. Es gab kaum zwei Spiele in Folge, in denen Trainer Steffen Wohlfarth auf die gleiche Aufstellung setzen konnte. Für das erste Pflichtspiel nach der Winterpause beim SGV Freiberg am Samstag (14 Uhr) sieht es beim FV richtig gut aus. Sportlich gab es ein überzeugendes Testspiel gegen den bayerischen Regionalligisten FC Memmingen (1:1), im Kader bieten sich dem Trainer viele Alternativen.