Suchergebnis


Die deutsche U16-Fußball-Nationalmannschaft (hier Sebastian Papalia) hat das erste Länderspiel vor heimischem Publikum in diese

Kinder begeistert Länderspiel

Die deutsche U16-Fußball-Nationalmannschaft hat das erste Länderspiel vor heimischem Publikum in diesem Jahr verloren. Mit 2:4 (1:2) unterlag die Elf von Trainer Michael Feichtenbeiner Italien. Am Montag hat die U16 des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) die Chance zur Revanche, wenn der Gegner im Ulmer Donaustadion erneut Italien heißt (17 Uhr).Eine Nachwuchsländerspiel in Biberach funktioniert. Das zeigte sich in der Kreisstadt allemal. Beim Spiel am Montag in Ulm werden es wohl weniger Zuschauer sein.