Suchergebnis

Bernd Pischetsrieder

Pischetsrieder soll Daimler-Aufsichtsrat führen

Daimler schiebt einen Generationswechsel an der Spitze seines Aufsichtsrats erstmal auf und setzt für die kommenden Jahre auf einen erfahrenen, aber auch nicht immer unumstrittenen Auto-Manager.

Bernd Pischetsrieder soll das Kontrollgremium künftig leiten und damit die Nachfolge des langjährigen Chefkontrolleurs Manfred Bischoff antreten, wie der Konzern am Donnerstag mitteilte.

Der 72-Jährige, der seit 2014 im Daimler-Aufsichtsrat sitzt, war in den 1990er-Jahren Vorstandschef bei BMW, nach der Jahrtausendwende stand er ...

Erneuerbare Energie

Telekommunikationsbranche setzt auf erneuerbare Energien

Deutschlands Telekommunikationsunternehmen setzen immer stärker auf Ökostrom, um ihre Antennen, Server und Shops klimaschonender zu betreiben. Vodafone kündigte am Donnerstag eine komplett „grüne“ Strombilanz im Inland an, also Energie aus Wind, Sonne oder Wasserkraft.

„Wir setzen auf Nachhaltigkeit, weil das unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und auch der Kapitalmarkt immer stärker einfordern“, sagte der Vodafone-Deutschlandchef Hannes Ametsreiter.

Der geplante Mobilfunkmast in Wolpertswende soll 35 Meter hoch werden.

Streit um Mobilfunkmast in Wolpertswende geht weiter

Kommt der geplante Mobilfunkmast in Wolpertswende oder gibt es doch einen alternativen Standort oder gar einen unabhängigen Berater, der das prüfen soll?

Die Antworten auf diese Fragen sind noch unklar. Klar ist aber, dass die Interessengemeinschaft (IG) „Pro Leben“ um Ralf Heudorfer weiter gegen den geplanten Standort am Bauhof kämpfen wird. Und sie hat Forderungen. Allerdings melden sich auf dem Rathaus mittlerweile auch Befürworter des Netzausbaus.

Niklas Ekberg

33:41 in Veszprem: Kieler Handballer verlieren erneut

Die Handballer des THW Kiel haben die dritte Niederlage in Serie in der Vorrunde der Champions League kassiert.

Nach den beiden verlorenen Spielen gegen den FC Barcelona unterlagen die Zebras beim ungarischen Rekordmeister Telekom Veszprem mit 33:41 (19:19). Beste Werfer waren der siebenfache Kieler Torschütze Niklas Ekberg sowie Petar Nenadic mit zehn Treffern für die Gastgeber.

Beide Teams gingen mit einem hohen Tempo in die Partie.

Im Vordergrund links das Fundament für den neuen Geislinger Dorfschuppen. Im Hintergrund das Dorfzentrum Alte Schule. In der Näh

Geislingen freut sich auf den Dorfschuppen

Sichtlich stolz, auch unter der Maske, haben die sechs Mitglieder des Geislinger Ortschaftsrats und Bürgermeister Nikolaus Ebert das Fundament des zukünftigen Dorfschuppens besichtigt. In wenigen Monaten geht damit ein lange gehegter Traum der Geislinger in Erfüllung wie auch die Aussicht, den nächsten Maibaum 2021 nicht mehr in der Dorfmitte, sondern in der Nähe der Alten Schule aufstellen zu können.

Bürgermeister Ebert dankte auf der Baustelle dem Ortschaftsrat und einigen Mitgliedern des Männergesangvereins Eintracht Geislingen ...

5G-Antennen

Strahlenschutzamt-Chefin: Keine Gefahren von 5G

Um Bürgern Ängste vor dem neuen Mobilfunkstandard 5G zu nehmen, will die Bundesregierung besser über die Technologie aufklären.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), der auch für digitale Infrastruktur zuständig ist, stellte in Berlin eine „Dialoginitiative“ vor, die sich mit Online-Gesprächsrunden, Chats und Artikeln dem Thema widmet. Die Webseite hierzu lautet www.deutschland-spricht-ueber-5g.de. „5G ist keine Gefahr“, betonte Scheuer.

Das schnelle Internet in Friedrichshafen kann kommen, Bund und Land übernehmen 90 Prozent der Kosten des Breitbandausbaus.

Gibt es bald schnelles Internet in ganz Friedrichshafen?

Schon im Oktober 2019 hatte der Bund der Stadt Friedrichshafen einen positiven Bescheid zur Förderung des Breitbandausbaus zukommen lassen. Jetzt, ein Jahr später, versichert auch das Land Baden-Württemberg eine Übernahme von Kosten. Der Bund wird 50 Prozent der Gesamtkosten übernehmen, das Land 40 Prozent. Der Rest von zehn Prozent – das wären im Falle Friedrichshafens etwa 755 000 Euro.

„Wir haben mit externer Unterstützung durch die tktVivax GmbH ein Konzept für den flächendeckenden Breitbandausbau erarbeitet, die Gremien ...

Auch im zweiten Corona-Lockdown helfen sich die Menschen untereinander – vor allem innerhalb der Nachbarschaft. Symbolfoto: Patr

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen am Freitag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 42.370 (132.011 Gesamt - ca. 87.200 Genesene - 2.441 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 2.441 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 294.708 (1.006.394 Gesamt - ca. 696.100 Genesene - 15.586 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 15.

Die Ostalb-Kliniken verschärfen ihre Besuchsregeln (Symbolbild).

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Entwicklungen am Donnerstag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesen Infizierte Baden-Württemberg: ca. 42.370 (132.011 Gesamt - ca. 87.200 Genesene - 2.441 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 2.441 Aktuell nachgewiesen Infizierte Deutschland: ca. 292.325 (983.588 Gesamt - ca. 676.100 Genesene - 15.160 Verstorbene) Todesfälle Deutschland: 15.

Länderspiele

Basketballer mit Sorge und Verständnis für Länderspiele

Als die Basketball-Bundesliga Anfang November mit ihrer Saison begann, wurde sie sofort von Corona ausgebremst.

Alba Berlin, medi Bayreuth, Gießen 46ers, Telekom Baskets Bonn, Chemnitz 99ers - fast ein Drittel der Liga verzeichnete Corona-Fälle und musste die Teams erst einmal in Quarantäne stecken. Die Folge: Spielverlegungen, Gedränge im Terminplan, viele Fragezeichen.

Inzwischen hat sich die Lage etwas entspannt, weitere Corona-Fälle wurden erst einmal nicht bekannt.