Suchergebnis

 Das Glasfasernetz in Wurmlingen wird ausgebaut.

110 000 Euro stehen für Ausbau des Glasfasernetzes zur Verfügung

Der Ausbau der Infrastruktur steht in Wurmlingen immer auf der Agenda. Aktuell hat der Ausbau des Glasfasernetzes Priorität. Dafür sind im Investitionsprogramm 2020 jetzt 110 000 Euro eingestellt worden. Außerdem hat der Gemeinderat weitere Planungsleistungen vergeben.

Das Ingenieurbüro SBK hatte bereits die Strukturplanung für die Gemeinde vorgenommen und soll jetzt für den ersten Bauabschnitt die Ausbau- und die Genehmigungsplanung umsetzen.

Exabyte-Grenze geknackt

O2-Nuter knacken Exabyte-Schwelle

In den deutschen Mobilfunknetzen sind 2019 erneut mehr Daten verbraucht worden als je zuvor. Telefónica überschritt im O2-Netz nach eigenen Angaben vom Donnerstag erstmals die Schwelle von einem Exabyte - das entspricht einer Milliarde Gigabyte. So viel haben auch die Konkurrenten Telekom und Vodafone nach eigener Darstellung noch nie erreicht. Würde ein einzelner Mensch diese Menge an Daten aufbrauchen, könnte er damit beispielsweise 1,5 Millionen Jahre am Stück Musik streamen.

 Eine der Suchgrabungen der Telekom im Bereich der Industriestraße/Hauptstraße in Lauchheim.

Keine Baustelle der Telekom in Westerhofen? Betroffene Stelle lag in Lauchheim

Mehrere Wochen war die Ortschaft Westerhofen ohne Telefon und Internet. Grund war ein Leitungsschaden im Netzverteiler von Lauchheim. Das beschädigte Kabel wurde ausgetauscht. Alle Anschlüsse sollen wieder funktionieren.

Der Ausfall sorgte für einigen Wirbel in Westerhofen. Wochenlang ging in mehr als 40 Haushalten das Telefon und Internet nicht. Auch nach der Behebung der Störung wollten einige Betroffene nicht so recht daran glauben, dass nun alles wieder in Ordnung ist.

Bjarne Riis

Bjarne Riis „Monsieur 60 Prozent“ ist wieder da

Bjarne Riis lächelte die lästigen Doping-Fragen einfach weg: „Vielleicht sollten die Leute mich besser kennen lernen, bevor sie sich ihre Meinung bilden.“

„Was kann ich sagen? Ich werde vielleicht all meine Kritiker zu einem Kaffee einladen und ihnen erklären, wie ich die Dinge mache“, sagte Riis dem Internetportal Cyclingnews am Rande der Tour Down Under in Australien und wollte über seine dunkle Vergangenheit im Radsport nicht länger sprechen.

Magenta TV

Wie die Telekom die Fußball-EM 2024 plant

Nach dem TV-Coup der Telekom haben sich die Fußball-Fans gefragt: Wie wird die Berichterstattung von der Europameisterschaft 2024 aussehen?

Knapp zwei Monate später hat die Telekom jetzt wichtige Details für die EM in Deutschland verraten. „Wir wollen die EM nicht verstecken und wollen mehr als die vorgeschriebenen Spiele frei empfangbar übertragen“, sagte der Telekom-Manager Henning Stiegenroth der Deutschen Presse-Agentur: „Wir wollen mit Partnern zusammenarbeiten.

Telekom nennt Pläne für Fußball-EM 2024

Die Telekom hat nach dem überraschenden Kauf der TV-Rechte für die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland wichtige Details bekanntgegeben. „Wir wollen die EM nicht verstecken und mehr als die vorgeschriebenen Spiele frei empfangbar übertragen“, sagte der Telekom-Manager Henning Stiegenroth der dpa: „Die großen Free-TV-Sender bieten sich an: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat1. Wir sind in Gesprächen.“ Aber ein Teil der Heim-EM wird ausschließlich im Internet zu sehen sein.

Modellbauten

Wettbewerb entschieden: 120 neue Wohnungen in Jettenhausen

Ein weiterer Wettbewerb für ein großes Wohnungsbauprojekt ist entschieden. Gewonnen hat das Häfler Architekturbüro Studio Hering aus der Riedleparkstraße. Der Entwurf bezieht sich auf ein Gelände an der Müllerstraße in Jettenhausen, in dem insgesamt 102 Wohneinheiten in einem urbanen Gebiet entstehen sollen. Ob der Investor sich jedoch an diese Entscheidung hält, ist noch nicht entschieden.

Der Investor, die Betz und Weber BauPartner GmbH aus Markdorf, plant hier die Errichtung von rund 120 Wohneinheiten auf 10 000 Quadratmetern.

Deutsche Telekom

Verwaltungsgericht legt Streit um „StreamOn“ dem EuGH vor

Im Rechtsstreit um die „StreamOn“-Tarife der Deutschen Telekom zieht das Kölner Verwaltungsgericht den Europäischen Gerichtshof (EuGH) zurate.

Die Kölner wollen von den Luxemburger EU-Richtern wissen, wie diese die vorgeschriebene Netzneutralität im vorliegenden Fall konkret auslegen, wie das Gericht am Dienstag mitteilte. Die Netzneutralität besagt, dass alle Datenströme gleichbehandelt werden müssen.

Im „StreamOn“-Angebot der Telekom wird der Datenverbrauch bei bestimmten Streaming-Apps nicht auf das Monatsvolumen ...

MHP Riesen Ludwigsburg - FC Bayern München

Bayern-Basketballer kassieren erste Saisonniederlage

Der FC Bayern München hat in der Basketball-Bundesliga im 15. Saisonspiel erstmals verloren.

Der deutsche Meister unterlag den zweitplatzierten MHP Riesen Ludwigsburg beim Bundesliga-Debüt von Neu-Trainer Oliver Kostic auswärts mit 74:81 (31:37) und kassierte auf nationaler Ebene die erste Niederlage seit Mai 2019. Zuvor hatten die Bayern unter Kostics Leitung bereits drei Partien in der Euroleague verloren. Bester Münchner Werfer war Ex-NBA-Spieler Greg Monroe mit 18 Punkten, bei den Gastgebern zeigte Khadeen Carrington mit 28 ...

Lernwerkstatt

VW-Vorstand: Bei Integration von Migranten nicht nachlassen

Die deutsche Wirtschaft und Arbeitsmarktpolitik dürfen nach Ansicht von VW-Finanzvorstand Frank Witter bei der Integration von Flüchtlingen nicht nachlassen.

„Wir haben viele geflohene Menschen im Land, und der Integrationsprozess ist lang“, sagte der Manager, der Schirmherr von Projekten zur Hilfe für Geflüchtete bei Volkswagen ist, der Deutschen Presse-Agentur.

Auch in den Unternehmen müsse dies systematisch angegangen werden.