Suchergebnis

DOSB-Präsident Alfons Hörmann

DOSB-Chef Hörmann mahnt Vereinsmitglieder zur Treue

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat die Mitglieder und Ehrenamtler der 90.000 deutschen Sportvereine erneut zur Treue trotz Corona-Krise und Lockdown aufgerufen.

„Wir hoffen, dass die Vereinsmitglieder solidarisch zu ihren Vereinen stehen. Gerade in diesen Zeiten ist ehrenamtliches Engagement wichtiger denn je“, sagte der Chef des Deutschen Olympischen Sportbundes bei der Verleihung der „Sterne des Sports“ in Berlin. Die Vereine seien das Herz des deutschen Sports, die ehrenamtlich Engagierten die Seele, betonte Hörmann.

Der Vorteil beim Radtrainer ist: Man kann immer trainieren, auch wenn es draußen stürmt. Und das nicht nur im Fitnessstudio, son

Radeln im Wohnzimmer: Indoorbikes sind für fast jeden geeignet

Rauf auf das Standfahrrad und los geht das Rennen, die Radtour durch die Berge oder der Fitnesskurs. Cardiobikes haben in der Corona-Pandemie enormen Auftrieb bekommen.

Sie sind vernetzt und zum Teil mit Bildschirm ausgestattet. Mit Apps können sie dann den Fitnesskurs ins Wohnzimmer holen oder virtuelle Wettbewerbe gegen andere Fahrerinnen und Radfahrer ermöglichen, bei denen echte Muskelkraft und Ausdauer gefragt sind. Doch die Heimtrainer sind nicht nur für ambitionierte Freizeitsportler eine gute Trainingsform, sagt Achim ...

Ingo Froböse

Experte: Winterpause komplett sparen

Sportwissenschaftler Ingo Froböse geht davon aus, dass sich die Verletzungsanfälligkeit in der Fußball-Bundesliga nach der kurzen Winterpause deutlich erhöht.

Der Experte für Präventions- und Rehabilitationswissenschaften rechnet mit einer Steigerung von 30 Prozent. Die körperliche Überlastung werde einigen Spielern „in den nächsten Monaten leider schwere gesundheitliche Probleme bereiten“, sagte Froböse in einem Interview des „Tagesspiegel“ (Sonntag).

Geisterspiele

„Etwas Dauerhaftes?“ - Corona entfremdet Fans vom Fußball

Als alles noch normal war, richtete Helen Breit ihr Wochenende wie viele andere Fans nach dem Spielplan der Bundesliga aus. Wenn der SC Freiburg spielte, egal ob im heimischen Schwarzwald-Stadion oder auswärts, war die 33-Jährige dabei.

In Zeiten von Corona und Geisterspielen jedoch fühle es sich an wie eine „ewige Sommerpause“. Manchmal, so stelle sie mit Erschrecken fest, wisse sie gar nicht, wann der SC spiele. Fußball ist dem Vorstandsmitglied der Fanvereinigung „Unsere Kurve“ nicht mehr ganz so wichtig.

Zwei Schilder im Wintersportgebiet

Wintersportverbände fordern Fahrplan für Wintersport

Ski- und Snowboardverbände fordern einen klaren Fahrplan für den Wintersport. Es müsse auch über die Weihnachtsferien hinaus Aussagen geben, wann Lifte starten könnten und ob Loipen öffnen dürften, verlangten die Verbände am Donnerstag.

Seit Sommer seien Hygienekonzepte erarbeitet worden - nun werde dennoch pauschal ein Lockdown beschlossen. Wintersport sei Outdoorsport und hab zunächst nichts mit Après-Ski und Party zu tun. Zudem müsse zwischen den Sportarten differenziert werden.

 Cornelia Dingendorf

Ballett als Workout: Wie Barre-Training den Körper strafft

In Form kommen an der Ballettstange. Darum geht es beim Barre-Workout. Dieses Fitnesstraining orientiert sich an klassischen Ballettübungen. Ballerinen strahlen mit ihrer meist schlanken Figur und der gestrafften Bein- und Gesäßpartie eine besondere Körperästhetik aus. Maren Zühlke von der Deutschen Sporthochschule Köln sagt: „Das Barre-Training verspricht, dass jeder so aussehen kann.“ Aber ist es wirklich für jeden etwas? Oder gibt es bestimmte Zipperlein, mit denen man den Gang an die Stange lieber meidet?

Alfons Hörmann

DOSB-Chef Hörmann begrüßt Fristverlängerung für Finanzhilfen

DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat die um elf Tage bis zum 22. November verlängerte Antragsfrist von Corona-Finanzhilfen für den Profisport begrüßt.

„Das stellt eine wertvolle und praxisbezogene Reaktion auf die derzeitige Antragssituation dar, die wir sehr begrüßen“, sagte der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes der Deutschen Presse-Agentur.

Nach Angaben des Bundesinnenministeriums hatte Ressortchef Horst Seehofer entschieden, die Frist zu verlängern.

Fan-Proteste

Die „Taskforce Zukunft Profifußball“ startet

Politik und Fan-Organisationen machen Druck, die Bundesliga-Clubs selbst sind in der Corona-Krise zum Umdenken gezwungen.

Mit der „Taskforce Zukunft Profifußball“ startet die Deutsche Fußball Liga am Dienstag (11.00 Uhr) eine Projektgruppe, die das überhitzte Milliarden-Geschäft auf ein gesünderes und verantwortungsvolleres Maß eindampfen könnte. Die Erwartungen sind hoch.

Es sollen „zentrale Fragestellungen für die Zukunft des Profifußballs in Deutschland aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet“ werden, schreibt ...

Marco Reus

„Er ist bereit“: BVB-Kapitän Reus meldet sich mit Tor zurück

Sein Comeback nach langer Leidenszeit lässt die Fans von Borussia Dortmund von einer abermaligen Attacke auf den Branchenprimus Bayern München träumen.

Dass Kapitän Marco Reus wieder an Bord und voller Tatendrang ist, sorgt beim BVB für Erleichterung und Hoffnungen gleichermaßen. 216 Tage nach seinem bis dato letzten Pflichtspiel war der 31-Jährige beim 2:1-Testspielsieg gegen Sparta Rotterdam gleich wieder Dreh- und Angelpunkt.

Nach 70 Minuten verließ Reus am Montagabend sichtlich zufrieden den Rasen.

 Vor der Joggingrunde halten Experten das Dehnen für verzichtbar – nach dem Laufen leitet es aber die Regeneration ein.

Warum und wann Dehnen wichtig ist

Beim Dehnen scheiden sich die Geister. Für manchen Sportwissenschaftler sollte das Beweglichkeitstraining fester Bestandteil des wöchentlichen Übungsprogramms sein. Andere Fachleute meinen, dass man nur bei Defiziten etwas tun muss. Fest steht: Wer sehr unbeweglich ist, bekommt auf kurz oder lang Probleme mit den Gelenken. Aber wie beweglich sollte man sein? Und wie kann man etwas für seine Flexibilität tun?

Wem es an Beweglichkeit mangelt, dem fällt vieles schwerer: sich zu bücken, um etwas aufzuheben, sich zu strecken, um ins ...