Suchergebnis

Kabarettist Philipp Weber macht den Auftakt für das städtische Kulturprogramm der Stadt Biberach nach der Corona-Pandemie.

Kabarett in Corona-Zeiten: „Unterstützen Sie uns jetzt!“

Endlich wieder Kulturveranstaltungen: Mit dem Kabarettisten Philipp Weber und seinem Programm „KI – Künstliche Idioten“ startet das städtische Kulturamt am Samstag, 11. Juli, seinen Kulturbetrieb nach der Corona-Pandemie wieder.

Gerd Mägerle hat mit Philipp Weber darüber gesprochen, wie er als Künstler den Stillstand des kulturellen Lebens empfunden hat und vor welchen Herausforderungen er bei seinen Auftritten nun steht.

Herr Weber, wie haben Sie als Kabarettist die Corona-Zeit verbracht, in der Auftritte unmöglich ...

 Bald wieder ein Bild mit Seltenheitswert: ein Flugzeug der Lufthansa vor dem Terminal in Friedrichshafen.

Zu wenige Passagiere: Lufthansa stoppt Flüge von Friedrichshafen nach Frankfurt

Schon wieder ein Nackenschlag für den Flughafen: Am Mittwoch wurde bekannt, dass die Lufthansa die eben erst wieder aufgenommene Linienverbindung vom Bodensee nach Frankfurt ab kommender Woche wieder einstellt. Aus wirtschaftlichen Gründen. Ein endgültiger Abschied der größten deutschen Fluglinie sei das nicht, betonen Lufthansa und Flughafen. Anfang September soll einen weiterer Neustart erfolgen.

In besseren Zeiten – sprich: vor Corona – haben vier Flüge am Tag Friedrichshafen mit Frankfurt verbunden und vor allem ...

Europäischen Kommission

EU genehmigt deutschen Rettungsschirm für Unternehmen

Die Wettbewerbshüter der EU-Kommission haben den von der Bundesregierung eingerichteten Rettungsschirm für Unternehmen genehmigt.

Sie gelangten zu dem Schluss, dass der mit einem Budget von 600 Milliarden Euro ausgestattete Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) mit den in der Corona-Krise gelockerten EU-Regeln im Einklang steht, wie die Brüsseler Behörde mitteilte. Es seien keine unverhältnismäßigen Wettbewerbsverzerrungen zu erwarten.

Ziel des Fonds ist es, Unternehmen mit Kapital zu versorgen, die in der Corona-Krise ...

 Lufthansa-Maschinen auf dem Areal des Hauptstadtflughafens BER

Trotz klarer Rechtslage nur schleppende Erstattung

Seit vergangenem Freitag ist die Rechtslage für Fluggäste und Pauschalreisende bei einer coronabedingten Stornierung ihrer Reise klar. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Gutscheinen und Rückzahlung.

Warum verschleppen die Fluggesellschaften und Reiseveranstalter Erstattungen?

Um flüssig zu bleiben, zögern die Anbieter die Zahlungen hinaus, auch wenn sie sich lieber mit dem gewaltigen Kundenansturm entschuldigen. Die Einnahmen von Veranstaltern und Airlines sind drastisch zurückgegangen, weil viele Pauschalreisen und ...

Lufthansa

Lufthansa treibt Umbau voran - viele Stellen fallen weg

Die Lufthansa treibt ihren radikalen Sparkurs in der Corona-Krise voran.

In der Verwaltung der Lufthansa AG sollen 1000 von insgesamt etwa 5000 Stellen entfallen, wie die Fluggesellschaft am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Die Anzahl der Jobs für Führungskräfte soll konzernweit um 20 Prozent beziehungsweise 200 Stellen verringert werden. Auch die Topetage bleibt von dem vom Vorstand beschlossenen zweiten Paket des Umbauprogramms nicht verschont.

Markus Söder (CSU)

Söder: Corona-Krise in USA ist Problem für Deutschland

Ohne eine Entspannung der Corona-Krise in den USA sieht CSU-Chef Markus Söder keine Chance auf eine dauerhafte Entspannung für die deutsche Wirtschaft. „Solange aus den USA kein deutliches Signal der Besserung kommt, und unser Gefühl ist, dass es da eher schwieriger wird, (...) so lange wird es ein ernsthaftes Problem werden“, sagte der bayerische Ministerpräsident am Montag vor einer Sitzung des CSU-Vorstands in München.

Er betonte, die weltweite Entwicklung bei der Pandemie mache ihm große Sorgen - alle großen Branchen sei es ...

Lufthansa

Erste Staats-Milliarde bei Lufthansa eingetroffen

Bei der Lufthansa sind erste Finanzmittel aus der deutschen Staatshilfe eingetroffen. Gut eine Woche nach Zustimmung der Hauptversammlung zu dem Rettungspaket hat der MDax-Konzern die erste Tranche von rund einer Milliarde Euro aus dem KfW-Kredit abgerufen.

Der Zeitpunkt zum Abruf der zwei weiteren Milliarden aus dem Kredit der staatlichen Bank stehe noch nicht fest und könne von der Lufthansa bestimmt werden, wie ein Sprecher in Frankfurt erklärte.

Klaus Zeiler Repräsentant der kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Region.

„Erstaunlich viele Firmen hatten Krisenpläne in den Schubladen“

Was machen die Corona-Krise und der zeitweilige Lockdown mit der heimischen Wirtschaft? Regina Braungart hat sich mit dem Repräsentant des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft, Klaus Zeiler, unterhalten.

Herr Zeiler, jüngst sagte mir ein aufmerksamer Beobachter, er habe das Gefühl, es werde derzeit auf hohem Niveau gejammert. Einerseits gibt es noch relativ wenig Insolvenzen bei uns und auch die Entlassungen halten sich in Grenzen, gleichzeitig wird von der schlimmsten Wirtschaftskrise seit 100 Jahren gesprochen.

Der Flusslauf Duoro ist ein beliebtes Ziel. Seine Terrassen an den Hängen wurden in jahrhundertelanger Handarbeit errichtet.

Landfrauen laden zur Flussfahrt auf dem Duoro

Eigentlich wollten die Landfrauen des Bodenseekreises dieses Jahr nach Italien, doch dann kam die Corona-Krise: „Die Anreise nach Italien ist immer noch schwierig, da die Alitalia die meisten Flüge gestrichen hat. Daher haben wir uns entschieden, die Reise nach Kalabrien auf 2021 zu verschieben und Ihnen eine Reise im November nach Portugal anzubieten“, verkündet Maria Gührer vom Landfrauen-Verband.

Der Norden Portugal sei von der Epidemie noch weniger betroffen gewesen, als Deutschland, begründet sie den Entschluss.

 Der Lufthansa-Kranich startet und landet ab sofort auch wieder in Friedrichshafen.

Lufthansa startet wieder vom Bodensee-Airport

Am Mittwochabend ist erstmals wieder ein Lufthansa-Jet auf dem Bodensee-Airport gelandet. Wie die Flughafen Friedrichshafen GmbH mitteilt, geht es ab sofort wieder täglich mit einem Canadair Jet 900 von Friedrichshafen nach Frankfurt. Über das Star Alliance-Drehkreuz in Frankfurt ist der Bodensee-Airport somit wieder an das weltweite Streckennetz der Lufthansa angeschlossen. Die ganze Region hat somit nun wieder Flugverbindungen in die ganze Welt.