Suchergebnis

 Professor Hubert Wolf. Das Foto wurde 2018 in seiner Heimatgemeinde Wört aufgenommen.

Kirchenhistoriker Hubert Wolf erhält den Sigmund-Freud-Preis

Eine hohe Auszeichnung wird im November 2021 einem Sohn der Ostalb verliehen: Der Sigmund-Freud-Preis der Deutschen Gesellschaft für Sprache und Dichtung geht 2021 an den aus Wört (Ostalbkreis) stammenden Theologen und Kirchengeschichtler Professor Hubert Wolf. Dies teilte die Katholisch-Theologische Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit, wo Wolf als Professor für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte forscht und lehrt.

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung Darmstadt verleiht seit 1964 diesen Preis an ...

Der österreichische Schriftsteller Clemens J. Setz.

Clemens J. Setz erhält den Büchner-Preis 2021

Große Pausen sind nicht das Ding von Clemens J. Setz. Wenn der österreichische Schriftsteller über seinen Schaffensdrang spricht, dann gehören Auszeiten nicht zu seinem Alltag. „Ich mache fast nie Pausen. Ich mache viele Sachen gleichzeitig, aber manche funktionieren auch nicht“, sagt der 38-Jährige. Manche funktionieren aber umso besser. Nach zahlreichen Auszeichnungen für sein literarisches Werk in den vergangenen Jahren hat ihn die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt am Dienstag als Träger des Georg-Büchner-Preises 2021 ...

Clemens J. Setz

Clemens J. Setz erhält den Georg-Büchner-Preis

Große Pausen sind nicht das Ding von Clemens J. Setz. Wenn der österreichische Schriftsteller über seinen Schaffensdrang spricht, dann gehören Auszeiten nicht zu seinem Alltag. «Ich mache fast nie Pausen. Ich mache viele Sachen gleichzeitig, aber manche funktionieren auch nicht», sagt der 38-Jährige. Manche funktionieren aber umso besser.

Nach zahlreichen Auszeichnungen für sein literarisches Werk in den vergangenen Jahren hat ihn die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt am Dienstag als Träger des ...

Schriftsteller Clemens J. Setz erhält Georg-Büchner-Preis 2021

Der österreichische Schriftsteller Clemens J. Setz bekommt den Georg-Büchner-Preis 2021. Dies teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am Dienstag in Darmstadt mit. Der mit 50 000 Euro dotierte Preis gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-445965/1

Georg Büchner

Akademie gibt Entscheidung zu Büchner-Preis 2021 bekannt

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung gibt an diesem Dienstag bekannt, welche Schriftstellerin oder welcher Schriftsteller den Georg-Büchner-Preis 2021 bekommt. Nach Angaben einer Sprecherin der Akademie soll der Preis am 6. November im Staatstheater in Darmstadt feierlich übergeben werden.

Der mit 50.000 Euro dotierte Preis zählt zu den wichtigsten literarischen Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum. Im vergangenen Jahr wurde die Lyrikerin und Dichterin Elke Erb für ihr literarisches Lebenswerk ausgezeichnet.

Georg-Büchner-Preis

Georg-Büchner-Preis an Schriftstellerin Elke Erb verliehen

Der Lyrikerin und Dichterin Elke Erb ist am Samstag für ihr „unverwechselbares“ literarisches Lebenswerk in Darmstadt der Georg-Büchner-Preis verliehen worden.

Die 82-Jährige bedankte sich in ihrer Rede mit einem, wie es der Präsident der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Ernst Osterkamp, ausdrückte, „graziösen Sprachtanz durch Büchners Werk“. Die Rede Erbs wurde vor der Preisverleihung im Staatstheater aufgezeichnet. Erb nahm den Preis persönlich entgegen, wollte jedoch nicht auf der Bühne sprechen.

 Frank Günther (1947 - 2020).

Zum Tod des Shakespeare-Übersetzers Frank Günther

Der ganze Shakespeare sollte es sein: Frank Günther hat es gewagt und hat es – fast – geschafft. Bis auf einige Sonette übertrug der gebürtige Freiburger das komplette Werk des Elisabethaners ins Deutsche. 39 Bände sind erschienen, zweisprachig und in zweierlei Ausstattung (bei ars vivendi und dtv).

Entstanden sind die meisten Übersetzungen in einem alten Bauernhaus in Umbrecht, das zu Rot an der Rot gehört. Ein Freund hatte Frank Günther Mitte der 1970er-Jahre nach Oberschwaben gebracht.

Elke Erb

Elke Erb erhält den Georg-Büchner-Preis

Hohe Auszeichnung für Lyrikerin und Dichterin Elke Erb: Die 82 Jahre alte Schriftstellerin bekommt den Georg-Büchner-Preis 2020. „Ihre Wirkungen sind von ungeheuerer Fortdauer, sie schreibt mit ungeheuerer Intensität weiter“, sagte der Präsident der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung, Ernst Osterkamp, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Darmstadt. Der mit 50 000 Euro dotierte Preis gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland.

Schriftstellerin Elke Erb erhält Georg-Büchner-Preis 2020

Die Schriftstellerin Elke Erb bekommt den Georg-Büchner-Preis 2020. Dies teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am Dienstag in Darmstadt mit. Der mit 50 000 Euro dotierte Preis gilt als wichtigste literarische Auszeichnung in Deutschland.

© dpa-infocom, dpa:200707-99-699791/1

Georg-Büchner-Preis 2019

Georg-Büchner-Preis 2020: Akademie gibt Preisträger bekannt

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung gibt heute in Darmstadt den Träger des Georg-Büchner-Preises 2020 bekannt. Die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung gilt als wichtigster literarischer Preis in Deutschland. Er soll am 31. Oktober in Darmstadt verliehen werden.

Die Akademie vergibt den Preis seit 1951 an Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die in deutscher Sprache schreiben. Die Preisträger müssen „durch ihre Arbeiten und Werke in besonderem Maße hervortreten“ und „an der Gestaltung des gegenwärtigen deutschen ...