Suchergebnis

Landkreis verleiht Ehrenamtspreis an diese 14 Gruppen oder Personen

Am internationalen Tag des Ehrenamts, dem 5. Dezember, hat Landrat Heiko Schmid 14 Preisträger mit dem Ehrenamtspreis des Landkreises Biberach ausgezeichnet. Der Preis ist mit insgesamt 10 000 Euro dotiert und wurde den Ehrenamtlichen bei einer Feierstunde im Landratsamt verliehen. Den Sonderpreis des Landrats erhielt Rudolf Obert aus Kanzach.

Aus mehr als 50 eingereichten Vorschlägen für mögliche Preisträger hatte eine elfköpfige Jury, bestehend aus Bürgermeistern und Kreisräten, Vertretern der Kirche, sozialer Einrichtungen und ...

A- und B-Junioren steigen in Meisterschaftsrunde ein

Bei den Hallenfußball-Bezirksmeisterschaften der Jugend treten am Wochenende 7./8. Dezember erstmals die A- und B-Junioren in Aktion. In Gammertingen werden mehrere Vorrundengruppen ausgespielt. Ebenfalls in Gammertingen am Ball sind einige E-Junioren am Ball, die bereits in der zweiten Zwischenrunde sind.

Bei den A-Junioren werden drei der fünf Vorrundengruppen ausgetragen. In Gruppe A am Samstag trifft die SGM Ennahofen/Allmendingen/Altheim/Niederhofen auf vier Konkurrenten aus dem Raum Riedingen/Bad Saulgau, in den Gruppen B und ...

TVD-Sternstunden am 8. Dezember

In der Dettinger Schulturnhalle finden am Sonntag, 8. Dezember, die Sternstunden des TV Dettingen statt. Sieben Gruppen aus den Abteilungen Turnen, Tanz und Leichtathletik zeigen ihr Können. Die Kinder freuen sich laut Ankündigung ab 14 Uhr auf viele Gäste, die bei Kaffee und Kuchen den zweiten Advent in der Halle erleben möchten.

 Die TG Biberach (hier Franziska Müller) hat in eigener Halle gegen den Aufsteiger TSV Ellwangen gewonnen.

TG bleibt zu Hause ungeschlagen

Die Volleyballerinnen der TG Biberach haben in der Oberliga das Heimspiel gegen den TSV Ellwangen gewonnen. Gegen den zuvor noch unbekannten Aufsteiger setzte sich die TG mit 3:0 (25:11, 25:23, 25:12) durch und holte sich Tabellenplatz drei. Durch den Sieg bleibt Biberach in eigener Halle ungeschlagen.

Gleich zu Beginn des ersten Satzes ging die TG mit 7:0 in Führung und baute diese weiter aus. Ellwangen fand nicht ins Spiel und so ging Satz eins ungefährdet mit 25:11 an die TG.

 Die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinden haben am Sonntag Kirchengemeinderäte und die Landessynode gewählt.

So haben die Protestanten in Kirchdorf gewählt

Die Mitglieder der evangelischen Kirchengemeinde Kirchdorf haben am Sonntag, 1. Dezember, den Kirchengemeinderat und die Landessynode in Stuttgart gewählt. Wie die Kirchdorfer Pfarrerin Ulrike Ebisch mitteilt, waren 1262 Kirchenmitglieder wahlberechtigt, doch nur 218 gingen auch zur Wahl. Wahlberechtigt ist jedes evangelische Kirchengemeindemitglied, das 14 Jahre und älter ist.

Insgesamt wurden 1443 gültige Stimmen abgegeben. Die Wahlbeteiligung war mit 17,3 Prozent deutlich niedriger als bei der vergangenen Wahl 2013.

Fußball im Tornetz

FC Bellamont und Trainer Lutz gehen getrennte Wege

Manuel Lutz ist nicht mehr Trainer des FC Blau-Weiß Bellamont. Dies hat der Tabellendrittletzte der Fußball-Kreisliga A I Riß per Pressemitteilung bekanntgegeben.

„Zwar war allen Beteiligten bewusst, dass es eine schwierige Saison werden würde, dennoch ist die derzeitige Situation auf dem drittletzten Tabellenplatz nicht zufriedenstellend und fordert eine Veränderung“, heißt es in der Mitteilung.

Und weiter: „Nach gemeinsamen Perspektivgesprächen zwischen Trainerteam und Vorstand entschieden sich beide Seiten zur ...

 Die Wahlhelferinnen Erika Eberhardt (vorne) und Kristina Feldmann hatten am Sonntag im Aalener Gemeindehaus alle Hände voll zu

Christen wählen Kirchenparlament

Harry Jungbauer, Gabriele Schöll, Anselm Kreh und Ralf Walter vertreten den Wahlbezirk Aalen/Heidenheim in der künftigen Synode der Evangelischen Landeskirche. Dies stand am späten Sonntagabend nach einem Wahlmarathon fest. Zum Abschluss dankte Dekan Ralf Drescher allen Kandidatinnen und Kandidaten für ihre Bereitschaft.

Das Ergebnis im einzelnen: Harry Jungbauer 6808 Stimmen, Manuel Ritsch 6536, Gabriele Schöll 11 865, Anselm Kreh7817, Ralf Walter 7128, Heinz Schmidt 7066 und Harald Markscheffel 3939.

Fußballer in Aktion

Baltringen bemüht das Elfmeterschießen

Die Halbfinal-Teilnehmer stehen fest. Dem bereits vor Wochenfrist qualifizierten A1-Ligisten SGM Muttensweiler/Hochdorf folgte am Samstag die SGM Warthausen/Birkenhard mit einem 4:1-Sieg über den VfB Gutenzell in die Runde der letzten Vier. Dort stehen nach ihren sonntäglichen Erfolgen auch der SV Dettingen nach einem mühsamen 2:1 gegen den SV Reinstetten und der SV Baltringen nach einem Sieg in Eberhardzell nach Elfmeterschießen.

SGM Warthausen/Birkenhard − VfB Gutenzell 4:1 (2:1).

 Evangelische Christen wählen am Sonntag Kirchengemeinderäte und Landessynode.

Protestanten in Ochsenhausen und im Illertal wählen ihre Vertreter

In den evangelischen Kirchengemeinden Ochsenhausen, Erolzheim-Rot und Kirchdorf ist am Sonntag, 1. Dezember, Wahltag. Gewählt werden zum einen die Kirchengemeinderäte und zum anderen die vier Vertreter des Wahlbezirks Ravensburg-Biberach in der Landessynode der württembergischen Landeskirche. Wählen darf jedes evangelische Gemeindemitglied, das 14 Jahre und älter ist. Doch nicht überall haben die Wähler eine echte Wahl.

So gibt es in Ochsenhausen genau so viele Kandidaten für den Kirchengemeinderat wie Plätze zu vergeben sind, ...

17-Jähriger bestellt Kälber im Internet und muss sich nun dafür verantworten. (Symbolfoto)

Kälber-Skandal: Weitere Tiere sind verendet - wie es nun weitergeht

Im Fall des 17-Jährigen, der über das Internet 40 Kälber aus Niedersachsen bestellte (Schwäbische.de berichtete), mussten nun zwei weitere Tiere eingeschläfert werden.

Somit sind lediglich 27 Kälber noch am Leben, wobei der Verbleib des 40. Kalbs noch immer ungeklärt ist.

Der Tierarzt ist täglich vor Ort.

Jens Bittermann, Sprecher des Landratsamts Konstanz.

Die Gesundheit der überlebenden Tiere ist nach wie vor heikel.