Suchergebnis

 Torjubel inmitten einer Weltrekordkulisse: Beim 2:1 nach Verlängerung über die USA hat Deutschland 2010 ein Kapitel Eishockeyge

Eishockey auf Schalke: Und Rekordwächter Teufel hob den Daumen

Kristian Teufel trug keine Schlittschuhe am 7. Mai 2010, keine Protektoren, keine Handschuhe, kein Trikot. Von eventuellen Fertigkeiten an Schläger und Puck war nichts bekannt – egal, störte keinen in der Schalker Veltins-Arena. Kristian Teufels Job war zählen. Zählen und bestätigen, offiziell bestätigen. Tat er in Drittelpause zwo des Eishockey-WM-Eröffnungsspiels zwischen den USA und Gastgeber Deutschland. 77 803 Menschen hatten sich rund um das spektakulär ins Fußballstadion gezimmerte Eisoval versammelt;

Eishockey-Torwart Brückmann wechselt nach Mannheim

Die Adler Mannheim gehen auf der Torhüter-Position mit Dennis Endras und Felix Brückmann in die neue Saison der Deutschen Eishockey Liga. Der 29-jährige Brückmann kehrt nach sechs Jahren vom Ligakonkurrenten Grizzlys Wolfsburg zu den Mannheimern zurück. Wie die Adler am Freitag mitteilten, unterschrieb der Torwart einen Vertrag über zwei Jahre. Zuvor hatten die Torhüter Johan Gustafsson und Mirko Pantkowski als Abgänge festgestanden.

„Mit Felix bekommen wir neben Dennis Endras einen weiteren deutschen Toptorhüter.

 Das Logo der Wild Wings

Wild Wings beenden Saison als Tabellenletzter

Die Wild Wings haben in ihrem letzten Saisonspiel am Sonntag im Derby in Mannheim eine passable Leistung gezeigt, unterlagen aber mit 2:4 (0:2, 1:0, 1:2). Die Schwäne beendeten die Saison als Tabellenletzter.

Die Adler waren von Beginn an klar überlegen. 24:5 hieß das Schussverhältnis im ersten Drittel zu Gunsten des deutschen Meisters. Borna Rendulic und Jan-Mikael Järvinen ließen zunächst noch gute Möglichkeiten für die Einheimischen aus.

 Die Wild Wings können doch noch gewinnen. Hier bejubeln die Schwenninger den 2:1-Siegtreffer von Jordan Caron gegen die Adler M

Wild Wings besiegen Mannheim 2:1

Die Schwenninger Wild Wings haben am Donnerstag in der Deutschen Eishockey-Liga daheim vor 6024 Zuschauern das Baden-Württemberg-Derby gegen die Adler Mannheim 2:1 (1:1, 1:0, 0:0) gewonnen. Es war der erste Sieg unter dem neuen Trainer Niklas Sundblad.

Bei Mannheim mussten die beiden ersten Torhüter, der angeschlagene Nationalgoalie Dennis Endras und der verletzte Schwede Johann Gustafsson, passen. Deswegen hütete der dritte Mann, der 21-Jährige Mirko Pantkowski, das Adler-Tor.

Mannheims Marcel Goc

Adler Mannheim wochenlang ohne Kapitän Marcel Goc

Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Partien auf Eishockey-Stürmer Marcel Goc verzichten. Der 36 Jahre alte Kapitän zog sich eine Beinverletzung zu und fehlt dem deutschen Meister drei bis vier Wochen. Durch den Ausfall des olympischen Silbermedaillengewinners von 2018 verschärfen sich die Personalprobleme des Clubs in der Deutschen Eishockey Liga. Neben Goc stehen momentan unter anderem die verletzten Spieler Dennis Endras (Tor) und Markus Eisenschmid (Angriff) sowie U20-Nationalspieler Tim Stütze nicht zur Verfügung.

Marcel Goc

Adler Mannheim wochenlang ohne Kapitän Goc

Die Adler Mannheim müssen in den kommenden Partien auf Eishockey-Stürmer Marcel Goc verzichten. Der 36 Jahre alte Kapitän zog sich eine Beinverletzung zu und fehlt dem deutschen Meister drei bis vier Wochen.

Durch den Ausfall des olympischen Silbermedaillengewinners von 2018 verschärfen sich die Personalprobleme des Clubs in der Deutschen Eishockey Liga. Neben Goc stehen momentan unter anderem die verletzten Spieler Dennis Endras (Tor) und Markus Eisenschmid (Angriff) sowie U20-Nationalspieler Tim Stütze nicht zur Verfügung.

SERC-Jubel nach dem 1:1 durch Dylan Yeo. Die Wild Wings schlugen im Baden-Württemberg-Derby die Adler Mannheim mit 6:1.

Entfesselte Wild Wings feiern Derbysieg

Balsam für die geschundenen SERC-Fanseelen: Die Wild Wings haben das Baden-Württemberg-Derby gegen den deutschen Meister Adler Mannheim vor 5011 Zuschauern mit 6:1 (4:1, 2:0, 0:0) gewonnen.

War das die Wende zum Guten? Nach sechs Niederlagen in Folge siegten die Wildschwäne gegen Mannheim deutlich und klar.

Die Adler mussten auf die verletzten David Wolf und Thomas Larkin verzichten, Phil Hungerecker und Janik Möser waren überzählig.

 Die Schwenninger Wild Wings, in dieser Szene Troy Burke (rechts) gegen Marco Nowk von der Düsseldorfer EG, laufen ihren Gegensp

Wild Wings stehen unter Erfolgsdruck

Die Wild Wings stehen mit ihrem Trainer Paul Thompson vor zwei extrem wichtigen Partien: Am Freitag spielen sie beim direkten Konkurrenten Köln, am Sonntag empfangen sie um 16.30 Uhr Mannheim zum Derby.

Der SERC ist mit acht Punkten aus zehn Spielen Tabellenletzter der Deutschen Eishockey Liga. Die Verantwortlichen am Neckarursprung tun zwar alles dafür, um die Wogen klein zu halten, aber selbst Coach Thompson macht im Vorfeld der Wochenendspiele deren Bedeutung auch verbal deutlich: „Wir müssen jetzt punkten.

Mathias Niederberger

Deutsche Nummer eins außerhalb der NHL: Goalie Niederberger

Den Aufstieg zur Nummer eins der Eishockey-Torhüter in Deutschland hat Mathias Niederberger kaum jemand zugetraut.

Zum Ende der Weltmeisterschafts-Vorrunde spricht aber niemand mehr von Dennis Endras oder Danny aus den Birken, die Bundestrainer Toni Söderholm - für die meisten überraschend - nicht mit in die Slowakei genommen hatte. Auch am Sonntag, beim unglücklichen 1:3 (1:1, 0:0, 0:2) gegen die NHL-Stars der USA, war Niederberger von der Düsseldorfer EG wieder bester Mann im deutschen Team.

Klare Ansage

Druck für Söderholm vor WM-Debüt - Auftaktsiege Pflicht

Die Pflichtsiege zum Auftakt müssen noch ohne Stanley-Cup-Sieger Philipp Grubauer gelingen. Der NHL-Torhüter kann das deutsche Eishockey-Team bei der WM in der Slowakei nach dem Playoff-Aus seiner Colorado Avalanche frühestens zum dritten Spiel gegen Frankreich verstärken.

Vor allem der neue Bundestrainer Toni Söderholm bangt, dass die Hoffnung auf den Viertelfinal-Einzug nach der WM-Enttäuschung im vergangenen Jahr dann nicht schon fast dahin ist.