Suchergebnis

„Starke Schwaben“ sind Teil eines bundesweiten Netzes

„Starke Schwaben“ sind Teil eines bundesweiten Netzes

Am „Schwabenschild“ von Sascha und Melanie Haag sollen Atem- und Speicheltröpfchen und damit das Coronavirus scheitern. Die Leerläufe ihrer Firma Haag-Laserart in Denkingen bei Spaichingen sind damit schnell umgepolt gewesen. Und lasern geht viel schneller als 3-D-Drucken. Haags haben sich mit einem Netz an Tüftlern zusammen getan, die mit ihren 3-D-Druckern ebenfalls heiß begehrte Schilde drucken: alles ehrenamtlich und zum Selbstkostenpreis. Unter dem Namen „Starke Schwaben“ sind sie mit „Maker versus Virus“ Teil eines bundesweiten Netzes, ...

Firma Paul Kauth feiert 90-jähriges Bestehen

Firma Paul Kauth feiert 90-jähriges Bestehen

Mit einem großen Fest und Prominenz hat die Firma Paul Kauth in Denkingen bei Spaichingen ihr 90-jähriges Bestehen gefeiert. Der Festredner, Ministerpräsident Armin Laschet aus Nordrhein Westfalen lobte wie der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende im Bundestag Volker Kauder den Mittelstand. Kauth stellt Teile für die Automobilindustrie her. Und ist auf steilen Wachstumskurs.

Wochenende der Entscheidungen

Wochenende der Entscheidungen

Seinen Kreisliga-A-Platz verteidigen will der SV Seitingen-Oberflacht, der zur gleichen Zeit in Zepfenhan gegen den Kreisliga-B-Dritten FC Rot-Weiß Reichenbach spielt. Ebenfalls in Zepfenhan hofft die zweite Mannschaft des FSV Denkingen gegen FSV Schwenningen 2 auf einen Sieg und den Aufstieg in die Kreisliga B. Diese Partie beginnt am Sonntag um 12 Uhr.

Pfullendorf stellt neue Blitzer auf

Pfullendorf stellt neue Blitzer auf

Der Pfullendorfer Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Donnerstag die Anschaffung von zwei neuen Blitzern beschlossen. Diese werden in den Ortsteilen Denkingen und Aach-Linz aufgestellt.

Traktoren stoppen Windräder

Traktoren stoppen Windräder

Arbeiten Landwirte auf ihren Feldern bei den drei Windrädern in Pfullendorf-Denkingen, zieht das Rotmilane an – die sich damit gleichzeitig in Gefahr begeben. Deshalb prüft das Landratsamt Sigmaringen jetzt eine teilweise Abschaltung der Anlagen.